Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1001  
Alt 14.03.2014, 07:56
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.134
Abgegebene Danke: 1.950
Erhielt 3.550 Danke für 958 Beiträge
Zitat:
Zitat von Niemand Beitrag anzeigen
Richtig. Und Partner von Guidowelle.
http://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Mronz
Damit keine Missverständnisse aufkommen. AZ/AN von heute:

"Die neue Crew, die schon seit Monaten die Weichen stellt, will in den nächsten Stunden den neuen Geschäftsführer vorstellen. Nach Informationen dieser Zeitung soll das Alexander Mronz werden, Bruder von Michael Mronz, der beim ALRV die Geschicke leitet. Der ehemalige Tennis-Profi lebt in Köln. Nach der Profikarriere, die ihn bis auf Nummer 164 der Weltrangliste führte, arbeitete der heute 48-Jährige als Vermögensverwalter in Frankreich. Mronz hat einen ausgehandelten Vertrag bereits vorliegen, könnte zeitnah einsteigen bei dem Verein, der seit Freitagmorgen wieder die Gremien komplettiert hat."

Wenn man ihn googelt, gewinnt man den Eindruck, dass seine Qualifiktion wohl in erster Linie darin besteht, der Bruder von Michael zu sein.

Geändert von tivolino (14.03.2014 um 09:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
Werbung
  #1002  
Alt 14.03.2014, 10:49
wilsberg wilsberg ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 12.07.2013
Beiträge: 119
Abgegebene Danke: 50
Erhielt 20 Danke für 15 Beiträge
.., Mronz wird Geschäftsführer der Alemannia Aachen GmbH

Alexander Mronz wird jetzt offziell Geschäftsführer:
http://www.aachener-nachrichten.de/s...ehrer-1.783833
Mit Zitat antworten
  #1003  
Alt 14.03.2014, 12:50
Pratsch-Gelb Pratsch-Gelb ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.05.2012
Beiträge: 750
Abgegebene Danke: 1.631
Erhielt 1.164 Danke für 308 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Nein , Westerwelles Schwager , d.h. der Bruder seines Mannes.
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Damit keine Missverständnisse aufkommen. AZ/AN von heute:

"Die neue Crew, die schon seit Monaten die Weichen stellt, will in den nächsten Stunden den neuen Geschäftsführer vorstellen. Nach Informationen dieser Zeitung soll das Alexander Mronz werden, Bruder von Michael Mronz, der beim ALRV die Geschicke leitet. Der ehemalige Tennis-Profi... ... könnte zeitnah einsteigen bei dem Verein, der seit Freitagmorgen wieder die Gremien komplettiert hat."

Wenn man ihn googelt, gewinnt man den Eindruck, dass seine Qualifiktion wohl in erster Linie darin besteht, der Bruder von Michael zu sein.
Was bedeutet es heutzutage schon Schwager von Westerwelle bzw. Bruder von Michael zu sein, wenn man einst als erster Freund von Steffi Graf den richtigen Schwiegervater hatte...

Okay, der Gag war schei - $$(!) - e...


Wünsche ihm gutes Gelingen und den Beistand des Himmels das Himmelfahrtskommando erfolgreich zu führen. Er ist immerhin Sportler. ...mit kaufmännischem "Migrationshintergrund" -

Willkommen am Tivoli, "Al-aix". Du darfst "die Braut" jetzt küssen... Den aktuellen Wohnort werte ich mal als vorübergehenden Irrtum...
__________________
Der Sport hat die Kraft die Welt zum Guten für den Menschen zu verändern. (Nelson Mandela)
Mit Zitat antworten
  #1004  
Alt 20.03.2014, 06:42
Wayne Thomas Revival
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Bad Aachen Beitrag anzeigen
Höger-Vertrag: Nachspielzeit vor dem Landgericht


http://www.aachener-nachrichten.de/s...richt-1.788257
...ist schon etwas ärgerlich inzwischen, dass hier Nachrichten von wenigen Zeilen zum Nachlesen angeboten werden...(siehe dazu auch den Pressemeinungsfaden...)
Mit Zitat antworten
  #1005  
Alt 20.03.2014, 10:07
Benutzerbild von gulsvart
gulsvart gulsvart ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 16.06.2012
Beiträge: 326
Abgegebene Danke: 1.118
Erhielt 180 Danke für 82 Beiträge
Zitat:
Zitat von Bad Aachen Beitrag anzeigen
Höger-Vertrag: Nachspielzeit vor dem Landgericht
http://www.aachener-nachrichten.de/s...richt-1.788257
Zitat:
Zitat von Wayne Thomas Revival Beitrag anzeigen
...ist schon etwas ärgerlich inzwischen, dass hier Nachrichten von wenigen Zeilen zum Nachlesen angeboten werden...(siehe dazu auch den Pressemeinungsfaden...)
Wie schon mal jemand schrieb, wenn man Zeitungs-Kunde ist, ist man auf der Seite dauer-eingeloggt und sieht gar nicht, welcher Artikel nun öffentlich ist, und welcher nicht. Und wenn man dann was spannendes liest, und es mit den anderen teilen will, nun, dann finde ich es nicht schlimm, dass man in dem Moment nicht bedenkt, hmmm, und wie is das nu, und vll...

Aber ok, in meinen eigenen Worten, nach meinem Verständnis kurz zusammengefasst:

Beim Höger Wechsel zu Schalke gab es Vereinbarungen über Nachschlagszahlungen beim Erreichen gewisser Ziele (so und so viele Spiele, DFB-Pott-Finale, CL-Gruppenphase).
Der Geschäftführers von Universal Polythex hat der Alemannia 2011 ein darlehen über 350 000 Eu gegeben, das abgesichert war mit möglichen erträgen aus eben diesen Nachzahlungen für den Fall des Erreichens der CL-Gruppenphase (200 000 Eu).
Nun ist die zu klärende Frage, ob diese Zahlung von Schalke nur einmal (beim erstmaligen erreichen dieser Phase mit Höger) zu zahlen war, oder mehrfach (also immer wieder, wenn mit Höger die Gruppenphase erreicht wird).
Auch Details der Abtretung dieser Zahlungen an den GF von Polythex stehen wohl noch zur Debatte, dazu steht aber nix genaueres im Artikel.
Da die möglichen Abtretungen an den GF auf die Darlehenshöhe von 350 000 Eu gedeckelt sind, würde auch Alemannia von einer Entscheidung zugunsten des GF profitieren...!

So, hoffe, hab nix wichtiges vergessen.
__________________
Alemannia damals - Alemannia heute - Alemannia für immer!
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu gulsvart für den nützlichen Beitrag:
Eu-Forist (21.03.2014)
  #1006  
Alt 20.03.2014, 10:53
luwa78 luwa78 ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 213
Abgegebene Danke: 331
Erhielt 139 Danke für 57 Beiträge
So habe ich das gestern in der Regionalzeit auf dem wdr auch verstanden.Das könnte noch recht amüsant werden,da der Vertrag mal wieder nicht eindeutig ist, und eventuell klar gestellt werden muss,was mündlich vereinbart worden ist.Dazu könnten dann Erik Meijer, F. Krä...,der gute Felix M. und ev. auch noch H.Held befragt werden. Wird amüsant wenn die im Gerichtssaal auf einander treffen
Mit Zitat antworten
  #1007  
Alt 20.03.2014, 22:19
heijo heijo ist offline
Experte
 
Registriert seit: 30.04.2009
Beiträge: 624
Abgegebene Danke: 1.688
Erhielt 287 Danke für 115 Beiträge
Zitat:
Zitat von gulsvart Beitrag anzeigen
Wie schon mal jemand schrieb, wenn man Zeitungs-Kunde ist, ist man auf der Seite dauer-eingeloggt und sieht gar nicht, welcher Artikel nun öffentlich ist, und welcher nicht. Und wenn man dann was spannendes liest, und es mit den anderen teilen will, nun, dann finde ich es nicht schlimm, dass man in dem Moment nicht bedenkt, hmmm, und wie is das nu, und vll...

Aber ok, in meinen eigenen Worten, nach meinem Verständnis kurz zusammengefasst:

Beim Höger Wechsel zu Schalke gab es Vereinbarungen über Nachschlagszahlungen beim Erreichen gewisser Ziele (so und so viele Spiele, DFB-Pott-Finale, CL-Gruppenphase).
Der Geschäftführers von Universal Polythex hat der Alemannia 2011 ein darlehen über 350 000 Eu gegeben, das abgesichert war mit möglichen erträgen aus eben diesen Nachzahlungen für den Fall des Erreichens der CL-Gruppenphase (200 000 Eu).


So, hoffe, hab nix wichtiges vergessen.

Soll für 3 Jahre gelten
__________________
Kein Forum für " rechte Gesinnung "
"KBU" und "ACU" brauche ich auch nicht.
Friedliche Fans für einen tollen Verein
Mit Zitat antworten
  #1008  
Alt 21.03.2014, 00:01
Benutzerbild von Aachener Alemanne
Aachener Alemanne Aachener Alemanne ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 12.389
Abgegebene Danke: 504
Erhielt 5.159 Danke für 2.136 Beiträge
Zitat:
Zitat von heijo Beitrag anzeigen

Soll für 3 Jahre gelten
Bist Du Dir da sicher? Felix Magath hat Louis Holtby auch nach genau 9 Spielen an den VfL Bochum ausgeliehen. Ein Schelm wer Böses dabei denkt! Und noch ein Schmankerl nur für Dich: Ab dem Zeitpunkt als es feststand, dass er verliehen wird, wollte er unbedingt wieder nach Aachen! Leider musste er sich den Anweisungen von Sir Felix beugen. Ist so und das kannste mir glauben!
Mit Zitat antworten
  #1009  
Alt 21.03.2014, 15:01
Benutzerbild von kannfürnix
kannfürnix kannfürnix ist offline
Experte
 
Registriert seit: 23.10.2009
Beiträge: 423
Abgegebene Danke: 12
Erhielt 61 Danke für 33 Beiträge
Maubach spricht in der AZ über das gesetzte Ziel des Aufstiegs sei 2018.
In welcher Liga will er Aachen dann sehen?? 3te Liga, 2te Liga ... ???????
Mit Zitat antworten
  #1010  
Alt 21.03.2014, 15:49
Benutzerbild von Hawk-Eye
Hawk-Eye Hawk-Eye ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 13.12.2011
Beiträge: 208
Abgegebene Danke: 1.601
Erhielt 269 Danke für 81 Beiträge
Zitat:
Zitat von kannfürnix Beitrag anzeigen
Maubach spricht in der AZ über das gesetzte Ziel des Aufstiegs sei 2018.
In welcher Liga will er Aachen dann sehen?? 3te Liga, 2te Liga ... ???????
Aufstieg in LIga 3 in der Saison 2017/2018.

Und wer andere Ziele hat soll sich bitte einen neuen Verein suchen.

Wer den Realitätssinn verloren hat und nicht wiederfindet soll sich endlich verp....
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hawk-Eye für den nützlichen Beitrag:
Dirk (22.03.2014)
  #1011  
Alt 21.03.2014, 16:05
Benutzerbild von ZappelPhilipp
ZappelPhilipp ZappelPhilipp ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.405
Abgegebene Danke: 3.593
Erhielt 1.457 Danke für 753 Beiträge
Können wir das finanziell in Liga4 überhaupt bis 2018 wuppen?
Ich habe da irgend etwas anderes im Langzeitgedächtnis ...
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ZappelPhilipp für den nützlichen Beitrag:
tivolino (21.03.2014)
  #1012  
Alt 21.03.2014, 16:19
tivolino tivolino ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 2.134
Abgegebene Danke: 1.950
Erhielt 3.550 Danke für 958 Beiträge
Zitat:
Zitat von Hawk-Eye Beitrag anzeigen
Aufstieg in LIga 3 in der Saison 2017/2018.

Und wer andere Ziele hat soll sich bitte einen neuen Verein suchen.

Wer den Realitätssinn verloren hat und nicht wiederfindet soll sich endlich verp....
Nein, einen neuen Verein suchen sollen sich diejenigen, die glücklich und zufrieden sind, wenn sie noch weitere drei Jahre Regionalliga-Mittelmaß bewundern dürfen, bevor sie sich überhaupt an Aufstieg zu denken trauen. Die Rahmenbedingungen werden doch nicht besser, wenn man sich jahrelang damit begnügt, sich die Spitzenplätze von unten anzugucken. Ein Jahr Vorbereitung und Aufbau lasse ich mir noch gefallen, aber dann muss Attacke angesagt sein. Verkaufen wir noch 3000 Dauerkarten, kommen noch 6000 Zuschauer und rennen uns die Sponsoren die Bude ein, wenn wir in den nächsten drei Jahren immer nur Achter oder Zehnter werden? Ich halte mich da an den großen Mönning, der gesagt hat, dass der wirtschaftliche Erfolg dem sportlichen folgt - und nicht umgekehrt.
Mit Zitat antworten
  #1013  
Alt 21.03.2014, 16:36
Benutzerbild von Niemand
Niemand Niemand ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 22.11.2012
Beiträge: 3.829
Abgegebene Danke: 598
Erhielt 1.928 Danke für 921 Beiträge
Zitat:
Zitat von ZappelPhilipp Beitrag anzeigen
Können wir das finanziell in Liga4 überhaupt bis 2018 wuppen?
Ich habe da irgend etwas anderes im Langzeitgedächtnis ...
Na dann hoffen wir mal, dass die neu besetzen Gremien fleissig am Wupp-Potenzial arbeiten.
Mit Zitat antworten
  #1014  
Alt 21.03.2014, 16:50
Benutzerbild von Niemand
Niemand Niemand ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 22.11.2012
Beiträge: 3.829
Abgegebene Danke: 598
Erhielt 1.928 Danke für 921 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Verkaufen wir noch 3000 Dauerkarten, kommen noch 6000 Zuschauer und rennen uns die Sponsoren die Bude ein, wenn wir in den nächsten drei Jahren immer nur Achter oder Zehnter werden?
Es muss ja nicht bei Platz Acht oder Zehn bleiben - und trotzdem kann es eine Weile dauern, bis der Aufstieg gelingt. Lotte und Schalke II werden nicht freiwillig beiseite treten, nur weil Alemannia jetzt nach oben will. Und es gibt keine Garantie, dass Wernze in absehbarer Zeit aufhoert, dickes Geld (fuer Regionalliga-Verhaeltnisse) in den Viktoria-Kader zu pumpen.
Da muss schon verdammt viel gut gehen, um erstmal alle Konkurrenten zu ueberflugeln und dann auch noch durch die Aufstiegsquali zu kommen.
Mit Zitat antworten
  #1015  
Alt 21.03.2014, 17:06
Benutzerbild von kannfürnix
kannfürnix kannfürnix ist offline
Experte
 
Registriert seit: 23.10.2009
Beiträge: 423
Abgegebene Danke: 12
Erhielt 61 Danke für 33 Beiträge
Zitat:
Zitat von Hawk-Eye Beitrag anzeigen
Aufstieg in LIga 3 in der Saison 2017/2018.

Und wer andere Ziele hat soll sich bitte einen neuen Verein suchen.

Wer den Realitätssinn verloren hat und nicht wiederfindet soll sich endlich verp....
Wie ich diese Schwarzseher hasse!kotz
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu kannfürnix für den nützlichen Beitrag:
Oche_Alaaf_1958 (21.03.2014)
  #1016  
Alt 21.03.2014, 19:29
Benutzerbild von DerLängsteFan
DerLängsteFan DerLängsteFan ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 3.696
Abgegebene Danke: 641
Erhielt 1.105 Danke für 496 Beiträge
Ein Aufstieg kann nie fest vorausgesagt werden.
Dann brauchte auch gar nicht gespielt zu werden.
Bei der Alemannia sollte jedoch ab der nächsten Saison das Ziel Aufstieg heißen. Ob es dann schon 2015 oder 2018 oder wie auch immer erreicht wird, oder nicht, wird sich zeigen.
Aber ich glaube nicht, dass sich die wirtschaftlichen Voraussetzungen durch die Jahre positiv verändern werden.
Wir müssen ab der nächsten Saison Gas geben.
Alle zusammen.
__________________


Geändert von DerLängsteFan (21.03.2014 um 19:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1017  
Alt 21.03.2014, 20:16
Benutzerbild von Erwin
Erwin Erwin ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.178
Abgegebene Danke: 333
Erhielt 782 Danke für 285 Beiträge
Irgendwie schon fast wieder lustig, das einige immer noch allen Ernstes von langfristigen Zielen reden und gleich mehrere Jahre im Voraus planen. Als habe man nichts mitbekommen in den letzten Jahren....

Wir wissen nicht mal konkret wie viele und vor allem welche Mannschaften nächste Saison mit uns in der Liga spielen, geschweige denn welches Finanz- und Spielerpotential sie haben. Weiter wissen wir nicht, wie lange es noch die aktuelle Aufstiegsregelung gibt, oder sie tatsächlich mal etwas den realen Verhältnissen angepasst wird. Ja, im Grunde wissen wir nicht einmal wie lange es die Liga in dieser Form noch geben wird. Nachdem die Profivereine ihre U23 Mannschaften ja möglicherweise zurück ziehen wollen, könnte es zu einer Neustrukturierung kommen.

Und das sind nur die formalen Schwierigkeiten durch unbekannte äußere Faktoren. Von den internen (Spieler, Trainer, Verantwortliche...) will ich mal gar nicht erst reden.

Alleine die Tatsache, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt schon über die sehr wahrscheinliche Teilnahme an der nächsten Regionalligasaison nachdenken dürfen, ist doch schon mehr als man erwarten konnte!

Ich finde es ja ehrenwert, dass jemand seine Zeit dafür opfert, sich Gedanken zu machen, wo wir im Jahre 2018 stehen könnten, und ob wir evtl. schon mal den Marktplatz für die Meisterfeier im Jahr 2027 reservieren sollten, aber es ist einfach ins blaue hinein geplant. Das erinnert mich ein wenig an die Klimaforscher. Wir können leider nicht sagen wie das Wetter in 2 Wochen wird, aber den Meeresspiegelstand in 250 Jahren können wir auf den cm genau angeben!

Es ist doch wie immer: Wir planen natürlich langfristig, natürlich wird es Rückschläge geben, natürlich sind die einkalkuliert. Aber wir haben ja ein langfristiges Ziel, dafür braucht man Geduld. Die Geduld dauert dann meist bis zur nächsten Niederlage in der wieder alles grundsätzlich in Frage gestellt wird.... Langsam gewöhnt man sich dran!
__________________
"Wenn du als Trainer Erfolg hast, kannst du die Spieler auch im Training Purzelbäume schlagen lassen und alle Experten stehen daneben und klatschen Applaus!" (Hans Meyer)
Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Erwin für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (21.03.2014), AC-Patriot (22.03.2014), Black-Postit (22.03.2014), Dirk (22.03.2014), Eu-Forist (21.03.2014), heijo (26.03.2014), Max (21.03.2014)
  #1018  
Alt 21.03.2014, 22:05
Benutzerbild von DerLängsteFan
DerLängsteFan DerLängsteFan ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 3.696
Abgegebene Danke: 641
Erhielt 1.105 Danke für 496 Beiträge
Zitat:
Zitat von Erwin Beitrag anzeigen
Irgendwie schon fast wieder lustig, das einige immer noch allen Ernstes von langfristigen Zielen reden und gleich mehrere Jahre im Voraus planen. Als habe man nichts mitbekommen in den letzten Jahren....

Wir wissen nicht mal konkret wie viele und vor allem welche Mannschaften nächste Saison mit uns in der Liga spielen, geschweige denn welches Finanz- und Spielerpotential sie haben. Weiter wissen wir nicht, wie lange es noch die aktuelle Aufstiegsregelung gibt, oder sie tatsächlich mal etwas den realen Verhältnissen angepasst wird. Ja, im Grunde wissen wir nicht einmal wie lange es die Liga in dieser Form noch geben wird. Nachdem die Profivereine ihre U23 Mannschaften ja möglicherweise zurück ziehen wollen, könnte es zu einer Neustrukturierung kommen.

Und das sind nur die formalen Schwierigkeiten durch unbekannte äußere Faktoren. Von den internen (Spieler, Trainer, Verantwortliche...) will ich mal gar nicht erst reden.

Alleine die Tatsache, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt schon über die sehr wahrscheinliche Teilnahme an der nächsten Regionalligasaison nachdenken dürfen, ist doch schon mehr als man erwarten konnte!

Ich finde es ja ehrenwert, dass jemand seine Zeit dafür opfert, sich Gedanken zu machen, wo wir im Jahre 2018 stehen könnten, und ob wir evtl. schon mal den Marktplatz für die Meisterfeier im Jahr 2027 reservieren sollten, aber es ist einfach ins blaue hinein geplant. Das erinnert mich ein wenig an die Klimaforscher. Wir können leider nicht sagen wie das Wetter in 2 Wochen wird, aber den Meeresspiegelstand in 250 Jahren können wir auf den cm genau angeben!

Es ist doch wie immer: Wir planen natürlich langfristig, natürlich wird es Rückschläge geben, natürlich sind die einkalkuliert. Aber wir haben ja ein langfristiges Ziel, dafür braucht man Geduld. Die Geduld dauert dann meist bis zur nächsten Niederlage in der wieder alles grundsätzlich in Frage gestellt wird.... Langsam gewöhnt man sich dran!
Natürlich gibt es tausend Unwägbarkeiten.
Fußball ist ein Tagesgeschäft, auch in der Regionalliga.
Trotzdem muss es hier erlaubt sein, Ziele, Wünsche und Prognosen zu formulieren. Auch wenn es nicht so kommt, wie gewünscht.
Aber keiner kann wollen, dass es bleibt, wie es ist.
__________________

Mit Zitat antworten
  #1019  
Alt 21.03.2014, 22:07
Benutzerbild von Klenkes
Klenkes Klenkes ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.682
Abgegebene Danke: 758
Erhielt 1.469 Danke für 703 Beiträge
Ziele wurden doch formuliert. Wenn wir 2018 immer noch in der RL rumkrebsen dann wird es eng.
__________________
adieda und totziens

Mit Zitat antworten
  #1020  
Alt 21.03.2014, 22:16
Benutzerbild von DerLängsteFan
DerLängsteFan DerLängsteFan ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 3.696
Abgegebene Danke: 641
Erhielt 1.105 Danke für 496 Beiträge
Zitat:
Zitat von Klenkes Beitrag anzeigen
Ziele wurden doch formuliert. Wenn wir 2018 immer noch in der RL rumkrebsen dann wird es eng.
Das ist eher eine Binsenweisheit denn eine Zielformulierung.
__________________

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung