Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #5681  
Alt 03.02.2018, 13:02
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 2.001
Abgegebene Danke: 1.363
Erhielt 1.367 Danke für 562 Beiträge
Zitat:
Zitat von Blackthorne Beitrag anzeigen
Natürlich liegt es an der Liga.

Auch wenn sehr vielen der europäische Gedanke nicht fremd ist, interessieren sich die wenigsten für den Fußball in unseren Nachbarländern - mich interessiert er beispielsweise auch nicht, ich käme nie auf die Idee, mir ein Spiel in Kerkrade anzuschauen.

Du kannst die Präsenz in der Zeitung abhängig von der Ligazugehörigkeit auch daran festmachen, dass über Alemannia Aachen immer noch sehr viel mehr berichtet wird als über Alemannia Mariadorf.



Nein, es liegt nicht an der Liga.
In Köln ist die Berichterstattung über effzeh, Fortuna und VikK fast gleich verteilt,
auch ein Zeichen von Respekt gegenüber den unterklassigen Vereinen.
Die Haltung der Aachener Zeitung bzgl der Alemannia ist eine Mischung aus Boshaftigkeit, Ignoranz und Dummheit.
Die Auflage ist - o Wunder - die letzten 10 J um 40 % gesunken ..,
also , macht nur weiter so, ihr rotweissgrünen Tölpel, und stosst ca 1/3 eurer verbliebenen Leser regelmäßig vor den Kopp, dann habt ihr demnächst mehr Zeit, die Spiele eurer geliebten güllevereine anzuschauen..
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Wissquass für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (03.02.2018), Death Dealer (03.02.2018)
Werbung
  #5682  
Alt 03.02.2018, 14:01
Benutzerbild von Achim F.
Achim F. Achim F. ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 23.11.2007
Beiträge: 2.019
Abgegebene Danke: 1.023
Erhielt 2.825 Danke für 632 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wissquass Beitrag anzeigen
Die Auflage ist - o Wunder - die letzten 10 J um 40 % gesunken ..,
Drastisch sinkende Auflagen und Absatzzahlen haben aber nun fast alle Printmedien zu beklagen.
__________________
Nur der TSV !!
Mit Zitat antworten
  #5683  
Alt 04.02.2018, 07:16
Benutzerbild von Rodannia
Rodannia Rodannia ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 156
Abgegebene Danke: 212
Erhielt 143 Danke für 56 Beiträge
Lächeln solltest Du aber mal machen

Zitat:
Zitat von Blackthorne Beitrag anzeigen
Natürlich liegt es an der Liga.

Auch wenn sehr vielen der europäische Gedanke nicht fremd ist, interessieren sich die wenigsten für den Fußball in unseren Nachbarländern - mich interessiert er beispielsweise auch nicht, ich käme nie auf die Idee, mir ein Spiel in Kerkrade anzuschauen.

Du kannst die Präsenz in der Zeitung abhängig von der Ligazugehörigkeit auch daran festmachen, dass über Alemannia Aachen immer noch sehr viel mehr berichtet wird als über Alemannia Mariadorf.


Du solltest Dir ab und zu auch Spiele in Kerkrade ( 9 km von unserem Stadion entfernt und auch in schwarz-gelb ) anschauen. Du wirst sehen, der Fußball ist mindestens genau so spannend.
Außerdem kannst Du dann auch mal sehen, dass solche Schiedsrichter, die man hier "bewundern" kann dort nicht pfeifen können, da diese meist besser sind, als das, was man hier so sieht.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Rodannia für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (04.02.2018)
  #5684  
Alt 05.02.2018, 13:39
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.064
Abgegebene Danke: 2.408
Erhielt 4.478 Danke für 1.655 Beiträge
Premier League hat ihre Seele verkauft

Klartext von Didi Hamann:

http://www.bild.de/sport/fussball/pr...2270.bild.html
__________________
Mit Zitat antworten
  #5685  
Alt 06.02.2018, 15:26
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.064
Abgegebene Danke: 2.408
Erhielt 4.478 Danke für 1.655 Beiträge
Zitat:
Zitat von printenduevel Beitrag anzeigen
Wer weiß wofür das gut ist, bei sieben verletzten Spielern.

Ansonsten ist das mit der Westfalia ein Witz. Wenn das so weitergeht bei denen mit den Spielausfällen, muss die Saison verlängert werden.
__________________
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
Turbopaul (06.02.2018)
  #5686  
Alt 07.02.2018, 05:39
Benutzerbild von Rodannia
Rodannia Rodannia ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 156
Abgegebene Danke: 212
Erhielt 143 Danke für 56 Beiträge
Spiele reduzieren

Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Wer weiß wofür das gut ist, bei sieben verletzten Spielern.

Ansonsten ist das mit der Westfalia ein Witz. Wenn das so weitergeht bei denen mit den Spielausfällen, muss die Saison verlängert werden.
Wahrscheinlich haben die gar keine Mannschaft und spekulieren darauf, im Frühjahr innerhalb von 2 Wochen täglich ein Heimspiel zu haben, damit die Saison für sie dann innerhalb kürzester Zeit erledigt ist ( sie brauchen die Mannschaft dann nur einen Monat bezahlen und sind dann doch abgestiegen ) - so kann man dann auch Geld sparen.....
Mit Zitat antworten
  #5687  
Alt 07.02.2018, 09:52
Kohlscheiderjung Kohlscheiderjung ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 24.12.2015
Beiträge: 218
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 104 Danke für 58 Beiträge
Reden

Die können ja ein blitzturnier Veranstalten.
Alle nachholgegner einladen und alle Spiele hintereinander weg durchführen , schön im Frühjahr mit grillen und verschiedenen fanlagern gemeinsam , um die angehäuften Partien durchzuführen
Mit Zitat antworten
  #5688  
Alt 07.02.2018, 10:01
Benutzerbild von Mott
Mott Mott ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.455
Abgegebene Danke: 2.259
Erhielt 2.222 Danke für 381 Beiträge
Wahrscheinlich hat die Stadt Hamm nach all den Spielabsagen in 2017 einen nagelneuen 1A wembleytauglichen Rasen verlegen lassen. Und dieses Ding will halt geschont werden. Muss man Verständnis für haben. Ich würde meinen Rasen auch nicht durch Fußballstollen verfurchen lassen wollen.
__________________

these colours don't run
Mit Zitat antworten
  #5689  
Alt 11.02.2018, 17:46
Benutzerbild von Gorgar
Gorgar Gorgar ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 14.04.2014
Beiträge: 2.124
Abgegebene Danke: 856
Erhielt 1.050 Danke für 554 Beiträge
Zitat:
Zitat von Braveheart Beitrag anzeigen
Super Sonntag über den 1. FC Düren:
http://epaper.supersonntag.de/2.0/#/...icle=400110144

"In zwei Jahren soll es dann zum Lokalkampf gegen die Alemannia aus Aachen kommen."
Bis die in der Regionalliga sind, spielen wir aber mindestens 3 Liga.

Dürener Traumtänzer, nicht der Rede wert.
__________________
In schlechten Zeiten muss man Alemanne sein, in guten Zeiten gibt es genug davon
Mit Zitat antworten
  #5690  
Alt 12.02.2018, 11:48
Modefan Modefan ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 24.07.2017
Beiträge: 27
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
Zitat:
Zitat von Gorgar Beitrag anzeigen
Bis die in der Regionalliga sind, spielen wir aber mindestens 3 Liga.

Dürener Traumtänzer, nicht der Rede wert.


Sehe ich anders. Wenn der Spelthahn sich etwas vorgenommen hat, zieht er es auch durch.
Mit Zitat antworten
  #5691  
Alt 12.02.2018, 12:18
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.064
Abgegebene Danke: 2.408
Erhielt 4.478 Danke für 1.655 Beiträge
Zitat:
Zitat von Modefan Beitrag anzeigen
Sehe ich anders. Wenn der Spelthahn sich etwas vorgenommen hat, zieht er es auch durch.
Ähem, und was gibt es da zu klatschen?
__________________
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Oche_Alaaf_1958 für den nützlichen Beitrag:
ATSV-Mow (12.02.2018)
  #5692  
Alt 12.02.2018, 17:32
pierrevermeulen
Gast
 
Beiträge: n/a
Reden Na und?

Zitat:
Zitat von Modefan Beitrag anzeigen
Sehe ich anders. Wenn der Spelthahn sich etwas vorgenommen hat, zieht er es auch durch.
Ob die Kölner Vorstädter da auch noch ein Jahr mitspielen ist fast so wichtig, wie wenn in Salzgitter ein Sack Salz umfällt. Die Alemannia hatte aus Düren nie was - außer "de Bläsers Jupp". Also nur die Ruhe.
Mit Zitat antworten
  #5693  
Alt 12.02.2018, 19:19
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.389
Abgegebene Danke: 2.737
Erhielt 5.309 Danke für 2.266 Beiträge
Zitat:
Zitat von pierrevermeulen Beitrag anzeigen
Ob die Kölner Vorstädter da auch noch ein Jahr mitspielen ist fast so wichtig, wie wenn in Salzgitter ein Sack Salz umfällt. Die Alemannia hatte aus Düren nie was - außer "de Bläsers Jupp". Also nur die Ruhe.
Und Stollenwerk.

Aber im Ernst: Spelthahn wird es schaffen, die Dürener Wirtschaft zu motivieren.
Im Gegensatz zu Aachen , wo das Verhältnis versaut ist.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #5694  
Alt 12.02.2018, 19:47
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.064
Abgegebene Danke: 2.408
Erhielt 4.478 Danke für 1.655 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Und Stollenwerk.

Aber im Ernst: Spelthahn wird es schaffen, die Dürener Wirtschaft zu motivieren.
Im Gegensatz zu Aachen , wo das Verhältnis versaut ist.
Das liegt aber auch am mangelnden Interesse u. vor allem bescheidenen Engagement unseres derzeitigen OB's.

Würde der mal die Spitzen der Wirtschaft, von Handel, Banken und Versicherungen, die Hochschule etc. pp. zum Runden Tisch ins Rathaus laden zum Motto "Profifußball in Aachen, wie können wir die wirtschaftlichen Voraussetzungen hierfür schaffen", wäre einiges möglich.
__________________
Mit Zitat antworten
  #5695  
Alt 12.02.2018, 20:11
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.389
Abgegebene Danke: 2.737
Erhielt 5.309 Danke für 2.266 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Das liegt aber auch am mangelnden Interesse u. vor allem bescheidenen Engagement unseres derzeitigen OB's.

Würde der mal die Spitzen der Wirtschaft, von Handel, Banken und Versicherungen, die Hochschule etc. pp. zum Runden Tisch ins Rathaus laden zum Motto "Profifußball in Aachen, wie können wir die wirtschaftlichen Voraussetzungen hierfür schaffen", wäre einiges möglich.
Dass der nicht sagt: " Ich mach dat ", weiss man doch in Oche.

Im Gegensatz zu seinem Vorgänger, der zwar kleiner von Gestalt , aber größer als OB war.

Phillip ist ein Verwalter und kein Macher. Er richtet sich nach dem Wind aus und wenn der gegen Alemannia weht, dann sitzt er es aus, so wie viele Themen in Oche.

Es ist natürlich auch eine andere Konstellation mit der Oecher GROKO.
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
  #5696  
Alt 12.02.2018, 21:08
Benutzerbild von DerLängsteFan
DerLängsteFan DerLängsteFan ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 3.829
Abgegebene Danke: 713
Erhielt 1.241 Danke für 547 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Dass der nicht sagt: " Ich mach dat ", weiss man doch in Oche.

Im Gegensatz zu seinem Vorgänger, der zwar kleiner von Gestalt , aber größer als OB war.

Phillip ist ein Verwalter und kein Macher. Er richtet sich nach dem Wind aus und wenn der gegen Alemannia weht, dann sitzt er es aus, so wie viele Themen in Oche.

Es ist natürlich auch eine andere Konstellation mit der Oecher GROKO.
Ich kann mich nicht erinern, dass sich der von dir gelobte "große OB" zu Regionalligazeiten in den Neunzigern, da war er auch schon im Amt, großartig für die Alemannia engagiert hat.

Erst zu Glanzzeiten im neuen Jahrhundert haben beide voneinander profitiert.
__________________

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu DerLängsteFan für den nützlichen Beitrag:
Gorgar (13.02.2018), Grenzwolf (12.02.2018)
  #5697  
Alt 12.02.2018, 22:16
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 16.389
Abgegebene Danke: 2.737
Erhielt 5.309 Danke für 2.266 Beiträge
Zitat:
Zitat von DerLängsteFan Beitrag anzeigen
Ich kann mich nicht erinern, dass sich der von dir gelobte "große OB" zu Regionalligazeiten in den Neunzigern, da war er auch schon im Amt, großartig für die Alemannia engagiert hat.

Erst zu Glanzzeiten im neuen Jahrhundert haben beide voneinander profitiert.
Das habe ich aber wirklich anders in Erinnerung.
Aber zu Linden und Philip als OB gibt es sicher keinen Dissenz.

Linden war ein Macher und Phillip ist ein Verwalter.
Übrigens ein schlechter, wenn man so in die Verwaltung reinhört.
Der sagt nicht, wo es langgehen soll und das braucht eine Verwaltung.

Ein OB ist ja nunmal leider Heutzutage Spitze der Verwaltung und Grüßonkel für die Vereine.
Phillip ist nur Grüßonkel, als Führer der Verwaltung taugt er nicht.

Wir werden aber nur noch solche Typen haben, egal wo, ob im Land , im Bund oder inder Kommune.
Das ist eine Folge des Systems

Gilt übrigens auch für Vereine.
Wir haben auch nur noch einen Grüßonkel - Schnösel mit selbst auserwähltem Kontroll- Gremium.

ALAAF, ALAAF, ALAAF!
__________________
" Der Verein ist jetzt finanziell gut aufgestellt, dass ich ihn mit ruhigem Gewissen an meinen Nachfolger übergeben kann" F. Kraemer im Sommer 2012
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
LaPalma (13.02.2018), Rodannia (13.02.2018)
  #5698  
Alt 13.02.2018, 05:43
Benutzerbild von Rodannia
Rodannia Rodannia ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 156
Abgegebene Danke: 212
Erhielt 143 Danke für 56 Beiträge
Phänomen unserer Zeit

Ich kann nur unterstreichen, dass Linden ein Macher war und der heutige OB als Macher nicht in Erscheinung tritt.
Ich glaube das ist ein Phänomen unserer heutigen Gesellschaft - man könnte sie auch "Waschlappengesellschaft" nennen, wenn man dies etwa krasser sagen will. Heute gilt das doch überall, dass jeder Angst vor Entscheidungen hat. - Es könnte ja auf einen zurückkommen, wenn was schief läuft - Somit traut sich niemand mehr ( das fängt bei der Medizin an, wo der Patient oder Angehörige alles unterschreiben müssen, damit ein Arzt nur ja abgesichert ist aus Angst vor einem Rechtsfall, wenn es nicht klappt - somit muss ein fachlicher Laie entscheiden ) - Wenn heute irgendjemand eine Entscheidung treffen soll, wird das so ausgedrückt, dass die unterste Entscheidungsebene diese treffen muss, weil Vorgaben von "oben" so schwammig sind, und nichts von irgendeiner Entscheidung zu sehen ist - wenn dann später die Folgen einer Entscheidung positiv sind, schmückt sich die Führungsebene damit und war die Entscheidung schlecht, wird meistens das schwächste Glied in der Entscheidungskette verantwortlich gemacht. Somit gibt es kaum noch Macher und dadurch auch keine Weiterentwicklung - alles duckt sich und der Stillstand ist da.
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Rodannia für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (13.02.2018), Adam (13.02.2018), Eike (13.02.2018)
  #5699  
Alt 13.02.2018, 07:05
Benutzerbild von DerLängsteFan
DerLängsteFan DerLängsteFan ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 3.829
Abgegebene Danke: 713
Erhielt 1.241 Danke für 547 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Das habe ich aber wirklich anders in Erinnerung.
Aber zu Linden und Philip als OB gibt es sicher keinen Dissenz.

Linden war ein Macher und Phillip ist ein Verwalter.
Übrigens ein schlechter, wenn man so in die Verwaltung reinhört.
Der sagt nicht, wo es langgehen soll und das braucht eine Verwaltung.

Ein OB ist ja nunmal leider Heutzutage Spitze der Verwaltung und Grüßonkel für die Vereine.
Phillip ist nur Grüßonkel, als Führer der Verwaltung taugt er nicht.

Wir werden aber nur noch solche Typen haben, egal wo, ob im Land , im Bund oder inder Kommune.
Das ist eine Folge des Systems

Gilt übrigens auch für Vereine.
Wir haben auch nur noch einen Grüßonkel - Schnösel mit selbst auserwähltem Kontroll- Gremium.

ALAAF, ALAAF, ALAAF!
Da bin ich bei dir, auch bei der Einschätzung von Linden und Philip im Amt.
Mir ging es nur um das Engagement zu Regionalligazeiten, damals wie heute.
__________________

Mit Zitat antworten
  #5700  
Alt 13.02.2018, 11:14
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.064
Abgegebene Danke: 2.408
Erhielt 4.478 Danke für 1.655 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Das habe ich aber wirklich anders in Erinnerung.
Aber zu Linden und Philip als OB gibt es sicher keinen Dissenz.

Linden war ein Macher und Phillip ist ein Verwalter.
Übrigens ein schlechter, wenn man so in die Verwaltung reinhört.
Der sagt nicht, wo es langgehen soll und das braucht eine Verwaltung.

Ein OB ist ja nunmal leider Heutzutage Spitze der Verwaltung und Grüßonkel für die Vereine.
Phillip ist nur Grüßonkel, als Führer der Verwaltung taugt er nicht.

Wir werden aber nur noch solche Typen haben, egal wo, ob im Land , im Bund oder inder Kommune.
Das ist eine Folge des Systems

Gilt übrigens auch für Vereine.
Wir haben auch nur noch einen Grüßonkel - Schnösel mit selbst auserwähltem Kontroll- Gremium.

ALAAF, ALAAF, ALAAF!
Widerlich. Der Eschweiler Prinz fährt auf seinem Prunkwagen mit den großen Emblemen der Ziegen und der Bauern am Rosenmontag durch Eschweiler.

http://www.aachener-zeitung.de/polop..._820/image.JPG


Ich wußte, warum mir dieser hochgezüchtete Karneval in Eschweiler immer schon auf den Keks ging!!
__________________
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.

Werbung