Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Spieler, Trainer, Funktionäre > Ehemalige Aktive und Funktionsträger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #201  
Alt 12.04.2015, 06:12
Wayne Thomas Revival
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Dirk Beitrag anzeigen
Für welche Liga wurde er denn geholt (falls er wirklich kommt; bisher haben sich solche Gerüchte meistens als Nebelkerzen erwiesen)?
...so wie er gestern gespielt hat - maximal für die U21
Mit Zitat antworten
Werbung
  #202  
Alt 12.04.2015, 09:04
Benutzerbild von blue_lagoon
blue_lagoon blue_lagoon ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 8.210
Abgegebene Danke: 2.425
Erhielt 2.780 Danke für 1.385 Beiträge
Um das ganze nochmal (zumindest versuchsweise) zu versachlichen, habe ich hier noch mal eines der ersten Interviews nach Einstellung mit dem SD:

11.02.15:
https://www.youtube.com/watch?v=pgxb...ature=youtu.be

Ich finde (klar, kann reininterpretiert sein), das man an einigen Regungen und non-verbaler Kommunikation sehen kann, das schon bei Antritt klar war, es wird schwierig mit AK und Trainer Schubert.

Um das ganze zu komplettieren hier auch noch mal die beiden Vorstellungstexte auf der Homepage:

09.02.15:
http://www.alemannia-aachen.de/archi...-Sport-22653T/

10.02.15:
http://www.alemannia-aachen.de/archi...Tivoli-22654g/

Auch hier kann man - wenn man will - Passagen finden, die nichts gutes erahnen ließen.

Aber, hinterher ist man ja bekanntlich immer schlauer.
__________________
Dissident innerhalb des Merkel-Regimes ن
Wenn das die Lösung ist, hätte ich gern mein Problem zurück!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu blue_lagoon für den nützlichen Beitrag:
  #203  
Alt 12.04.2015, 09:09
Benutzerbild von blue_lagoon
blue_lagoon blue_lagoon ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 8.210
Abgegebene Danke: 2.425
Erhielt 2.780 Danke für 1.385 Beiträge
Hier auch noch mal die "Zur Hand geh"-Aussage von Schubert im O-Ton:

http://www.aachener-nachrichten.de/v...=4040662856001
__________________
Dissident innerhalb des Merkel-Regimes ن
Wenn das die Lösung ist, hätte ich gern mein Problem zurück!
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu blue_lagoon für den nützlichen Beitrag:
hemingway (12.04.2015)
  #204  
Alt 12.04.2015, 11:30
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.224
Abgegebene Danke: 2.005
Erhielt 3.706 Danke für 1.004 Beiträge
Klitzpera raus!

Schaut man sich an, was unser SD in seiner bislang zweieinhalbmonatigen Amtszeit geleistet und erreicht hat, muss man sagen: Die Bilanz ist desaströs, Klitzpera ist seiner Aufgabe offensichtlich nicht gewachsen, er hat dem Verein in kürzester Zeit erheblichen Schaden zugefügt. Und deshalb sollte man sich umgehend von ihm trennen, bevor er hier alles in Schutt und Asche legt.
Um dies zu begründen, erinnere ich zunächst an sein Interview in der AZ/AN vom 20. Februar.
Da hat er das Team als "sehr konzentriert und fokussiert" beschrieben. Er sei "von der aktuellen Mannschaft überzeugt", die jetzigen Spieler seien "in einer schwierigen Lage gekommen und haben einen guten Charakter gezeigt". Seine "wichtigste Aufgabe" seien die Planung der ersten Mannschaft und die Personalie des Trainers. Er habe diverse Vertragssituationen vorgefunden, aber es sei "nichs Exotisches dabei". Priorität habe bei der Kaderplanung "die aktuelle Mannschaft, von der ich überzeugt bin."

So weit, so gut. Das klang alles sehr vernünftig und ließ erhoffen, dass Klitzpera zügig mit den Trainern und den Stammspielern verlängern wollte.

Aber was ist seit dem passiert und wie stellt sich der aktuelle Stand dar, was hat Klitzpera gemessen an seinen selbstgesteckten Zielen erreicht?
Pluspunkte: Bis Mitte März hatten mit Hackenberg, Dowidat und Mohr drei Spieler verlängert.
Minuspunkte: Mit ca. einem Dutzend weiteren Spielern und dem Trainergespann hat Klitzpera sich nicht einigen können. In der entscheidenden Phase der Saison hat er offenbar mit fast der gesamten Belegschaft über Wochen hinweg knallharte und überaus zähe Verhandlungen geführt, Ultimaten gesetzt, Druck ausgeübt und die Verhandlungen schließlich ergebnislos abgebrochen. Wie kann man in einer so sportlich wichtigen Phase bloß eine solche Situation herbeiführen?? Erzähle mir niemand, dass sich das alles nicht auf die jüngsten Leistungen ausgewirkt hat.
Am 1. April ist er schließlich mit seinem unsäglichen Interview an die Öffentlichkeit gegangen und hat indirekt zugegeben, dass er seine ursprüngliche Zielsetzung grandios verfehlt hat. Die Schuld daran schob er allein den Trainern und den Spielern in die Schuhe und zwar in einer Form, die absolut inakzeptabel ist.

Aktuell haben wir nun ca. 20 (!) Spieler plus Trainergespann mit ungeklärten Vertragsverhältnissen. Seit dem klärenden Gespräch sind nun auch wieder anderthalb Wochen ohne spruchreife Fortschritte vergangen. Mitten im Finale um die Meisterschaft steht Klitzpera in Sachen Kaderplanung vor einem Scherbenhaufen.

Wie ist es möglich, dass nicht nur die absoluten Leistungsträger, sondern auch die meisten anderen Spieler nicht unterschreiben, wo sie doch angeblich alle "verbesserte Verträge" vorgelegt bekommen haben? Entlarvend ist hier möglicherweise das tolle Verbesserungsangebot für Schuberts Drittligavertrag: 25 Prozent weniger Grundgehalt, dafür eine fette Prämie beim direkten Aufstieg in die 2. Liga: So ein Angebot mache ich jemandem, den ich für dumm verkaufen will. Wenn er den Spielern ähnlich reizvolle Angebote unterbreitet hat, wundert es mich nicht, dass da kaum keiner mitspielen will.

Ausgangslage vor zwei Monaten: Möglichst schnell mit Trainern und allen Stammspielern verlängern. "Mein Ziel ist es nicht, den Verein umzukrempeln. Vielmehr will ich helfen, dass das zarte Pflänzlein schneller wächst".

Ergebnis nach zwei Monaten: Verhandlungen abgebrochen, jede Menge Tischtücher zerschnitten, miese Stimmung, schlechte Presse, Trainer und fast die gesamte Mannschaft vor dem Absprung. Das zarte Pflänzlein ist zertreten, die Mannschaft wird total umgekrempelt.

Als Aufsichtsrat würde ich jetzt fragen: Herr Klitzpera, wir haben vor zwei Monaten besprochen, was zu tun ist und was wir vorhaben. Was haben sie inzwischen erreicht, wie ist der Stand der Dinge?
Die Antwort kann nur lauten: Die Sache ist wider Erwarten leider komplett in die Hose gegangen. Wir haben für nächstes Jahr bei Nichtaufstieg nur noch acht Spieler und keine Trainer mehr; mit drei Leuten konnte ich mich einigen, bei allen anderen stehen die Zeichen auf Trennung. Ich muss quasi ganz von vor anfangen.

So war das aber nicht geplant, Herr Klitzpera, Sie sind auf diesem Posten nicht der richtige Mann für uns.

Geändert von tivolino (12.04.2015 um 15:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
B. Trüger (12.04.2015), rocker (12.04.2015)
  #205  
Alt 12.04.2015, 11:56
Benutzerbild von blue_lagoon
blue_lagoon blue_lagoon ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 8.210
Abgegebene Danke: 2.425
Erhielt 2.780 Danke für 1.385 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Schaut man sich an, was unser SD in seiner bislang zweieinhalbmonatigen Amtszeit geleistet und erreicht hat, muss man sagen: Die Bilanz ist desaströs, Klitzpera ist seiner Aufgabe offensichtlich nicht gewachsen, er hat dem Verein in kürzester Zeit erheblichen Schaden zugefügt. Und deshalb sollte man sich umgehend von ihm trennen, bevor er hier alles in Schutt und Asche legt.
Um uns der Wahrheit zu nähern, sollte man alle möglichen Thesen in Betracht ziehen.

These 1 (Hauptschuldiger PS):
AK wird gegen den Willen von PS installiert.
Weil PS sein bis dahin wundervolles Machwerk alleine genießen möchte und sein Ruhm in Gefahr sieht, stichelt er, intregiert er, schafft Unruhe und trifft bewusst riskante Entscheidungen, was zum plötzlichen Leistungseinbruch geführt hat. ("Da kommt einer, und setzt sich ins von mir gemachte Nest, nicht mit MIR!").

Pro These1:
Menschen sind eitel, wollen ihren Erfolg, der unter schwierigsten Bedingungen erwirtschaftet wurde auch anerkannt und gewürdigt sehen, diesen alleine genießen.

Contra These1:
PS würde mit derart egozentrischer und narzistischer Grundhaltung sein bisher geleistetes Wunder von Aachen selbst zerstören.
Die bisherige, ruhige und zurückhaltende Art, die PS in den Interviews und am Spielfeldrand gezeigt hat, spricht nicht für derartige Charakterzüge.


These 2 (Hauptschuldiger AK):
AK erster hauptverantwortlicher Posten in dem Bereich baut einen immensen Druck auf ihn auf, ihm fehlt die Erfahrung und möchte nicht als Zauderer dastehen.
Vom Grunde her ist die Aussage von PS glaubwürdig, das er sich freut, das er Entlastung erhält und PS will alles tun, um den Erfolg zum Ende zu bringen.
Später könnte man aus Sicht von PS immer noch sehen, wie man sein Denkmal festigt und für immer in den Aachener Geschichtsbüchern stehen wird, wer den ersten Aufstieg nach der Insolvenz verantwortet: Nämlich PS und HP alleine.
PS würde also sein Werk nicht zestören. AK will aber den starken Mann mimen und hat vom AR zum anderen auch noch den Druck mitbekommen, den Weg frei zu machen für die Zukunft.
AK kann mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen: Dem AR einen Gefallen tun, sich profilieren und selbst ein neues Team samt Trainer aufbauen.
SEINE Alemannia. Die Wirkung von PS hat er dabei unterschätzt.

Pro These 2:
Menschen sind eitel (s.o.), man möchte der vermeintlichen Verantwortung gerecht werden, und glaubt, eigene Visionen entwickeln zu können.
Ein ambitionierter Anfänger kann dabei sehr schnell die Eigendynamik in diesem Geschäft unterschätzen und über das Ziel hinausschiessen.

Contra These 2:
AK war als Mensch und Spieler Alemannia-Legende. Er wirkte in allen Interviews besonnen und hat tatsächlich keinen Grund einen so tollen Erfolg durch Intrigen zu zerstören, ein Erfolg, in dem er sich auch hätte Prima sonnen können.
Dem AR hätte er (so dieser denn den Gerüchten zu Folge nicht glücklich war mit der Situation rund um den Vertrag der Trainer und mancher Spieler) einfach sagen können "Lasst uns noch einige Spieltage abwarten, dann sehen wir weiter).

These 3 (Mannschaft Hauptschuldiger):
Der derzeitige Einbruch hat weder etwas mit PS noch mit AK zu tun, sondern wäre vielleicht so oder so gekommen, weil die Mannschaft Angst vor ihrem eigenen Erfolg hatte.

Contra These 3:
Die Spieler sind ohne Perspektive nach Aachen gekommen, das ist einfach Fakt.
Und sie würden wissen, würden sie den Aufstieg schaffen, hätten sie ihren Marktwert verdreifacht und sich hier in Aachen zur Legende gemacht.
Das reisst kein Spieler willentlich mit dem ***** wieder ein.

Pro These 3:
Die Spieler sind zum Teil sehr unerfahren und jung, sie wären nicht die ersten, die an der eigenen Psyche und Angst vor dem Erfolg scheitern, ganz unbewusst
__________________
Dissident innerhalb des Merkel-Regimes ن
Wenn das die Lösung ist, hätte ich gern mein Problem zurück!
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu blue_lagoon für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (12.04.2015), Willi (13.04.2015)
  #206  
Alt 12.04.2015, 12:38
Benutzerbild von RexRegius
RexRegius RexRegius ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.912
Abgegebene Danke: 216
Erhielt 1.084 Danke für 324 Beiträge
Zitat:
Zitat von blue_lagoon Beitrag anzeigen
Contra These 2:
AK war als Mensch und Spieler Alemannia-Legende. Er wirkte in allen Interviews besonnen und hat tatsächlich keinen Grund einen so tollen Erfolg durch Intrigen zu zerstören, ein Erfolg, in dem er sich auch hätte Prima sonnen können.

Pro These 3:
Die Spieler sind zum Teil sehr unerfahren und jung, sie wären nicht die ersten, die an der eigenen Psyche und Angst vor dem Erfolg scheitern, ganz unbewusst
Zu These 2: Wenn man bereits in den Status einer Alemannia-Legende erhoben wird, weil man in einer insgesamt erfolgreichen Zeit des Clubs mit auf dem Rasen gestanden hat, benötigt man ne Hall Of Fame in der Größe einer Lagerhalle. Ich wüsste jetzt nicht, welche Sternstunden oder persönlichen Verdienste ihn zur Legende machen würden. Ein solider Abwehrspieler, technisch limitiert aber meist zuverlässig. Für mich nicht der Stoff, aus dem Legenden gemacht werden.

Zu These 3: Was den Altersschnitt angeht, können wir kaum von einer jungen, unerfahrenen Mannschaft reden. Da gibt es in der Liga deutlich jüngere und unerfahrenere Teams. Unser Gast am nächsten Freitag z.B. Wir haben mittlerweile eine respektable Sammlung von teilweise Gescheiterten (Dowidat, Löhe, Hoffmann, Jerat, etc.), die allesamt schon höherklassig gespielt haben, sich aber letztlich nie durchsetzen konnten. Und so trifft man sie dann eben in der 4. Liga an. An mangelnder Erfahrung liegt es also kaum.
__________________
"Ja gut, ich sag mal so: Woran hat's gelegen? Das ist natürlich die Frage und ich sag einfach mal: Das fragt man sich nachher natürlich immer."
Mit Zitat antworten
  #207  
Alt 14.04.2015, 00:28
Aquisgran Aquisgran ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 28.04.2014
Beiträge: 82
Abgegebene Danke: 19
Erhielt 224 Danke für 43 Beiträge
Offene Worte eines Insiders zu den Interviews und sonstigem

Dies ist ein Beitrag der beliebten Kategorie: "Ich weiß alles, darf aber nichts sagen; nur soviel: blah blah blah..."

Um allen hier ins Kraut schießenden Spekulationen vorzubeugen bzw. sie gar nicht erst entstehen zu lassen, möchte ich doch, entgegen meiner ursprünglichen Intention, normalerweise gut unterrichtete Kreise, die dem inneren Zirkel nahestehen, zitieren in der Hoffnung, dass mir dies dort nicht übel genommen wird. Aber da dies mit hehrer Absicht geschieht, nicht zuletzt, um die aus Spekulationen zwangsläufig entstehenden Unruhen bereits im Keime zu ersticken, habe ich mich durchgerungen, mit meinem Wissen an die Öffentlichkeit zu gehen und es dabei nicht in vagen Andeutungen und schon gar nicht in angeberischem vorgeblichen Mehrwissen zu belassen, wie dies oftmals leider gerade hier im Forum der Fall ist.
Nun, wenn Klitzpera in besagtem Interview versucht, Schubert und die Mannschaft resp. Teile der Mannschaft, nämlich diejenigen, die über die laufende Saison hinaus keine Verträge haben – es sei denn im Falle eines Aufstiegs in die 3. Liga – so kann dies unterschiedlich bewertet werden. Zum einen ist denkbar, dass er damit, wenn auch vielleicht nicht geschickt, aber doch öffentlichkeitswirksam – man denke nur an die Resonanz nicht zuletzt hier im Forum.
Dahingegen ist es dann nicht verwunderlich, dass Schubert darauf reagiert, was Klitzpera seinerseits noch nicht konnte, da ja noch niemand vor ihm öffentlich agiert hatte.
Insofern ist es entscheidend, wer wem und womit auch immer, insbesondere, da ja weder der eine noch der andere überhaupt gesagt hat, dass weder er noch der andere in diesem Sinne voneinander und schon gar nicht übereinander gesprochen haben sollen. Dies wäre noch an anderer Stelle zu klären und würde den Rahmen dieser Offenlegung sprengen.
Wer aber wird - und das ist ja derzeit eine der vielen Kardinalfragen - in der nächsten Saison unser Trainer sein? Dazu sage ich in aller Offenheit: "unser" Trainer wird niemand sein, sondern nur einer für die Mannschaft. Wir Fans müssen uns weiterhin ohne Trainer zurechtfinden. Und wer Trainer für die Spieler sein wird? Gute Frage, aber im Augenblick wissen wir ja noch nicht einmal, wer denn die Spieler sein werden. Obwohl - ich könnte da ja Namen nennen, da würdet Ihr Bauklötze staunen! Da sind Namen dabei, die habt Ihr noch nicht mal gehört bisher. Aber soweit will und darf ich nicht gehen, diese jetzt auch nur andeutungsweise preiszugeben.
Und unser Sportdirektor? Klitzpera soll ja bereits früher einmal mit Alemannia in Verbindung gestanden haben. Da ich nicht weiß, inwieweit das bekannt ist oder unter "geheim" fällt, möchte ich dazu mein Insiderwissen für mich behalten.
Das alles, was ich bisher verraten habe, ist schon brisant genug. Es ist nicht ganz ungefährlich, hier in der beschränkten Öffentlichkeit des Forums zu viel zu wissen. Wer erinnert sich noch an LaPalma, der vor langer Zeit hier im Forum mit der Veröffentlichung ebenso vertraulicher wie fiktiver Telefonmitschnitte (oder so ähnlich) für die Einbeziehung des gemeinen Fans in Interna (ohne -s) der seinerzeitigen Vereinsgranden sorgte - man hat nie mehr etwas von ihm gehört, geschweige denn gelesen.
Insofern: genug des Insidergeplauders. Aber ich bin sicher, damit ist in aller Offenheit und Transparenz soviel gesagt, dass nun wohl niemand mehr behaupten kann, er habe von nichts gewusst bzw. könne nicht beurteilen, wieso wer auch immer wie auch immer gehandelt hat.
Somit dürfte allen Spekulationen der Nährboden entzogen sein, und es spricht nichts dagegen, wieder zur normalen Ordnung überzugehen - wenn es denn eine gibt.
__________________
Alemannia Aachen. Wir.
Mit Zitat antworten
Folgende 13 Benutzer sagen Danke zu Aquisgran für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (14.04.2015), AIXtremist (14.04.2015), atsv4ever (14.04.2015), Black-Postit (14.04.2015), Dirk (14.04.2015), Eike (14.04.2015), Erasmus (14.04.2015), Niemand (14.04.2015), Öcher Will (14.04.2015), printenduevel (14.04.2015), rocker (14.04.2015), Schwatz-Jelb (14.04.2015), Willi (14.04.2015)
  #208  
Alt 14.04.2015, 01:10
Benutzerbild von Harvey Specter
Harvey Specter Harvey Specter ist offline
Experte
 
Registriert seit: 10.10.2012
Beiträge: 666
Abgegebene Danke: 279
Erhielt 733 Danke für 279 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aquisgran Beitrag anzeigen
Dies ist ein Beitrag der beliebten Kategorie: "Ich weiß alles, darf aber nichts sagen; nur soviel: blah blah blah..."

Um allen hier ins Kraut schießenden Spekulationen vorzubeugen bzw. sie gar nicht erst entstehen zu lassen, möchte ich doch, entgegen meiner ursprünglichen Intention, normalerweise gut unterrichtete Kreise, die dem inneren Zirkel nahestehen, zitieren in der Hoffnung, dass mir dies dort nicht übel genommen wird. Aber da dies mit hehrer Absicht geschieht, nicht zuletzt, um die aus Spekulationen zwangsläufig entstehenden Unruhen bereits im Keime zu ersticken, habe ich mich durchgerungen, mit meinem Wissen an die Öffentlichkeit zu gehen und es dabei nicht in vagen Andeutungen und schon gar nicht in angeberischem vorgeblichen Mehrwissen zu belassen, wie dies oftmals leider gerade hier im Forum der Fall ist.
Nun, wenn Klitzpera in besagtem Interview versucht, Schubert und die Mannschaft resp. Teile der Mannschaft, nämlich diejenigen, die über die laufende Saison hinaus keine Verträge haben – es sei denn im Falle eines Aufstiegs in die 3. Liga – so kann dies unterschiedlich bewertet werden. Zum einen ist denkbar, dass er damit, wenn auch vielleicht nicht geschickt, aber doch öffentlichkeitswirksam – man denke nur an die Resonanz nicht zuletzt hier im Forum.
Dahingegen ist es dann nicht verwunderlich, dass Schubert darauf reagiert, was Klitzpera seinerseits noch nicht konnte, da ja noch niemand vor ihm öffentlich agiert hatte.
Insofern ist es entscheidend, wer wem und womit auch immer, insbesondere, da ja weder der eine noch der andere überhaupt gesagt hat, dass weder er noch der andere in diesem Sinne voneinander und schon gar nicht übereinander gesprochen haben sollen. Dies wäre noch an anderer Stelle zu klären und würde den Rahmen dieser Offenlegung sprengen.
Wer aber wird - und das ist ja derzeit eine der vielen Kardinalfragen - in der nächsten Saison unser Trainer sein? Dazu sage ich in aller Offenheit: "unser" Trainer wird niemand sein, sondern nur einer für die Mannschaft. Wir Fans müssen uns weiterhin ohne Trainer zurechtfinden. Und wer Trainer für die Spieler sein wird? Gute Frage, aber im Augenblick wissen wir ja noch nicht einmal, wer denn die Spieler sein werden. Obwohl - ich könnte da ja Namen nennen, da würdet Ihr Bauklötze staunen! Da sind Namen dabei, die habt Ihr noch nicht mal gehört bisher. Aber soweit will und darf ich nicht gehen, diese jetzt auch nur andeutungsweise preiszugeben.
Und unser Sportdirektor? Klitzpera soll ja bereits früher einmal mit Alemannia in Verbindung gestanden haben. Da ich nicht weiß, inwieweit das bekannt ist oder unter "geheim" fällt, möchte ich dazu mein Insiderwissen für mich behalten.
Das alles, was ich bisher verraten habe, ist schon brisant genug. Es ist nicht ganz ungefährlich, hier in der beschränkten Öffentlichkeit des Forums zu viel zu wissen. Wer erinnert sich noch an LaPalma, der vor langer Zeit hier im Forum mit der Veröffentlichung ebenso vertraulicher wie fiktiver Telefonmitschnitte (oder so ähnlich) für die Einbeziehung des gemeinen Fans in Interna (ohne -s) der seinerzeitigen Vereinsgranden sorgte - man hat nie mehr etwas von ihm gehört, geschweige denn gelesen.
Insofern: genug des Insidergeplauders. Aber ich bin sicher, damit ist in aller Offenheit und Transparenz soviel gesagt, dass nun wohl niemand mehr behaupten kann, er habe von nichts gewusst bzw. könne nicht beurteilen, wieso wer auch immer wie auch immer gehandelt hat.
Somit dürfte allen Spekulationen der Nährboden entzogen sein, und es spricht nichts dagegen, wieder zur normalen Ordnung überzugehen - wenn es denn eine gibt.
Häää? Entweder ist es gerade zu spät oder es ist eine gelungene Mixtur aus nichtssagender Politikerrede und satirischer Bodensatzauslese.

Für mich ist dies "bilateraler nihilismus"! Wenn gewollt, dann ganz nett, aber wo ist der Clown, den Du evtl. heute morgen gefrühstückt hast?
__________________
"Nach dem Skandal ist hier immer vor dem Skandal", sagt Christoph Pauli, der als Sportchef der Aachener Zeitung in den letzten Jahren etliche davon hat aufschreiben müssen. [DIE ZEIT No. 06/2004 v. 29.01.2004]
Mit Zitat antworten
  #209  
Alt 14.04.2015, 07:09
Benutzerbild von blue_lagoon
blue_lagoon blue_lagoon ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 8.210
Abgegebene Danke: 2.425
Erhielt 2.780 Danke für 1.385 Beiträge
Zitat:
Zitat von Harvey Specter Beitrag anzeigen
Häää? Entweder ist es gerade zu spät oder es ist eine gelungene Mixtur aus nichtssagender Politikerrede und satirischer Bodensatzauslese.

Für mich ist dies "bilateraler nihilismus"! Wenn gewollt, dann ganz nett, aber wo ist der Clown, den Du evtl. heute morgen gefrühstückt hast?
Erinnerte mich spontan an Loriot's Stiegler-Rede:
https://youtu.be/Sgn0dWnfFx4

__________________
Dissident innerhalb des Merkel-Regimes ن
Wenn das die Lösung ist, hätte ich gern mein Problem zurück!
Mit Zitat antworten
  #210  
Alt 14.04.2015, 07:25
Benutzerbild von Der_Seher
Der_Seher Der_Seher ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 14.04.2011
Beiträge: 3.753
Abgegebene Danke: 557
Erhielt 2.209 Danke für 905 Beiträge
Für mich der dumme Versuch dem Forum einen Spiegel vorzuhalten und zu spät zu bemerken das man nur eine Glas Scherbe in der Hand hat. Dieser post ist total flüssig, nämlich überflüssig. Big dislike.
__________________
"Mein Ziel war es immer, einen Klub so zu übergeben, das der für die Zukunft ruiniert ist. An diesem Punkt sind wir nun“, sagt Kraemer."


Geändert von Der_Seher (14.04.2015 um 07:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #211  
Alt 14.04.2015, 08:16
Birdman Birdman ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 17.11.2012
Beiträge: 85
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 34 Danke für 21 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aquisgran Beitrag anzeigen
Dies ist ein Beitrag der beliebten Kategorie: "Ich weiß alles, darf aber nichts sagen; nur soviel: blah blah blah..."

Um allen hier ins Kraut schießenden Spekulationen vorzubeugen bzw. sie gar nicht erst entstehen zu lassen, möchte ich doch, entgegen meiner ursprünglichen Intention, normalerweise gut unterrichtete Kreise, die dem inneren Zirkel nahestehen, zitieren in der Hoffnung, dass mir dies dort nicht übel genommen wird. Aber da dies mit hehrer Absicht geschieht, nicht zuletzt, um die aus Spekulationen zwangsläufig entstehenden Unruhen bereits im Keime zu ersticken, habe ich mich durchgerungen, mit meinem Wissen an die Öffentlichkeit zu gehen und es dabei nicht in vagen Andeutungen und schon gar nicht in angeberischem vorgeblichen Mehrwissen zu belassen, wie dies oftmals leider gerade hier im Forum der Fall ist.
Nun, wenn Klitzpera in besagtem Interview versucht, Schubert und die Mannschaft resp. Teile der Mannschaft, nämlich diejenigen, die über die laufende Saison hinaus keine Verträge haben – es sei denn im Falle eines Aufstiegs in die 3. Liga – so kann dies unterschiedlich bewertet werden. Zum einen ist denkbar, dass er damit, wenn auch vielleicht nicht geschickt, aber doch öffentlichkeitswirksam – man denke nur an die Resonanz nicht zuletzt hier im Forum.
Dahingegen ist es dann nicht verwunderlich, dass Schubert darauf reagiert, was Klitzpera seinerseits noch nicht konnte, da ja noch niemand vor ihm öffentlich agiert hatte.
Insofern ist es entscheidend, wer wem und womit auch immer, insbesondere, da ja weder der eine noch der andere überhaupt gesagt hat, dass weder er noch der andere in diesem Sinne voneinander und schon gar nicht übereinander gesprochen haben sollen. Dies wäre noch an anderer Stelle zu klären und würde den Rahmen dieser Offenlegung sprengen.
Wer aber wird - und das ist ja derzeit eine der vielen Kardinalfragen - in der nächsten Saison unser Trainer sein? Dazu sage ich in aller Offenheit: "unser" Trainer wird niemand sein, sondern nur einer für die Mannschaft. Wir Fans müssen uns weiterhin ohne Trainer zurechtfinden. Und wer Trainer für die Spieler sein wird? Gute Frage, aber im Augenblick wissen wir ja noch nicht einmal, wer denn die Spieler sein werden. Obwohl - ich könnte da ja Namen nennen, da würdet Ihr Bauklötze staunen! Da sind Namen dabei, die habt Ihr noch nicht mal gehört bisher. Aber soweit will und darf ich nicht gehen, diese jetzt auch nur andeutungsweise preiszugeben.
Und unser Sportdirektor? Klitzpera soll ja bereits früher einmal mit Alemannia in Verbindung gestanden haben. Da ich nicht weiß, inwieweit das bekannt ist oder unter "geheim" fällt, möchte ich dazu mein Insiderwissen für mich behalten.
Das alles, was ich bisher verraten habe, ist schon brisant genug. Es ist nicht ganz ungefährlich, hier in der beschränkten Öffentlichkeit des Forums zu viel zu wissen. Wer erinnert sich noch an LaPalma, der vor langer Zeit hier im Forum mit der Veröffentlichung ebenso vertraulicher wie fiktiver Telefonmitschnitte (oder so ähnlich) für die Einbeziehung des gemeinen Fans in Interna (ohne -s) der seinerzeitigen Vereinsgranden sorgte - man hat nie mehr etwas von ihm gehört, geschweige denn gelesen.
Insofern: genug des Insidergeplauders. Aber ich bin sicher, damit ist in aller Offenheit und Transparenz soviel gesagt, dass nun wohl niemand mehr behaupten kann, er habe von nichts gewusst bzw. könne nicht beurteilen, wieso wer auch immer wie auch immer gehandelt hat.
Somit dürfte allen Spekulationen der Nährboden entzogen sein, und es spricht nichts dagegen, wieder zur normalen Ordnung überzugehen - wenn es denn eine gibt.
Es kann ja sein das ich nicht sonderlich intelligent bin, kann mir mal jemand den markierten Satz erklären. Ich habe das nicht verstanden mit dem Trainer Danke, danke.
__________________
Per aspera ad astra.
Mit Zitat antworten
  #212  
Alt 14.04.2015, 08:42
miba222 miba222 ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.449
Abgegebene Danke: 739
Erhielt 1.002 Danke für 377 Beiträge
Zitat:
Zitat von Aquisgran Beitrag anzeigen
Dies ist ein Beitrag der beliebten Kategorie: "Ich weiß alles, darf aber nichts sagen; nur soviel: blah blah blah..."

Um allen hier ins Kraut schießenden Spekulationen vorzubeugen bzw. sie gar nicht erst entstehen zu lassen, möchte ich doch, entgegen meiner ursprünglichen Intention, normalerweise gut unterrichtete Kreise, die dem inneren Zirkel nahestehen, zitieren in der Hoffnung, dass mir dies dort nicht übel genommen wird. Aber da dies mit hehrer Absicht geschieht, nicht zuletzt, um die aus Spekulationen zwangsläufig entstehenden Unruhen bereits im Keime zu ersticken, habe ich mich durchgerungen, mit meinem Wissen an die Öffentlichkeit zu gehen und es dabei nicht in vagen Andeutungen und schon gar nicht in angeberischem vorgeblichen Mehrwissen zu belassen, wie dies oftmals leider gerade hier im Forum der Fall ist.
Nun, wenn Klitzpera in besagtem Interview versucht, Schubert und die Mannschaft resp. Teile der Mannschaft, nämlich diejenigen, die über die laufende Saison hinaus keine Verträge haben – es sei denn im Falle eines Aufstiegs in die 3. Liga – so kann dies unterschiedlich bewertet werden. Zum einen ist denkbar, dass er damit, wenn auch vielleicht nicht geschickt, aber doch öffentlichkeitswirksam – man denke nur an die Resonanz nicht zuletzt hier im Forum.
Dahingegen ist es dann nicht verwunderlich, dass Schubert darauf reagiert, was Klitzpera seinerseits noch nicht konnte, da ja noch niemand vor ihm öffentlich agiert hatte.
Insofern ist es entscheidend, wer wem und womit auch immer, insbesondere, da ja weder der eine noch der andere überhaupt gesagt hat, dass weder er noch der andere in diesem Sinne voneinander und schon gar nicht übereinander gesprochen haben sollen. Dies wäre noch an anderer Stelle zu klären und würde den Rahmen dieser Offenlegung sprengen.
Wer aber wird - und das ist ja derzeit eine der vielen Kardinalfragen - in der nächsten Saison unser Trainer sein? Dazu sage ich in aller Offenheit: "unser" Trainer wird niemand sein, sondern nur einer für die Mannschaft. Wir Fans müssen uns weiterhin ohne Trainer zurechtfinden. Und wer Trainer für die Spieler sein wird? Gute Frage, aber im Augenblick wissen wir ja noch nicht einmal, wer denn die Spieler sein werden. Obwohl - ich könnte da ja Namen nennen, da würdet Ihr Bauklötze staunen! Da sind Namen dabei, die habt Ihr noch nicht mal gehört bisher. Aber soweit will und darf ich nicht gehen, diese jetzt auch nur andeutungsweise preiszugeben.
Und unser Sportdirektor? Klitzpera soll ja bereits früher einmal mit Alemannia in Verbindung gestanden haben. Da ich nicht weiß, inwieweit das bekannt ist oder unter "geheim" fällt, möchte ich dazu mein Insiderwissen für mich behalten.
Das alles, was ich bisher verraten habe, ist schon brisant genug. Es ist nicht ganz ungefährlich, hier in der beschränkten Öffentlichkeit des Forums zu viel zu wissen. Wer erinnert sich noch an LaPalma, der vor langer Zeit hier im Forum mit der Veröffentlichung ebenso vertraulicher wie fiktiver Telefonmitschnitte (oder so ähnlich) für die Einbeziehung des gemeinen Fans in Interna (ohne -s) der seinerzeitigen Vereinsgranden sorgte - man hat nie mehr etwas von ihm gehört, geschweige denn gelesen.
Insofern: genug des Insidergeplauders. Aber ich bin sicher, damit ist in aller Offenheit und Transparenz soviel gesagt, dass nun wohl niemand mehr behaupten kann, er habe von nichts gewusst bzw. könne nicht beurteilen, wieso wer auch immer wie auch immer gehandelt hat.
Somit dürfte allen Spekulationen der Nährboden entzogen sein, und es spricht nichts dagegen, wieder zur normalen Ordnung überzugehen - wenn es denn eine gibt.
Aussagelose Satire, zwar durchaus gut gemacht mit einem schwer zu lesenden Text, dem - ganz bewusst - jegliche Aussage fehlt.

Ja, ein guter Spiegel für das Forum, insbesondere für einige "Insider" hier.

Nein, kein Grund zum Lachen, denn das finde ich in Alemannias ("unserer") derzeitigen Situation einfach nicht angemessen.
Mit Zitat antworten
  #213  
Alt 14.04.2015, 09:40
Benutzerbild von Der_Seher
Der_Seher Der_Seher ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 14.04.2011
Beiträge: 3.753
Abgegebene Danke: 557
Erhielt 2.209 Danke für 905 Beiträge
Zitat:
Zitat von Birdman Beitrag anzeigen
Es kann ja sein das ich nicht sonderlich intelligent bin, kann mir mal jemand den markierten Satz erklären. Ich habe das nicht verstanden mit dem Trainer Danke, danke.
Das mit "unser Trainer" ist der gequälte Versuch noch die Kurve von der Satire zur Witzigkeit zu kriegen. Ein Wortspiel. Wenn wir hier im Forum von "unserem Trainer" reden ist natürlich der Trainer der 1.ten Herrenmannschaft von Alemannia Aachen gemeint, und nicht der Trainer einer Forums Fan Gemeinschaft. Sehr platt.
__________________
"Mein Ziel war es immer, einen Klub so zu übergeben, das der für die Zukunft ruiniert ist. An diesem Punkt sind wir nun“, sagt Kraemer."

Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Der_Seher für den nützlichen Beitrag:
Birdman (14.04.2015)
  #214  
Alt 14.04.2015, 11:24
Birdman Birdman ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 17.11.2012
Beiträge: 85
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 34 Danke für 21 Beiträge
Zitat:
Zitat von Der_Seher Beitrag anzeigen
Das mit "unser Trainer" ist der gequälte Versuch noch die Kurve von der Satire zur Witzigkeit zu kriegen. Ein Wortspiel. Wenn wir hier im Forum von "unserem Trainer" reden ist natürlich der Trainer der 1.ten Herrenmannschaft von Alemannia Aachen gemeint, und nicht der Trainer einer Forums Fan Gemeinschaft. Sehr platt.
Danke, jetzt bin ich von der Leitung runter auf der ich heute Morgen gestanden habe. Das ist aber auch eine rhetorische Glanzleistung des Posterstellers.
__________________
Per aspera ad astra.
Mit Zitat antworten
  #215  
Alt 14.04.2015, 17:36
Benutzerbild von AIXtremist
AIXtremist AIXtremist ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 13.08.2009
Beiträge: 9.027
Abgegebene Danke: 4.131
Erhielt 1.777 Danke für 854 Beiträge
Zitat:
Zitat von Der_Seher Beitrag anzeigen
Das mit "unser Trainer" ist der gequälte Versuch noch die Kurve von der Satire zur Witzigkeit zu kriegen. Ein Wortspiel. Wenn wir hier im Forum von "unserem Trainer" reden ist natürlich der Trainer der 1.ten Herrenmannschaft von Alemannia Aachen gemeint, und nicht der Trainer einer Forums Fan Gemeinschaft. Sehr platt.
Ich weiß nicht, warum du dich "angepisst" fühlst und es als platt abtust. Wenn es nicht dein Geschmack ist, OK, so ist das mit den Geschmäckern, aber es dann hier so schlechtreden zu wollen ist mehr "platt", als der Beitrag, den du platt findest.

Natürlich gibt es bessere Satire, aber der Beitragsersteller ist nun mal kein Profi - haben wir bei unserem Klömpchensklub eh nie, wir sind und bleiben alle Amateure.

So ein Beitrag tut gut, ist Abwechslung zu dem sonstigen 08/15 Geplappere hier und muss auch mal sein.

Meine bescheidene Meinung.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu AIXtremist für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (14.04.2015), tivolino (14.04.2015)
  #216  
Alt 14.04.2015, 17:48
Benutzerbild von Aachener Alemanne
Aachener Alemanne Aachener Alemanne ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 12.435
Abgegebene Danke: 517
Erhielt 5.217 Danke für 2.154 Beiträge
Zitat:
Zitat von AIXtremist Beitrag anzeigen
Ich weiß nicht, warum du dich "angepisst" fühlst und es als platt abtust. Wenn es nicht dein Geschmack ist, OK, so ist das mit den Geschmäckern, aber es dann hier so schlechtreden zu wollen ist mehr "platt", als der Beitrag, den du platt findest.

Natürlich gibt es bessere Satire, aber der Beitragsersteller ist nun mal kein Profi - haben wir bei unserem Klömpchensklub eh nie, wir sind und bleiben alle Amateure.

So ein Beitrag tut gut, ist Abwechslung zu dem sonstigen 08/15 Geplappere hier und muss auch mal sein.

Meine bescheidene Meinung.
Wer hier regelmässig liest oder schreibt, sollte gegen 08/15 Geplappere eigentlich immun sein. Diese plötzliche Dünnhäutigkeit hier in den letzten Tagen nervt extrem. Unglaublich! Hier wird inzwischen der leiseste Mini-Furz zum grössten Haufen S.cheisse gemacht.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Aachener Alemanne für den nützlichen Beitrag:
adler (14.04.2015), tivolino (14.04.2015)
  #217  
Alt 14.04.2015, 20:58
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.101
Abgegebene Danke: 2.602
Erhielt 5.086 Danke für 2.159 Beiträge
[QUOTE=AIXtremist;482992]Ich weiß nicht, warum du dich "angepisst" fühlst und es als platt abtust. Wenn es nicht dein Geschmack ist, OK, so ist das mit den Geschmäckern, aber es dann hier so schlechtreden zu wollen ist mehr "platt", als der Beitrag, den du platt findest.

Natürlich gibt es bessere Satire, aber der Beitragsersteller ist nun mal kein Profi - haben wir bei unserem Klömpchensklub eh nie, wir sind und bleiben alle Amateure.

So ein Beitrag tut gut, ist Abwechslung zu dem sonstigen 08/15 Geplappere hier und muss auch mal sein.

Meine bescheidene Meinung.[/QUOTE

Ich fand den Beitrag gut.
Sonst gibt es ja viel dummes Zeug hier.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
AIXtremist (15.04.2015), Willi (15.04.2015)
  #218  
Alt 14.04.2015, 21:00
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.101
Abgegebene Danke: 2.602
Erhielt 5.086 Danke für 2.159 Beiträge
Zitat:
Zitat von miba222 Beitrag anzeigen
Aussagelose Satire, zwar durchaus gut gemacht mit einem schwer zu lesenden Text, dem - ganz bewusst - jegliche Aussage fehlt.

Ja, ein guter Spiegel für das Forum, insbesondere für einige "Insider" hier.

Nein, kein Grund zum Lachen, denn das finde ich in Alemannias ("unserer") derzeitigen Situation einfach nicht angemessen.
Schön locker bleiben !
Wie lange bist du schon dabei ?
( bei Alemannia meine ich )
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #219  
Alt 14.04.2015, 21:41
miba222 miba222 ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.449
Abgegebene Danke: 739
Erhielt 1.002 Danke für 377 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Schön locker bleiben !
Wie lange bist du schon dabei ?
( bei Alemannia meine ich )
Seit 1991 unregelmäßig, seit 1998 regelmäßig.

Vermutlich willst Du mir sagen, dass es noch Schlimmeres gab. Ja, gab es. Ja, weiß ich.

Schlimm genug, dass wir nun in Liga 4 gelandet sind.

Und was mich in dieser jetzigen Situation so annervt ist einfach die Tatsache, dass man hier aufgrund irgendwelcher, vermutlich vermeidbarer, Querelen die große Chance wegwirft, aus dieser besch... Liga herauszukommen.

Da finde ich auch eine durchaus gute Satire mal unpassend. Die Gelassenheit fehlt mir im Moment.

Vielleicht sieht das ja Freitag nach dem Spiel wieder anders aus...
Mit Zitat antworten
  #220  
Alt 15.04.2015, 15:49
Benutzerbild von AIXtremist
AIXtremist AIXtremist ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 13.08.2009
Beiträge: 9.027
Abgegebene Danke: 4.131
Erhielt 1.777 Danke für 854 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von AIXtremist Beitrag anzeigen
Ich weiß nicht, warum du dich "angepisst" fühlst und es als platt abtust. Wenn es nicht dein Geschmack ist, OK, so ist das mit den Geschmäckern, aber es dann hier so schlechtreden zu wollen ist mehr "platt", als der Beitrag, den du platt findest.

Natürlich gibt es bessere Satire, aber der Beitragsersteller ist nun mal kein Profi - haben wir bei unserem Klömpchensklub eh nie, wir sind und bleiben alle Amateure.

So ein Beitrag tut gut, ist Abwechslung zu dem sonstigen 08/15 Geplappere hier und muss auch mal sein.

Meine bescheidene Meinung.
Ich fand den Beitrag gut.
Sonst gibt es ja viel dummes Zeug hier von mir.
Habe mal deinen Beitrag korrigiert
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung