Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Spieler, Trainer, Funktionäre > Ehemalige Aktive und Funktionsträger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #2001  
Alt 02.01.2016, 17:39
Benutzerbild von AIXtremist
AIXtremist AIXtremist ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 13.08.2009
Beiträge: 9.027
Abgegebene Danke: 4.131
Erhielt 1.777 Danke für 854 Beiträge
Zitat:
Zitat von Vollzahler Beitrag anzeigen
Warum wäre das übertrieben? So oft wie möglich sollte er dabei sein, um immer informiert zu sein.
Er war doch auch so oft wie möglich beim Training. Warum ist ihm das denn erst Wochen später "aufgefallen", wenn denn überhaupt?

Und wenn er jetzt beim neuen Trainer ebenfalls so oft wie möglich oder gar immer dabei ist, ist es denn dann nicht sogar möglich, dass beide das unterschiedlich wahrnehmen, was da geschieht? Oder müssen die das gleiche denken?

Ich als Trainer würde AK schon fragen, wo denn das Vertrauen in den Trainer ist, wenn er ständig mitkontrolliert. Wenn mir als Trainer dann etwas missfällt, kann ich ihn ja hinzu bitten, aber ansonsten würde mir das ziemlich auf den Senkel gehen - beim neuen Trainer erst recht, der ja bestimmt mitbekommen hat, was hier in der Zwischenzeit alles geschehen ist.

Von daher sollte AK einfach mal ein stiller Beobachter sein, der ab und an mal kurz reinschaut und sonst eben Dinge tut, die ein Sportdirektor so zu tun hat (hast du dazu eigentlich schon den anderen Mitgliedern hier geantwortet, oder machst du immer noch einen auf Politiker und redest um den heißen Brei herum?!).
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu AIXtremist für den nützlichen Beitrag:
Dirk (02.01.2016), Heinsberger LandEi (02.01.2016)
Werbung
  #2002  
Alt 02.01.2016, 17:48
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.124
Abgegebene Danke: 856
Erhielt 1.050 Danke für 554 Beiträge
Zitat:
Zitat von AIXtremist Beitrag anzeigen
Er war doch auch so oft wie möglich beim Training. Warum ist ihm das denn erst Wochen später "aufgefallen", wenn denn überhaupt?

Und wenn er jetzt beim neuen Trainer ebenfalls so oft wie möglich oder gar immer dabei ist, ist es denn dann nicht sogar möglich, dass beide das unterschiedlich wahrnehmen, was da geschieht? Oder müssen die das gleiche denken?

Ich als Trainer würde AK schon fragen, wo denn das Vertrauen in den Trainer ist, wenn er ständig mitkontrolliert. Wenn mir als Trainer dann etwas missfällt, kann ich ihn ja hinzu bitten, aber ansonsten würde mir das ziemlich auf den Senkel gehen - beim neuen Trainer erst recht, der ja bestimmt mitbekommen hat, was hier in der Zwischenzeit alles geschehen ist.

Von daher sollte AK einfach mal ein stiller Beobachter sein, der ab und an mal kurz reinschaut und sonst eben Dinge tut, die ein Sportdirektor so zu tun hat (hast du dazu eigentlich schon den anderen Mitgliedern hier geantwortet, oder machst du immer noch einen auf Politiker und redest um den heißen Brei herum?!).
AK hat sich doch heraus gehalten, er hat doch zum ersten Mal nach dem Viktoria Spiel zur/mit der Mannschaft gesprochen.
Ausserdem hat Hoeneß sogar oft mit der Mannschaft mit trainiert,da hat auch keiner gemeckert.
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Gorgar für den nützlichen Beitrag:
Aix Trawurst (02.01.2016)
  #2003  
Alt 02.01.2016, 17:59
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist gerade online
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.178
Abgegebene Danke: 1.997
Erhielt 2.376 Danke für 832 Beiträge
Zitat:
Zitat von Erwin Beitrag anzeigen
Das setzt aber auch immer voraus, dass es Menschen gibt, die sich aufhetzen lassen. ..... Egal wer, Hauptsache es gibt Hinweise und Schuldige.

Mal ist es die Mannschaft, mal die sportlich Verantwortlichen, mal der Aufsichtsrat oder der Vorstand und mal der Schiedsrichter, der DFB oder der unsportliche Gegner. ...
Nun finde ich es aber sehr ungewöhnlich - mal vorsichtig formuliert - wenn sicher der "Volkszorn" auf einmal gegen eine ganze Mannschaft richtet, wohlgemerkt die eigene Mannschaft.

Dass Gegner, Schiri, DFB was abbekommen, gehört ja eigentlich zu den Grundgewürzen des Spiels.
Und dass die "Großkopferten", also Funktionäre und Führungskräfte, aufgrund ihrer ehrenamtlichen oder amtlichen Verantwortung immer mit Gegenwind zu rechnen haben, ist hier nicht anders als in Politik und Karnevalsvereinen.

Aber dass man auf einmal Regionalligakickern vorwirft, dass sie absichtlich auf Regionalliganiveau kicken, ist zumindest für mich eine Neuerung.

Vor zwei Jahren waren wir dankbar, noch am leben zu sein und dankbar auch jedem Spieler, der hier bei uns unterschrieben hat und ohne Ball drei Meter geradeauslaufen konnte ohne umzufallen. Platz 13, Klassenerhalt, soweit okay, das schlimmste verhindert. Spieler und Fans wurden wieder zu einer Einheit, die den Phönix aus der Asche heben wollte.

Die Folgesaison verlief überraschend gut und spürbare Unzufriedenheiten des Publikums waren äußerst selten anzutreffen. Da stand ein Team auf dem Platz und ein Publikum dahinter, was dieses Team unterstützte.
Diese Einheit war meines Erachtens nach auch ein wichtiger und positiv unterstützender (motivierender) Faktor für das letzten Endes tabellarisch doch recht erfolgreiche Jahr.

Aber was ist danach passiert? Wie kann so schnell solch eine Feindseligkeit gegen die gesamte Mannschaft erwachsen?

Ich frage mich, ob die Befürworter des amtierenden SD's seine Handlungen ebenso befürworten würden, wenn sein Name nicht der eines hochverdienten Alemannia-Spielers wäre, sondern er Uwe Scherr oder Kalle Jablonski heißen würde. Würde man einem wildfremden SD soviel Glaubwürdigkeit schenken wie AK und auf sein Geheiß hin die Mannschaft verteufeln?
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Heinsberger LandEi für den nützlichen Beitrag:
chris2010 (02.01.2016), Gorgar (02.01.2016), Hells (03.01.2016), Kleeblatt4TSV (02.01.2016)
  #2004  
Alt 02.01.2016, 17:59
Benutzerbild von AIXtremist
AIXtremist AIXtremist ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 13.08.2009
Beiträge: 9.027
Abgegebene Danke: 4.131
Erhielt 1.777 Danke für 854 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
AK hat sich doch heraus gehalten, er hat doch zum ersten Mal nach dem Viktoria Spiel zur/mit der Mannschaft gesprochen.
Ausserdem hat Hoeneß sogar oft mit der Mannschaft mit trainiert,da hat auch keiner gemeckert.
Offiziell... warst du immer dabei? Glaubst du daran? Wäre ein wenig naiv

Und einen Hoeneß jetzt mit unserem Klitzpera zu vergleichen ist ja - sorry - total meschugge!
Mit Zitat antworten
  #2005  
Alt 02.01.2016, 18:02
Benutzerbild von Bavarian Offside
Bavarian Offside Bavarian Offside ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 497
Abgegebene Danke: 73
Erhielt 404 Danke für 135 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen

Sobald Klitzpera seine Hetze gegen unsere Spieler beendet, tue ich es ihm gleich.
Dem neuen Trainer wünsche ich sehr viel Erfolg, so dass wir uns einen neuen SD finanziell leisten können.
Hat er doch...indem er die 3 Rädelsführer isoliert hat.
Und ich bin recht sicher...wenn es zu unrecht gewesen wäre, hätten diese nicht geschwiegen, denn vorher waren sie ja auch entsprechend kampfeslustig.

Also: Klitze ist zur Zeit sehr ruhig, jetzt bist du am Zug (nach deiner Ankündigung)
Denn nichts genaues weißt auch du nicht.

Udo
__________________
Alemannia Aachen ist, wenn man trotzdem lacht
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Bavarian Offside für den nützlichen Beitrag:
Adam (02.01.2016), Dibe (02.01.2016), Erwin (02.01.2016), Intersenil (02.01.2016)
  #2006  
Alt 02.01.2016, 18:03
Benutzerbild von AIXtremist
AIXtremist AIXtremist ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 13.08.2009
Beiträge: 9.027
Abgegebene Danke: 4.131
Erhielt 1.777 Danke für 854 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
AK hat sich doch heraus gehalten, er hat doch zum ersten Mal nach dem Viktoria Spiel zur/mit der Mannschaft gesprochen.
Ausserdem hat Hoeneß sogar oft mit der Mannschaft mit trainiert,da hat auch keiner gemeckert.
Außerdem: die Anwesenheit macht schon viel aus. Man muss nicht immer reden, um etwas zu sagen...
Mit Zitat antworten
  #2007  
Alt 02.01.2016, 18:11
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.124
Abgegebene Danke: 856
Erhielt 1.050 Danke für 554 Beiträge
Zitat:
Zitat von AIXtremist Beitrag anzeigen
Offiziell... warst du immer dabei? Glaubst du daran? Wäre ein wenig naiv

Und einen Hoeneß jetzt mit unserem Klitzpera zu vergleichen ist ja - sorry - total meschugge!
Waren beide bei Bayern
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #2008  
Alt 02.01.2016, 18:15
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist gerade online
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.178
Abgegebene Danke: 1.997
Erhielt 2.376 Danke für 832 Beiträge
Zitat:
Zitat von Bavarian Offside Beitrag anzeigen
Hat er doch...indem er die 3 Rädelsführer isoliert hat.
Und ich bin recht sicher...wenn es zu unrecht gewesen wäre, hätten diese nicht geschwiegen, denn vorher waren sie ja auch entsprechend kampfeslustig.

Also: Klitze ist zur Zeit sehr ruhig, jetzt bist du am Zug (nach deiner Ankündigung)
Denn nichts genaues weißt auch du nicht.

Udo
Von keinem einzigen Spieler dringt derzeit ein Wort an die Öffentlichkeit. Meinst Du, die würden sich nicht gerne verteidigen, wenn sie dürften?

Dass ich nicht mehr weiß als jeder andere hier, bedeutet für mich nicht, drastische Handlungen eines Funktionärs unbegründet gutheißen zu müssen und seinen Ansichten blind zu folgen.

Löhe, Hackenberg und Müller waren in den letzten 2,5 Jahren für mehr Spielerfolge verantwortlich als unser SD. Darum halte ich letztgenannten auch für leichter (und wirtschaftlicher) ersetzbar.

Wenn er es aber schafft, aus ALLEN Beteiligten wieder ein Team zu formen OHNE Leute über Bord zu werfen, dann kann ich mir durchaus vorstellen, ihm Führungsqualität zu attestieren.
Mit Zitat antworten
  #2009  
Alt 02.01.2016, 18:16
Benutzerbild von Blackthorne
Blackthorne Blackthorne ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 07.08.2007
Beiträge: 6.376
Abgegebene Danke: 965
Erhielt 2.834 Danke für 1.008 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Waren beide bei Bayern
Aber nur einer ist kriminell, alleine das unterscheidet sie schon.

__________________
Ein „strukturelles Defizit“ ist betriebswirtschaftlicher Unfug
Prof. Dr. Mönning, AN vom 28.09.2016
Mit Zitat antworten
  #2010  
Alt 02.01.2016, 18:22
Benutzerbild von Erwin
Erwin Erwin ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.178
Abgegebene Danke: 333
Erhielt 782 Danke für 285 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Nun finde ich es aber sehr ungewöhnlich - mal vorsichtig formuliert - wenn sicher der "Volkszorn" auf einmal gegen eine ganze Mannschaft richtet, wohlgemerkt die eigene Mannschaft.

Dass Gegner, Schiri, DFB was abbekommen, gehört ja eigentlich zu den Grundgewürzen des Spiels.
Und dass die "Großkopferten", also Funktionäre und Führungskräfte, aufgrund ihrer ehrenamtlichen oder amtlichen Verantwortung immer mit Gegenwind zu rechnen haben, ist hier nicht anders als in Politik und Karnevalsvereinen.

Aber dass man auf einmal Regionalligakickern vorwirft, dass sie absichtlich auf Regionalliganiveau kicken, ist zumindest für mich eine Neuerung.

Vor zwei Jahren waren wir dankbar, noch am leben zu sein und dankbar auch jedem Spieler, der hier bei uns unterschrieben hat und ohne Ball drei Meter geradeauslaufen konnte ohne umzufallen. Platz 13, Klassenerhalt, soweit okay, das schlimmste verhindert. Spieler und Fans wurden wieder zu einer Einheit, die den Phönix aus der Asche heben wollte.

Die Folgesaison verlief überraschend gut und spürbare Unzufriedenheiten des Publikums waren äußerst selten anzutreffen. Da stand ein Team auf dem Platz und ein Publikum dahinter, was dieses Team unterstützte.
Diese Einheit war meines Erachtens nach auch ein wichtiger und positiv unterstützender (motivierender) Faktor für das letzten Endes tabellarisch doch recht erfolgreiche Jahr.

Aber was ist danach passiert? Wie kann so schnell solch eine Feindseligkeit gegen die gesamte Mannschaft erwachsen?

Ich frage mich, ob die Befürworter des amtierenden SD's seine Handlungen ebenso befürworten würden, wenn sein Name nicht der eines hochverdienten Alemannia-Spielers wäre, sondern er Uwe Scherr oder Kalle Jablonski heißen würde. Würde man einem wildfremden SD soviel Glaubwürdigkeit schenken wie AK und auf sein Geheiß hin die Mannschaft verteufeln?
Du willst aber doch nicht allen Ernstes Klitzpera und Benbennek dafür verantwortlich machen, dass die Fans die eigene Mannschaft auspfeifen?

Sind die alle Jubelperser oder Klatschpappenschwenker die nur das machen was man ihnen vorher sagt? Wohl eher nicht. Jeder ist für ein eigenes Handeln selbst verantwortlich!

Sollte es anders sein spräche das eher gegen die Fans!
__________________
"Wenn du als Trainer Erfolg hast, kannst du die Spieler auch im Training Purzelbäume schlagen lassen und alle Experten stehen daneben und klatschen Applaus!" (Hans Meyer)
Mit Zitat antworten
  #2011  
Alt 02.01.2016, 18:28
chris2010 chris2010 ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 1.118
Abgegebene Danke: 990
Erhielt 1.106 Danke für 369 Beiträge
Zitat:
Zitat von Bavarian Offside Beitrag anzeigen
Hat er doch...indem er die 3 Rädelsführer isoliert hat.
Und ich bin recht sicher...wenn es zu unrecht gewesen wäre, hätten diese nicht geschwiegen, denn vorher waren sie ja auch entsprechend kampfeslustig.
...
Nach wie vor gilt, dass es Rädelsführer (von was denn eigentlich?) waren, ist unbewiesen. Und kampfeslustig waren sie? Was haben sie denn gemacht?
Nochmal: eine Suspendierung ist eine im Fußball recht einfach zu begründende Disziplinarmaßnahme; dafür reicht, dass der Trainer einfach nicht mehr mit den Spielern plant, weil er die Leistung und/oder Einstellung für unzureichend hält (was ja subjektiv ist). Die Spieler, die ja hier teilweise gerne als Schmarotzer und Söldner angesehen werden, haben durch ihren Vertrag nämlich nur das Recht, dass der Verein ihnen eine Trainingsmöglichkeit zur Verfügung stellt, wie Alemannia das mit der 2. Mannschaft ja auch macht. Eine Vertragsauflösung bedarf da gut nachgewiesener Verfehlungen, davon ist aber hier nicht die Rede.
Wenn sie aber in der Presse ihre (wohl gegensätzliche) Meinung zu den Vorfällen abgeben, kann das wohl weitere arbeitsrechtliche Konsequenzen haben, da werden ihre Berater sie schon aufgefordert haben, zu schweigen. Somit sagt das Schweigen der Spieler eigentlich gar nichts aus.

http://www.welt.de/sport/fussball/bu...verklagen.html

https://www.flegl-rechtsanwaelte.de/...rs-gibt-es-den
Mit Zitat antworten
  #2012  
Alt 02.01.2016, 18:30
ralfi ralfi ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 03.10.2015
Beiträge: 13
Abgegebene Danke: 29
Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag
Zitat:
Zitat von Erwin Beitrag anzeigen
Du willst aber doch nicht allen Ernstes Klitzpera und Benbennek dafür verantwortlich machen, dass die Fans die eigene Mannschaft auspfeifen?

Sind die alle Jubelperser oder Klatschpappenschwenker die nur das machen was man ihnen vorher sagt? Wohl eher nicht. Jeder ist für ein eigenes Handeln selbst verantwortlich!

Sollte es anders sein spräche das eher gegen die Fans!
Nachvollziehbar ist doch, das mit dem Erscheinen von Klitzpera das gesamte Disaster begonnen hat. Also, die negative Phase bei Trainer, Spielern und Fans eingeläutet wurde. Das ist doch unstrittig. Und ob
Klitzpera nun bei der Alemannia gespielt hat, oder auch nicht, kann
doch egal sein. Gemessen werden die erbrachten Leistungen, alles andere ist sekundär.
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu ralfi für den nützlichen Beitrag:
blue_lagoon (02.01.2016), Go (02.01.2016), Hells (03.01.2016)
  #2013  
Alt 02.01.2016, 18:33
Benutzerbild von blue_lagoon
blue_lagoon blue_lagoon ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 8.210
Abgegebene Danke: 2.426
Erhielt 2.780 Danke für 1.385 Beiträge
Zitat:
Zitat von ralfi Beitrag anzeigen
Nachvollziehbar ist doch, das mit dem Erscheinen von Klitzpera das gesamte Disaster begonnen hat. Also, die negative Phase bei Trainer, Spielern und Fans eingeläutet wurde. Das ist doch unstrittig. Und ob
Klitzpera nun bei der Alemannia gespielt hat, oder auch nicht, kann
doch egal sein. Gemessen werden die erbrachten Leistungen, alles andere ist sekundär.
So ist es.

Gegen diese Aussage hat bisher noch keiner der AK-Jünger auch nur ein einziges Argument gebracht.
__________________
Dissident innerhalb des Merkel-Regimes ن
Wenn das die Lösung ist, hätte ich gern mein Problem zurück!
Mit Zitat antworten
  #2014  
Alt 02.01.2016, 18:36
Benutzerbild von Erwin
Erwin Erwin ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.178
Abgegebene Danke: 333
Erhielt 782 Danke für 285 Beiträge
Zitat:
Zitat von ralfi Beitrag anzeigen
Nachvollziehbar ist doch, das mit dem Erscheinen von Klitzpera das gesamte Disaster begonnen hat. Also, die negative Phase bei Trainer, Spielern und Fans eingeläutet wurde. Das ist doch unstrittig. Und ob
Klitzpera nun bei der Alemannia gespielt hat, oder auch nicht, kann
doch egal sein. Gemessen werden die erbrachten Leistungen, alles andere ist sekundär.
Und seit der Verpflichtung von Kilic bleibt es abends wieder länger hell. Ich hab wieder Hoffnung!

Aber darum geht es ja auch gar nicht. Klar ist Klitzpera zur Unzeit gekommen und hat seine Einstellung durch nichts rechtfertigt.

Wenn allerdings Klitzpera dazu benutzt wird das Verhalten der Fans gegen die eigenen Mannschaft zu erklären, so dass die Fans einen Freifahrtschein haben, immer mit der Ausrede: "Ja, Klitzpera hat ja gesagt die Spieler schaden dem Verein, deswegen mach ich sie jetzt fertig!" dann find ich das doch sehr bedenklich.

Nichts anderes wollte ich sagen!
__________________
"Wenn du als Trainer Erfolg hast, kannst du die Spieler auch im Training Purzelbäume schlagen lassen und alle Experten stehen daneben und klatschen Applaus!" (Hans Meyer)
Mit Zitat antworten
  #2015  
Alt 02.01.2016, 18:42
Benutzerbild von Erwin
Erwin Erwin ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.178
Abgegebene Danke: 333
Erhielt 782 Danke für 285 Beiträge
Zitat:
Zitat von blue_lagoon Beitrag anzeigen
So ist es.

Gegen diese Aussage hat bisher noch keiner der AK-Jünger auch nur ein einziges Argument gebracht.
Du verstehst einfach den Unterschied zwischen Jünger und Hasser nicht. Klitzpera ist nun mal da und solange der da ist wünsche ich ihm das Beste. Ob man ihn nun mag oder nicht, ob er kompetent ist oder nicht, ob er bisher kluge Entscheidungen getroffen hat oder nicht, oder was auch immer.

Muss denn immer jeder der nicht gleich die geballte Ladung Hass in jedem Posting zum Ausdruck bringt gleich ein Klitzpera Anbeter sein?

Man kann sich auch mit den Dingen arrangieren, die man sowieso nicht beeinflussen kann. Man kann allerdings auch von morgens bis abends jammern, wie schlecht dass doch alles ist, und zum 100 mal erklären, wo wir standen bevor Klitzpera kam und wo wir jetzt stehen. Das ist alles schlimm genug, aber bevor niemand die Zeitmaschine erfunden hat können wir es jetzt nicht mehr rückgängig machen. Bis dahin müssen wir es so hinnehmen. Du kannst ja deine Signatur ändern, damit auch niemand vergisst dass du die größte Klitzpera Hasser aller Zeiten bist!
__________________
"Wenn du als Trainer Erfolg hast, kannst du die Spieler auch im Training Purzelbäume schlagen lassen und alle Experten stehen daneben und klatschen Applaus!" (Hans Meyer)
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Erwin für den nützlichen Beitrag:
Adam (02.01.2016), Black-Postit (02.01.2016), DerLängsteFan (02.01.2016), Dibe (02.01.2016), Huckleberry Finn (02.01.2016)
  #2016  
Alt 02.01.2016, 18:42
Benutzerbild von Heinsberger LandEi
Heinsberger LandEi Heinsberger LandEi ist gerade online
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.178
Abgegebene Danke: 1.997
Erhielt 2.376 Danke für 832 Beiträge
Zitat:
Zitat von Erwin Beitrag anzeigen
Du willst aber doch nicht allen Ernstes Klitzpera und Benbennek dafür verantwortlich machen, dass die Fans die eigene Mannschaft auspfeifen?

Sind die alle Jubelperser oder Klatschpappenschwenker die nur das machen was man ihnen vorher sagt? Wohl eher nicht. Jeder ist für ein eigenes Handeln selbst verantwortlich!

Sollte es anders sein spräche das eher gegen die Fans!
Also wenn die Mannschaft trantütig übers Spielfeld trödelt, kann ich Pfiffe gut verstehen.

Beim Spiel gegen Ahlen kamen die Pfiffe aber schon vorher, was ich aus rein sportlicher Sicht nicht verstand, denn 1 Woche vorher hat die Mannschaft gegen den Tabellenführer aus Lotte eine zumindest nicht allzu schlechte Leistung gezeigt.

In dieser Zeit wurde von der Existenz des geheimnisvollen Briefes öffentlich berichtet. Den genauen Inhalt kannte kein "Normalfan", aber es wurde kritisiert, dass Spieler indirekt personelle Änderungen auf Leitungspositionen verlangten. Die Gründe, warum die Spieler dies verlangten, wurden nicht veröffentlicht. Sie wurden also ausgepfiffen aus Gründen, die die Pfeifenden eigentlich selber nicht so ganz kannten.

Unzufriedenheit mit diversen Leistungen kann mitspielen, aber nach dem Spiel gegen Lotte und vor dem Anpfiff gegen Ahlen keine zeitlich ins Bild passende Begründung.

Wenn Trainer und SD im Vorfeld öfters die "Mentalität der Mannschaft" oder einzelner Spieler bemängeln, ist auch dies eine direkte oder indirekte "Charakter-Kritik". Und wenn Fans aufgrund dieser Aussagen davon überzeugt sind, dass es der gesamten Mannschaft an Charakter mangele, ist der Weg zu Abneigung und Feindseligkeit nicht mehr allzu weit.

Ich erwarte von sportlichen Verantwortlichen, dass sie mit der Mannschaft nach außen hin als geschlossene Truppe auftreten und Schwierigkeiten intern zu lösen imstande sind. Und dies ist den Verantwortlichen dieser Hinrunde offensichtlich nicht gelungen.
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Heinsberger LandEi für den nützlichen Beitrag:
Go (02.01.2016), Hells (03.01.2016), Kleeblatt4TSV (02.01.2016)
  #2017  
Alt 02.01.2016, 18:52
Benutzerbild von blue_lagoon
blue_lagoon blue_lagoon ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 8.210
Abgegebene Danke: 2.426
Erhielt 2.780 Danke für 1.385 Beiträge
Zitat:
Zitat von Erwin Beitrag anzeigen
Du verstehst einfach den Unterschied zwischen Jünger und Hasser nicht. Klitzpera ist nun mal da und solange der da ist wünsche ich ihm das Beste. Ob man ihn nun mag oder nicht, ob er kompetent ist oder nicht, ob er bisher kluge Entscheidungen getroffen hat oder nicht, oder was auch immer.

Muss denn immer jeder der nicht gleich die geballte Ladung Hass in jedem Posting zum Ausdruck bringt gleich ein Klitzpera Anbeter sein?

Man kann sich auch mit den Dingen arrangieren, die man sowieso nicht beeinflussen kann. Man kann allerdings auch von morgens bis abends jammern, wie schlecht dass doch alles ist, und zum 100 mal erklären, wo wir standen bevor Klitzpera kam und wo wir jetzt stehen. Das ist alles schlimm genug, aber bevor niemand die Zeitmaschine erfunden hat können wir es jetzt nicht mehr rückgängig machen. Bis dahin müssen wir es so hinnehmen. Du kannst ja deine Signatur ändern, damit auch niemand vergisst dass du die größte Klitzpera Hasser aller Zeiten bist!
Ok, wie nennen wir die Gruppe? Die Egalisten?
__________________
Dissident innerhalb des Merkel-Regimes ن
Wenn das die Lösung ist, hätte ich gern mein Problem zurück!
Mit Zitat antworten
  #2018  
Alt 02.01.2016, 19:07
Intersenil Intersenil ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 25.05.2015
Beiträge: 112
Abgegebene Danke: 109
Erhielt 41 Danke für 28 Beiträge
Zitat:
Zitat von ralfi Beitrag anzeigen
Nachvollziehbar ist doch, das mit dem Erscheinen von Klitzpera das gesamte Disaster begonnen hat. Also, die negative Phase bei Trainer, Spielern und Fans eingeläutet wurde. Das ist doch unstrittig. Und ob
Klitzpera nun bei der Alemannia gespielt hat, oder auch nicht, kann
doch egal sein. Gemessen werden die erbrachten Leistungen, alles andere ist sekundär.
Das Disaster hat mit dem Stadionbau begonnen.
Der Standardspruch von EM war: Wir haben in Steine investiert
anstatt in Beine. Ich weiß, die Zeiten sind nicht einfach - ich würde mich
auch gerne für gute Leistungen bedanken - Jeder Einzelne trägt mit seinen
Fähigkeiten zur Erreichung unserer Ziele bei. Die Voraussetzungen ab Montag mit einem neuen Trainer anzufangen sind gut. Warten wir doch mal ab - was uns 2016 so bringt. CB kannte ich vorher nicht -
Was ich über Fuat Kilic so lese, halte ich das für eine bessere Lösung.
Wir sollten uns auf das wesentliche besinnen -
In diesem Forum fehlt ein Botschafter der Menschlichkeit - zumindest sollten wir gute Manieren zeigen und nicht ständig das Ansehen einer Person mit Füßen treten - AK wurde schon mal vom Hof gejagt - damals wurde er geopfert weil er angeblich die sportlichen Werte nicht mehr vorzuweisen hatte - dann ging er zum FSV Frankfurt und wurde laut Kicker als 6. Bester Abwehrspieler der 2. LIGA gewählt.
Fußball lebt von Fehlern - hier gibt es viel zu viele Aussagen und man fügt dies als Puzzle zu einem erschreckenden Bild zusammen.
Ich bin froh, das ich in diesem Laden nicht beschäftigt bin - AK steht bestimmt morgens auf und fährt mit Bauchschmerzen zur Arbeit.

Auf eine erfolgreiche Rückrunde
Willi
Mit Zitat antworten
  #2019  
Alt 02.01.2016, 19:26
Benutzerbild von Ananas
Ananas Ananas ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 22.08.2009
Beiträge: 827
Abgegebene Danke: 254
Erhielt 239 Danke für 122 Beiträge
Zitat:
Zitat von Intersenil Beitrag anzeigen
Ich weiß, die Zeiten sind nicht einfach !
Ich würde mich auch gerne für gute Leistungen bedanken !
Jeder Einzelne trägt mit seinen Fähigkeiten zur Erreichung unserer Ziele bei.
Die Voraussetzungen ab Montag mit einem neuen Trainer anzufangen sind gut.
Warten wir doch mal ab - was uns 2016 so bringt.
Wir sollten uns auf das wesentliche besinnen !
In diesem Forum fehlt ein Botschafter der Menschlichkeit !
Zumindest sollten wir gute Manieren zeigen und nicht ständig das Ansehen einer Person mit Füßen treten !
Fußball lebt von Fehlern - hier gibt es viel zu viele Aussagen und man fügt dies als Puzzle zu einem erschreckenden Bild zusammen.

Auf eine erfolgreiche Rückrunde
Willi
Hallo Willi,

ich habe mir mal erlaubt, Deinen Beitrag auf das wesentliche zu kürzen !

Sehr gut geschrieben
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Ananas für den nützlichen Beitrag:
Intersenil (02.01.2016)
  #2020  
Alt 02.01.2016, 19:58
Benutzerbild von Aachener Alemanne
Aachener Alemanne Aachener Alemanne ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 12.453
Abgegebene Danke: 528
Erhielt 5.273 Danke für 2.165 Beiträge
Ich weiss, Wolfgang und Stephanie haben sicherlich besseres zu tun als ständig hier Online zu sein, dennoch plädiere ich dazu, dass hier mal durchgefegt wird.
Es soll auch "Nicht-Poweruser" geben die sich tatsächlich hier über den Trainer informieren wollen.
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Aachener Alemanne für den nützlichen Beitrag:
blue_lagoon (02.01.2016), Jonas (03.01.2016), ZappelPhilipp (02.01.2016)
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:36 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung