Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Spieler, Trainer, Funktionäre > Ehemalige Aktive und Funktionsträger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #2021  
Alt 30.10.2021, 00:13
chris2010 chris2010 ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 5.576
Abgegebene Danke: 11.758
Erhielt 8.885 Danke für 2.953 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Kilic hat hier im Jahr 2015 mitten in der Saison übernommen, als der Verein und das Umfeld aufgrund der Klitzbeneck-Phase zerstritten waren und die Mannschaft verunsichert....
Man hat ihn zurückgeholt, weil man weiß, was er mit den hier vorhandenen Mitteln erreichen kann, was bei den meisten anderen Bewerbern kaum der Fall gewesen sein dürfte. ...Wichtig ist, dass jetzt jemand da ist, der mit den vorhandenen Bedingungen hier umgehen kann.
Ich hoffe sehr, Du hast Recht, dennoch überwiegt bei mir die Skepsis.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu chris2010 für den nützlichen Beitrag:
hemingway (30.10.2021)
Werbung
  #2022  
Alt 30.10.2021, 06:44
Dat Ei Dat Ei ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 12.08.2007
Beiträge: 564
Abgegebene Danke: 345
Erhielt 623 Danke für 236 Beiträge
Interessante Kommentare unter dem Kilicverpflichtungsbeitrag auf Instagram...FB_IMG_1635569104860.jpg
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Dat Ei für den nützlichen Beitrag:
Heinsberger LandEi (30.10.2021)
  #2023  
Alt 30.10.2021, 07:47
tjangoxxl tjangoxxl ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 7.670
Abgegebene Danke: 899
Erhielt 9.926 Danke für 3.356 Beiträge
Wir haben ja durchaus eine anspruchsvolle Restsaison vor uns. Es kann sehr gut sein, dass wir bis Februrar oder März mindestens im Abstiegskampf stecken, das Restprogramm bis zur Winterpause ist mehr als happig.


Für die aktuelle Saison und Situation ist Fuat für mich die absolut beste Wahl.


Wenn wir die Kurve bekommen sollten in dieser Saison, wären wir vermutlich alle super zufrieden, wenn wir in der nächsten Saison wieder im oberen Drittel auftauchen. Auch da sehe ich ihn nach 4,5 Jahren als absolut richtigen an.


Auch ich habe meine Fragezeichen, wie Kilich / Bader funktionieren, ob er als Trainer eine Mannschaft nach ganz oben führen kann usw.
Aber das ist mir gerade vollkommen egal. Wir hängen mit einer komplett verunsicherten Mannschaft unten drin und ein Abstieg wäre ein nicht kalkulierbares Desaster. Machen wir erstmal den ersten Schritt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu tjangoxxl für den nützlichen Beitrag:
Geheimniskremer (30.10.2021)
  #2024  
Alt 30.10.2021, 08:10
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 3.512
Abgegebene Danke: 3.191
Erhielt 5.941 Danke für 1.964 Beiträge
Zitat:
Zitat von tjangoxxl Beitrag anzeigen
Wir haben ja durchaus eine anspruchsvolle Restsaison vor uns. Es kann sehr gut sein, dass wir bis Februrar oder März mindestens im Abstiegskampf stecken, das Restprogramm bis zur Winterpause ist mehr als happig.


Für die aktuelle Saison und Situation ist Fuat für mich die absolut beste Wahl.


Wenn wir die Kurve bekommen sollten in dieser Saison, wären wir vermutlich alle super zufrieden, wenn wir in der nächsten Saison wieder im oberen Drittel auftauchen. Auch da sehe ich ihn nach 4,5 Jahren als absolut richtigen an.


Auch ich habe meine Fragezeichen, wie Kilich / Bader funktionieren, ob er als Trainer eine Mannschaft nach ganz oben führen kann usw.
Aber das ist mir gerade vollkommen egal. Wir hängen mit einer komplett verunsicherten Mannschaft unten drin und ein Abstieg wäre ein nicht kalkulierbares Desaster. Machen wir erstmal den ersten Schritt
Ich spekuliere auch ein bisschen darauf, dass er in seiner eigenen Entwicklung ein Riesen-Schritt gemacht hat.
Er hatte Zeit alles zu reflektieren, konnte sich in der Zeit weiterbilden und hat den nötigen Abstand gehabt, um alles vernünftig zu beurteilen.
Dazu kommt er jetzt frisch und unverbraucht daher und brennt für die Aufgabe.

Ansonsten sehe ich alles genauso wie Du.
Wer weiss, vielleicht wird aus mir alten Kilic-Kritiker ja noch ein richtiger Fan.

Und falls er uns „nur“ rettet und stabilisiert, dann schafft er es diesmal ganz sicher aufs Trainer-Karussell bis Liga 3 hoch und wir gehen danach den nächsten Schritt mit jemand Neues. Auch das wäre für Alle prima.

Aber Step-by-Step: lasst uns mal Punkte sammeln!
Mit Zitat antworten
  #2025  
Alt 30.10.2021, 08:14
Dat Ei Dat Ei ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 12.08.2007
Beiträge: 564
Abgegebene Danke: 345
Erhielt 623 Danke für 236 Beiträge
Zitat:
Zitat von Geheimniskremer Beitrag anzeigen
Ich spekuliere auch ein bisschen darauf, dass er in seiner eigenen Entwicklung ein Riesen-Schritt gemacht hat.
Er hatte Zeit alles zu reflektieren, konnte sich in der Zeit weiterbilden und hat den nötigen Abstand gehabt, um alles vernünftig zu beurteilen.
Dazu kommt er jetzt frisch und unverbraucht daher und brennt für die Aufgabe.

Ansonsten sehe ich alles genauso wie Du.
Wer weiss, vielleicht wird aus mir alten Kilic-Kritiker ja noch ein richtiger Fan.

Und falls er uns „nur“ rettet und stabilisiert, dann schafft er es diesmal ganz sicher aufs Trainer-Karussell bis Liga 3 hoch und wir gehen danach den nächsten Schritt mit jemand Neues. Auch das wäre für Alle prima.

Aber Step-by-Step: lasst uns mal Punkte sammeln!
Wollen wir hoffen, dass er mit Bader funktioniert.

Positiv wird bestimmt sein, dass er die Doppelbelastung mit SD derzeit nicht hat, und sich daher vollends auf das Training und die Entwicklung der Mannschaft konzentrieren kann.

Wer weiß, vielleicht war es das, was damals auch den Unterschied zwischen Platz 1 und 6 ausmacht, vielleicht auch nicht, die Zeit wird es zeigen.

Bin gespannt, wie wir heute auftreten.
Mit Zitat antworten
  #2026  
Alt 30.10.2021, 10:49
B. Trüger B. Trüger ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 2.737
Abgegebene Danke: 1.718
Erhielt 3.330 Danke für 1.222 Beiträge
Zitat:
Zitat von Bavarian Offside Beitrag anzeigen
Das ist ein Grund, mal wieder was von mir zu geben
Herzlich Willkommen zurück.
Und ich erhoffe aktuell nicht mehr als er selber als Ziel ausgibt (Zitat aus dem Kicker):
Kilic "Kurzfristig gilt es jetzt, den Verein wieder sportlich zu stabilisieren"
Das ist es für diese Saison. Punkt. Wer in den kommenden 6 Monaten mehr erwartet hat den Bezug zur Realität verloren.
Wie hieß hier eigentlich noch mal der Fuat Dauernörgler, habt ihr den gesperrt?
Irgendwas mit G am Anfang, Gargantua, Gorilla, Gorgonzola oder so was.
Jedenfalls wird G.s Seelenklempner über mangelnde Arbeit demnächst nicht zu klagen haben.
__________________
Ich habe fertig.

Geändert von B. Trüger (30.10.2021 um 10:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu B. Trüger für den nützlichen Beitrag:
a.tetzlaff (30.10.2021)
  #2027  
Alt 30.10.2021, 11:02
chris2010 chris2010 ist gerade online
Foren-Legende
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 5.576
Abgegebene Danke: 11.758
Erhielt 8.885 Danke für 2.953 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Kilic hat hier im Jahr 2015 mitten in der Saison übernommen, als der Verein und das Umfeld aufgrund der Klitzbeneck-Phase zerstritten waren und die Mannschaft verunsichert.
Er hat dann innerhalb weniger Wochen Stabilität ins Mannschaftsgefüge bekommen,
mit einem Kader, auf dessen Zusammenstellung er selber gar keinen Einfluss hatte.
Die Mannschaft hatte in der Vorsaison den 2. Platz erreicht und sich dann offenbar mit dem neuen Trainer komplett überworfen. Die war sicher sehr dankbar für jemand mit einem neuen Stil, da sehe ich eine ganz andere Ausgangsposition. Ausserdem stand sie auf Platz 6 oder 7 (und hatte gerade gegen Ahlen gewonnen), soweit ich weiß, wie auch am Saisonende. So verunsichert kann sie also nicht gewesen sein. Das Potential der Truppe war vermutlich auch höher als das des aktuellen Teams.
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Sofern Kilic länger hier bleibt, wird er auch bei der Kaderzusammenstellung mitreden. Bader hat schließlich auch für Helmes den Kader so zusammengestellt, wie der Trainer sich das wünschte. Zumindest war dies mein Eindruck.
Klar, aber es geht mir um die aktuelle Situation, wo ja auch Verstärkungen wünschenswert wären. Wer entscheidet? Ich finde die Ausgangsposition "Trainer, den er nicht entlassen will, wird gegen den Willen des Geschäftsführers entlassen, und neuer Trainer wird eingestellt, den er nicht einstellen will", einfach ungünstig. Die Position von Bader ist doch dadurch nicht nur beschädigt, sondern fast zerstört.
Zitat:
Zitat von Heinsberger LandEi Beitrag anzeigen
Man hat ihn ja nicht einfach nur zurückgeholt, weil man ihn kennt. Kennen tun wir auch Benbenneck, Volmerhausen und Wilfried Hannes, die hat man trotzdem nicht geholt.
Man hat ihn zurückgeholt, weil man weiß, was er mit den hier vorhandenen Mitteln erreichen kann, was bei den meisten anderen Bewerbern kaum der Fall gewesen sein dürfte...
Der Vergleich mit den von Dir genannten ist natürlich Quatsch, Du hättest noch Frontzeck nennen sollen. Ich kenne das neue Leitungsteam nicht und deren Vernetzungen und Beziehungen, aber ich habe die Äußerung des AR-Vorsitzenden so verstanden, dass er Kilic persönlich kennt und wohl auch schätzt (mag sein, dass ich das falsch interpretiert habe), und wenn das das Hauptkriterium für die Verpflichtung gewesen sein sollte, fände ich es ungünstig, vorsichtig ausgedrückt. Und ich glaube nicht, dass irgendwer, Kilic inclusive, realistisch einschätzen kann, was er mit den hier vorhandenen Spielern in der Situation akute Abstiegsgefahr, die er hier noch nicht hatte, erreichen kann.
Ich will die Verpflichtung ja auch nicht schlecht reden, und ich würde mich natürlich sehr freuen, wenn es eine Erfolgsstory wird. Ich kann nur derzeit nicht in die allgemeine Begeisterung hier einstimmen.
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu chris2010 für den nützlichen Beitrag:
#14 (30.10.2021), Einzelkind (01.11.2021), printe1 (31.10.2021)
  #2028  
Alt 30.10.2021, 11:10
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.806
Abgegebene Danke: 5.325
Erhielt 5.683 Danke für 2.343 Beiträge
Zitat:
Zitat von chris2010 Beitrag anzeigen
Ich hoffe sehr, Du hast Recht, dennoch überwiegt bei mir die Skepsis.
Dass ich begeistert bin, kann ich selber auch so nicht sagen, aber ich bin doch sehr beruhigt und finde es derzeit die wohl beste Lösung. Es gibt eben doch viele Punkte, die sehr stark dafür sprechen.

Zum einen ist Kilic hier bekannt und er genießt das allgemeine Vertrauen zu wissen was er tut. Das ist in der momentanen Situation ein großer Vorteil, dass nicht nach drei Spieltagen gegen die Topteams der Liga hier der ganze Effekt des Trainerwechsels gleich verpufft und die "Trainer Raus!" rufe gleich wieder anfangen. Wenn es nur halbwegs läuft mit Kilic werden Fans, Sponsoren und mehr oder weniger alle Beteiligten zumindest die Geduld haben bis zur Winterpause oder dem Saisonende, auch wenn es zu Beginn erstmal noch Zeit braucht aus dem Tabellenkeller raus zu klettern.

Der Anspruch an Kilic kann doch im Grunde eigentlich nur der sein, fürs Erste nicht noch tiefer abzustürzen und bis zur Winterpause zumindest den Anschluss ans rettende Ufer zu halten oder im besten Fall sogar ein ganz paar wenige Punkte Polster zum Abstiegsplatz zu erspielen, um dann nach der Winterpause mit der ein oder anderen Anpassung im Spielerkader die Punkte zum Klassenerhalt zu sichern und irgendwo im gesicherten Mittelfeld die Saison ausklingen zu lassen.

Um das zu realisieren braucht man einen Trainer der den Ruf und das Vertrauen genießt fachlich dafür kompetent genug zu sein, menschlich zu passen, in der Lage zu sein die Spieler zu erreichen, zu motivieren und entsprechend einzustellen.
All das liefert Kilic! Und da gibt es wirklich nicht viele andere Trainer, die man bezahlen kann und die vor allem bereit sind den Job zu machen, wenn überhaupt.

Kilic beherrscht zudem die Kaderplanung offensichtlich deutlich besser als Bader dies in unserer Liga zu beherrschen scheint. Das wird vor allem in der Winterpause wichtig sein, wenn in der Transferphase die ein oder andere Veränderung oder Ergänzung im Kader vorgenommen wird.

Obendrein hat er jetzt schon Fergim reaktiviert, sprich quasi direkt einen "Neuzugang" im Kader mitgebracht und ich hoffe (falls das nach den Regularien überhaupt möglich ist), er kann vielleicht sogar auch noch Doc Heinze reaktivieren und iihn bis zur Winterpause eventuell nach der Auszeit zumindest soweit "zurück" zum Profiniveau zu entwickeln, dass er den ein oder anderen Einsatz von der Bank als Ergänzungsspieler bekommt.

Es geht jetzt erstmal nur ums nackte Überleben und den Klassenerhalt, und bis zur Winterpause wir Kilic doch sicherlich wissen, wie und mit welchen Spielern in der Rückrunde die dafür notwendigen Punkte zu holen sind.
Davon bin ich überzeugt.

Von den diversen Alteraniven zur Rückkehr von Kilic, die hier im Forum so vorgeschlagen wurden, sind nicht viele dabei, die a) bezahlbar sind und die b) diese Aspekte ähnlich sicher erfüllen können.

Die Lösung mit Kilic ist (für alle Beteiligten) zumindest wohl mit Abstand die denkbar risikoloseste. Und das ist auch wirklich gut so!

Dass der sportliche Tiefpunkt damit nun doch sehr bald hinter uns liegt, und dass es mit Kilic spätestens nach der Winterpause wieder bergauf ins gesicherte Mittelfeld der Tabelle gehen kann, zumindest davon bin ich überzeugt.

Ich bin (zumindest emotional gesehen) nicht begeistert von der Lösung mit Kilic, aber ich bin doch extrem erleichtert und beruhigt.
Ich glaube wirklich fest daran, dass wir mit Kilic zumindest nicht absteigen werden.
__________________
Spielt am Sonntag unser Fußballklub...

Geändert von Aix Trawurst (30.10.2021 um 11:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Aix Trawurst für den nützlichen Beitrag:
chris2010 (30.10.2021)
  #2029  
Alt 30.10.2021, 11:10
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 19.395
Abgegebene Danke: 4.145
Erhielt 7.277 Danke für 3.252 Beiträge
Zitat:
Zitat von Geheimniskremer Beitrag anzeigen
Andere Frage: Weiß jemand , wo Tetzlaff ist, bzw. weiß jemand, ob es ihm gut geht, der hat seit 07.10. nichts mehr gepostet, was mir recht ungewöhnlich vorkommt.
Vielleicht kann ja jemand, der auch persönlich Kontakt hat mal nachhorchen bei ihm.
War 4 Wochen im Ausland und konnte hier nur lesen, weil ich mein Passwort auf dem Smartphone nicht präsent hatte.

Unkraut vergeht nicht.
Ihr seid mich hier noch nicht los.

Freitag bin ich wieder aufm Tivoli.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
Folgende 15 Benutzer sagen Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
#14 (30.10.2021), chris2010 (30.10.2021), Einzelkind (01.11.2021), Exiloecherjonge (30.10.2021), fanfreund (30.10.2021), flitzer1982 (30.10.2021), Geheimniskremer (31.10.2021), Heinsberger LandEi (30.10.2021), klenkes67 (30.10.2021), Mott (05.11.2021), Neverwalkalone (30.10.2021), ottwiller (30.10.2021), printenduevel (31.10.2021), tivolino (30.10.2021), Zoltan (03.11.2021)
  #2030  
Alt 30.10.2021, 11:11
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 19.395
Abgegebene Danke: 4.145
Erhielt 7.277 Danke für 3.252 Beiträge
Zitat:
Zitat von B. Trüger Beitrag anzeigen
Irgendwas mit G am Anfang, Gargantua, Gorilla, Gorgonzola oder so was.
Jedenfalls wird G.s Seelenklempner über mangelnde Arbeit demnächst nicht zu klagen haben.
Der G. hat in den Teppich gebissen und sich dabei verschluckt.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
  #2031  
Alt 30.10.2021, 11:18
B. Trüger B. Trüger ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 2.737
Abgegebene Danke: 1.718
Erhielt 3.330 Danke für 1.222 Beiträge
Zitat:
Zitat von chris2010 Beitrag anzeigen
Ich kann nur derzeit nicht in die allgemeine Begeisterung hier einstimmen.
Was Du, ich und andere hier wohl vermissen, ist der Zauber, der laut H. Hesse jedem Anfang innewohnt. Dass dieses phantasiebeflügelnde Element diesmal fehlt, liegt allerdings in der Natur der Sache.
P.S.: Sorry, lieber Franz W., dass ich Dir wieder einmal ins Handwerk gepfuscht habe.
__________________
Ich habe fertig.
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu B. Trüger für den nützlichen Beitrag:
Aix Trawurst (30.10.2021), chris2010 (30.10.2021), Geheimniskremer (30.10.2021), Heinsberger LandEi (30.10.2021), hemingway (30.10.2021)
  #2032  
Alt 30.10.2021, 11:27
Benutzerbild von Aix Trawurst
Aix Trawurst Aix Trawurst ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 8.806
Abgegebene Danke: 5.325
Erhielt 5.683 Danke für 2.343 Beiträge
Zitat:
Zitat von B. Trüger Beitrag anzeigen
Was Du, ich und andere hier wohl vermissen, ist der Zauber, der laut H. Hesse jedem Anfang innewohnt. Dass dieses phantasiebeflügelnde Element diesmal fehlt, liegt allerdings in der Natur der Sache.
P.S.: Sorry, lieber Franz W., dass ich Dir wieder einmal ins Handwerk gepfuscht habe.
Ganz im Gegensatz zu dessen Zitaten passt Deines hier allerdings wirklich perfekt zur Situation.
__________________
Spielt am Sonntag unser Fußballklub...
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Aix Trawurst für den nützlichen Beitrag:
B. Trüger (30.10.2021)
  #2033  
Alt 30.10.2021, 11:46
tivolino tivolino ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 5.636
Abgegebene Danke: 5.404
Erhielt 10.732 Danke für 3.123 Beiträge
Zitat:
Zitat von chris2010 Beitrag anzeigen
Wer entscheidet? Ich finde die Ausgangsposition "Trainer, den er nicht entlassen will, wird gegen den Willen des Geschäftsführers entlassen, und neuer Trainer wird eingestellt, den er nicht einstellen will", einfach ungünstig. Die Position von Bader ist doch dadurch nicht nur beschädigt, sondern fast zerstört.
Ich finde, du machst dir ein bisschen zu viel Sorgen um die persönlichen Befindlichkeiten von Herrn Bader. Die Bilanz, die er hier in den ersten sieben Monaten seiner Tätigkeit in Sachen Kaderplanung und Trainerfindung vorzuweisen hat, war nicht unbedingt dazu angetan, ihm hier als dem großem starken Mann weiterhin uneingeschränktes Vertrauen entgegenzubringen. Seine Position ein wenig zu beschneiden, war vielmehr dringend nötig.
Dass er vielleicht lieber einen anderen neuen Trainer als Kilic gesehen hätte (was bislang nur eine Behauptung des Reviersports ist), sollte ihn jetzt nicht daran hindern, vernünftig mit Kilic zusammenzuarbeiten. Ebenso wie Kilic natürlich akzeptieren sollte, dass er hier anders als früher noch jemanden über sich hat. Ein Gegeneinander darf es von keiner Seite geben.
Es geht hier um die Alemannia, und da erwarte ich von den wichtigsten Leuten, dass sie sich absolut professionell verhalten, ihr Ego zurück und sich voll und ganz in den Dienst des Vereins stellen. Wenn sie das tun, muss es doch gar nicht so negativ laufen wie du befürchtest. Bader/Kilic - das kann doch auch eine Erfolgsgeschichte werden, wenn beide ihre Qualitäten und ihre Energie bündeln. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass Bader insgeheim sogar froh ist, jetzt einen Mann mit Erfahrung und besten Regionalliga-Kenntnissen an seiner Seite zu haben - und nicht mehr allein für alles und jedes, was hier schiefläuft, alleinverantwortlich gemacht werden zu können.

Der AR hat derweil alles getan, was nötig war, und sollte jetzt wieder ein stückweit in den Hintergrund treten und die beiden erst mal in Ruhe machen lassen.
__________________


Geändert von tivolino (30.10.2021 um 11:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 12 Benutzer sagen Danke zu tivolino für den nützlichen Beitrag:
#14 (30.10.2021), a.tetzlaff (30.10.2021), chris2010 (30.10.2021), Exiloecherjonge (30.10.2021), fanfreund (30.10.2021), Geheimniskremer (30.10.2021), Go (30.10.2021), Heinsberger LandEi (30.10.2021), Holgsson (30.10.2021), Kaffeesatzleser (30.10.2021), Ramazzotti (30.10.2021), Wissquass (30.10.2021)
  #2034  
Alt 30.10.2021, 12:07
Benutzerbild von #14
#14 #14 ist gerade online
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.174
Abgegebene Danke: 5.549
Erhielt 8.531 Danke für 2.419 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
[...]
Der AR hat derweil alles getan, was nötig war, und sollte jetzt wieder ein stückweit in den Hintergrund treten und die beiden erst mal in Ruhe machen lassen.
Super differenzierter Beitrag, Danke!
ALLES getan hätte der AR m.E., wenn jetzt mit und für den GF auch schon n paar Penunzen für einen Winter-Nachschlag solide bereit lägen, optimalerweise ohne vollständige Abhängigkeit von altbekannten Herrenrunden....
Aber in den Hintergrund treten, dann bin ich wieder komplett deiner Meinung, ist so oder so jetzt wieder deutlich angesagt. Gerne auch ein großes Stück weit.

Und dann, das stimmt total, gilt für alle: A rsch zusammenkneifen, eigenen täglichen Beitrag bringen, miteinander arbeiten, Ruhe reinbringen und bewahren.
Ich wünsche es uns, dass die handelnden Egos das hinkriegen.


alemannia - zusammen raufen
#14

Geändert von #14 (30.10.2021 um 12:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu #14 für den nützlichen Beitrag:
Geheimniskremer (30.10.2021), Go (30.10.2021)
  #2035  
Alt 30.10.2021, 13:05
Benutzerbild von hemingway
hemingway hemingway ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.979
Abgegebene Danke: 5.334
Erhielt 7.060 Danke für 1.980 Beiträge
Wie wäre es denn damit, Kilic als Feuerwehrmann zu verstehen, der uns diese Saison nur ins gesicherte Mittelfeld führen soll. Gelingt das, sollte man mal überlegen, ob er nicht auf Dauer der bessere Sportdirektor wäre. Er hatte immer ein Händchen für gute Spieler, schaffte es aber nie wirklich, ganz oben anzugreifen.
__________________
NO PYRO - KEINE VERMUMMUNG

Geändert von hemingway (30.10.2021 um 13:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2036  
Alt 30.10.2021, 13:32
Benutzerbild von ottwiller
ottwiller ottwiller ist offline
Experte
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 1.074
Abgegebene Danke: 1.429
Erhielt 1.296 Danke für 491 Beiträge
Zitat:
Zitat von hemingway Beitrag anzeigen
Wie wäre es denn damit, Kilic als Feuerwehrmann zu verstehen, der uns diese Saison nur ins gesicherte Mittelfeld führen soll. Gelingt das, sollte man mal überlegen, ob er nicht auf Dauer der bessere Sportdirektor wäre. Er hatte immer ein Händchen für guteè Spieler, schaffte es aber nie wirklich, ganz oben anzugreifen.
Vorstellbar - man hätte diese Option (SD=Kilic / TR=Molocher)ja schon damals ziehen können. Schade, dass es kein Paralleluniversum gibt, in dem man sehen kann, wo wir dann gestanden hätten. Aber vielleicht tritt ja auch mal bei uns ein, dass man aus Fehlern lernt. Mit den neuen handelnden Personen ist es denkbar.
__________________
„Fußball ist das wichtigste aller unwichtigen Dinge im Leben.“ (Arrigo Sacchi)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu ottwiller für den nützlichen Beitrag:
hemingway (30.10.2021)
  #2037  
Alt 30.10.2021, 20:47
Benutzerbild von a.tetzlaff
a.tetzlaff a.tetzlaff ist offline
Foren-Inventar
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 19.395
Abgegebene Danke: 4.145
Erhielt 7.277 Danke für 3.252 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Ich finde, du machst dir ein bisschen zu viel Sorgen um die persönlichen Befindlichkeiten von Herrn Bader. Die Bilanz, die er hier in den ersten sieben Monaten seiner Tätigkeit in Sachen Kaderplanung und Trainerfindung vorzuweisen hat, war nicht unbedingt dazu angetan, ihm hier als dem großem starken Mann weiterhin uneingeschränktes Vertrauen entgegenzubringen. Seine Position ein wenig zu beschneiden, war vielmehr dringend nötig.
Dass er vielleicht lieber einen anderen neuen Trainer als Kilic gesehen hätte (was bislang nur eine Behauptung des Reviersports ist), sollte ihn jetzt nicht daran hindern, vernünftig mit Kilic zusammenzuarbeiten. Ebenso wie Kilic natürlich akzeptieren sollte, dass er hier anders als früher noch jemanden über sich hat. Ein Gegeneinander darf es von keiner Seite geben.
Es geht hier um die Alemannia, und da erwarte ich von den wichtigsten Leuten, dass sie sich absolut professionell verhalten, ihr Ego zurück und sich voll und ganz in den Dienst des Vereins stellen. Wenn sie das tun, muss es doch gar nicht so negativ laufen wie du befürchtest. Bader/Kilic - das kann doch auch eine Erfolgsgeschichte werden, wenn beide ihre Qualitäten und ihre Energie bündeln. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass Bader insgeheim sogar froh ist, jetzt einen Mann mit Erfahrung und besten Regionalliga-Kenntnissen an seiner Seite zu haben - und nicht mehr allein für alles und jedes, was hier schiefläuft, alleinverantwortlich gemacht werden zu können.

Der AR hat derweil alles getan, was nötig war, und sollte jetzt wieder ein stückweit in den Hintergrund treten und die beiden erst mal in Ruhe machen lassen.
Sag das bitte mal dem Aufsichtsrat, vor allem Mobertz.

Die letzten Gremien waren mir deutlich zu defensiv , aber die neuen sind mir zu schnell aktiv. Garnicht gefallen hat mir der Alleingang von Mobertz über Facebook.
Aber ich war ja 2500 km entfernt.

Es waren ja offiziell Entscheidungen des Aufsichtsrats,Helmes zu entlassen und Kilic zurückzuholen, de fakto hat man sich vorher sicher zwischen allen Gremien, Präsidium, VR und AR und mit dem üblichen Umfeld wie Hammer und Friends, und den grauen Emminenzen in Weissmampach und der Eupenerstrasse abgestimmt.

Lasst uns mal 6 Wochen abwarten, wie die Zusammenarbeit auf der operativen Ebene zwischen Kilic und Bader wirklich klappt.
__________________
"Die einen kennen mich, und die anderen können mich "

Rudolf Servatius
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu a.tetzlaff für den nützlichen Beitrag:
Einzelkind (01.11.2021)
  #2038  
Alt 30.10.2021, 21:24
Benutzerbild von Luntenpaul
Luntenpaul Luntenpaul ist offline
Experte
 
Registriert seit: 29.08.2018
Beiträge: 897
Abgegebene Danke: 200
Erhielt 1.166 Danke für 459 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Sag das bitte mal dem Aufsichtsrat, vor allem Mobertz.

Die letzten Gremien waren mir deutlich zu defensiv , aber die neuen sind mir zu schnell aktiv. Garnicht gefallen hat mir der Alleingang von Mobertz über Facebook.
Aber ich war ja 2500 km entfernt.

Es waren ja offiziell Entscheidungen des Aufsichtsrats,Helmes zu entlassen und Kilic zurückzuholen, de fakto hat man sich vorher sicher zwischen allen Gremien, Präsidium, VR und AR und mit dem üblichen Umfeld wie Hammer und Friends, und den grauen Emminenzen in Weissmampach und der Eupenerstrasse abgestimmt.

Lasst uns mal 6 Wochen abwarten, wie die Zusammenarbeit auf der operativen Ebene zwischen Kilic und Bader wirklich klappt.
Da hat der Mobertz ja großes Glück gehabt, dass Du nicht in Oche warst.
__________________
So wie einst Real Madrid!
Mit Zitat antworten
  #2039  
Alt 04.11.2021, 15:15
Franz Wirtz Franz Wirtz ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 30.08.2016
Beiträge: 1.648
Abgegebene Danke: 1.930
Erhielt 850 Danke für 430 Beiträge
Ausrufezeichen Von der ursprünglichen Zielsetzung ist keine Rede mehr ...

Zitat:
Zitat von Luntenpaul Beitrag anzeigen
Heiße Kiste und ein ganz fragiles Konstrukt. Vielleicht sogar eine tickende Zeitbombe. Aber einen möglichen Konflikt kann der Boss ja via Facebook dann moderieren und als Mediator auftreten.
Unter der Überschrift, dem Verein bestmöglich, auf die jeweils eigene Art, dienlich sein zu können, erhalten 'mal die einen, 'mal die anderen durch ihre Wahl auf der JHV die Gelegenheit hierzu. Anders als zu früheren Zeiten, als ein schnellstmöglicher Aufstieg als allein selig machendes Ziel galt, sollte diesmal anscheinend 'der Weg an und für sich' im Mittelpunkt des Interesses stehen.
Zitat:
Zitat von #14 Beitrag anzeigen
Letzter Schluck Wasser in den Wein: Die offizielle Sprachregelung "Auszeit" für die letzten anderthalb Jahre von Fuat Kilic sollte sich möglichst nicht zu sehr durchsetzen, wie z.B. heute im kicker und auf der Homepage geschehen. Aus seiner eigenen Perspektive ist das total glaubwürdig und stimmig, dass er die Situation irgendwann so für sich umgedeutet und genutzt hat (genauso glaubwürdig: dass er davon profitiert hat und es genießen konnte). Von außen und vor allem rückblickend diese Formulierung allerdings z.B. journalistisch oder, noch besser, in Vereinskommunikation zu verwenden, ist schlicht Quatsch. Klingt auf der Homepage fast wie ein einvernehmliches "Sabbatical". alemannia - aufge-pep-t #14
„Ich, ich, ich“ ... Irgendwie kommt mir manches bekannt vor.
Zitat:
Auszug: Kilic (48) freut sich jedenfalls über seine Rückkehr zur Alemannia: „Die Auszeit hat mir gutgetan, ich habe viele Spiele gesehen. Die Alemannia ist für mich eine Herzenzangelegenheit und ich hatte bereits eine erfolgreiche Zeit am Tivoli. Kurzfristig gilt es jetzt, den Verein wieder sportlich zu stabilisieren.“
Ich hege keinen Zweifel daran, dass die Klasse gehalten werden kann. Allerdings frage ich mich, wie die nachfolgende Zielsetzung aussehen soll? Jahrelang hat man sich sozusagen 'das Hemd in Flammen geredet', anderen und sich selbst etwas vorgemacht, – präziser, versucht etwas vorzumachen, – indem ein Aufstieg, als für das wirtschaftliche Überleben unverzichtbares Element, eingefordert wurde. Die vorangegangene Führungscrew besaß immerhin den Mut, eine gewisse Zurückhaltung und Demut für die nächsten Jahre abzuverlangen, erntete diesbezüglich allerdings regelmäßig Undank. Die neue schweigt sich hierzu bislang noch vielsagend aus.

Aus einem Ruder-Herumreißen lässt sich noch kein Kurs ableiten
Zitat:
... „Wir Schwarz-Gelben haben schon viele Situationen/Zeiten erlebt, in denen wir uns sehr große und auch berechtigte Sorgen um unseren Verein (ja, ich zähle die sportliche und wirtschaftliche Situation der GmbH jetzt bewusst mit zum "Verein") gemacht haben (Abstiege, Insolvenzen 1 und 2).“ ... „Ja, die Alemannia ist gottseidank auch viel mehr als nur die "Profi"-Fußballabteilung, wir haben tolle Abteilungen im Verein, aber ein Verschwinden dieses historischen Aushängeschildes kann auch den TSV mit erschüttern.“ ... [/B]
Seinerzeit wurde die GmbH aus Sorge um den eingetragenen Verein ausgegliedert. Jetzt muss diese Sorge trotz alledem dafür herhalten, um wieder 'mal innerhalb der Fußball-Profi-GmbH 'das Ruder herum zu reißen'.

„Es ist gefährlich, anderen etwas vorzumachen, denn es endet damit, dass man sich selbst etwas vormacht.“ – Eleonora Duse

Die Liste der Trainer weist von 2004 bis heute 23 Einträge aus. Es erscheint müßig, jeden Einzelfall diskutieren zu wollen. Eventuell täuscht der Eindruck, aber mit sinkender Ligazugehörigkeit scheint die Ratlosigkeit beständig zu steigen. Jetzt darf/soll/muss ausgerechnet derjenige, der von allen Regionalligen längst genug hatte, den Verbleib exakt innerhalb dieser Liga sicherstellen. Ein unterstelltes Auswahlverfahren, zumindest hier im Forum ansatzweise diskutiert, erwähnte immerhin den ein oder anderen denkbaren Alternativ-Kandidaten. Ob, und falls ja, in welcher Form ein solches tatsächlich stattgefunden hat, vermag ich nicht zu beurteilen.

Ich verfolge schon lange keine Fußballspiele mehr direkt, zu hoch die Erwartung auf naheliegende Fragen – „warum trifft der aus vier Metern Entfernung das leere Tor nicht“ – (k)eine adäquate Antwort zu finden. Könnte man ein wenig mehr hinter die Kulissen schauen, ergäben sich ggfls. auch weniger Fragen hinsichtlich dessen was neben, als auch auf'm Platz, zuweilen unerklärlich anmutet. – Fragen danach, wie's mittel- bzw. langfristig weitergehen soll, muss niemand beantworten, weil sie praktischerweise niemand stellt.

Manöverkritik erübrigt sich, wenn das jeweils nächste beständig einer Kehrtwende gleichkommt

23 — .10.2021 - .xx.xxxx. Fuat Kilic
22 — .07.2021 - .10.2021 Patrick Helmes
21 — .03.2021 - .06.2021 Dietmar Bozek
20 — .02.2021 - .06.2021 Kristoffer Andersen
19 — .07.2020 - .02.2021 Stefan Vollmerhausen
18 — .01.2016 - .06.2020 Fuat Kilic
17 — .12.2015 - .12.2015 Sven Schaffrat
16 — .07.2015 - .12.2015 Christian Benbennek
15 — .07.2013 - .06.2015 Hans-Peter Schubert
14 — .09.2012 - .06.2013 René van Eck
13 — .09.2012 - .09.2012 Hans-Peter Schubert
12 — .04.2012 - .09.2012 Ralf Aussem
11 — .09.2011 - .03.2012 Friedhelm Funkel
10 — .09.2011 - .09.2011 Ralf Aussem
09 — .07.2010 - .09.2011 Peter Hyballa
08 — .09.2009 - .05.2010 Michael Krüger
07 — .09.2009 - .09.2009 Willi Kronhardt
06 — .01.2008 - .09.2009 Jürgen Seeberger
05 — .11.2007 - .01.2008 Jörg Schmadtke
04 — .06.2007 - .11.2007 Guido Buchwald
03 — .09.2006 - .05.2007 Michael Frontzeck
02 — .09.2006 - .09.2006 Dirk Bremser
01 — .07.2004 - .09.2006 Dieter Hecking

PS:
„Wer am Ruder ist, reißt selten das Steuer herum.“ – Gerhard Uhlenbruck
.
__________________
„Sicher ist, dass nichts sicher ist. Selbst das nicht.“
Joachim Ringelnatz
Mit Zitat antworten
  #2040  
Alt 04.11.2021, 15:43
Geheimniskremer Geheimniskremer ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 23.12.2015
Beiträge: 3.512
Abgegebene Danke: 3.191
Erhielt 5.941 Danke für 1.964 Beiträge
Zitat:
Zitat von Franz Wirtz Beitrag anzeigen
Unter der Überschrift, dem Verein bestmöglich, auf die jeweils eigene Art, dienlich sein zu können, erhalten 'mal die einen, 'mal die anderen durch ihre Wahl auf der JHV die Gelegenheit hierzu. Anders als zu früheren Zeiten, als ein schnellstmöglicher Aufstieg als allein selig machendes Ziel galt, sollte diesmal anscheinend 'der Weg an und für sich' im Mittelpunkt des Interesses stehen.

„Ich, ich, ich“ ... Irgendwie kommt mir manches bekannt vor.

Ich hege keinen Zweifel daran, dass die Klasse gehalten werden kann. Allerdings frage ich mich, wie die nachfolgende Zielsetzung aussehen soll? Jahrelang hat man sich sozusagen 'das Hemd in Flammen geredet', anderen und sich selbst etwas vorgemacht, – präziser, versucht etwas vorzumachen, – indem ein Aufstieg, als für das wirtschaftliche Überleben unverzichtbares Element, eingefordert wurde. Die vorangegangene Führungscrew besaß immerhin den Mut, eine gewisse Zurückhaltung und Demut für die nächsten Jahre abzuverlangen, erntete diesbezüglich allerdings regelmäßig Undank. Die neue schweigt sich hierzu bislang noch vielsagend aus.

Aus einem Ruder-Herumreißen lässt sich noch kein Kurs ableiten

Seinerzeit wurde die GmbH aus Sorge um den eingetragenen Verein ausgegliedert. Jetzt muss diese Sorge trotz alledem dafür herhalten, um wieder 'mal innerhalb der Fußball-Profi-GmbH 'das Ruder herum zu reißen'.

„Es ist gefährlich, anderen etwas vorzumachen, denn es endet damit, dass man sich selbst etwas vormacht.“ – Eleonora Duse

Die Liste der Trainer weist von 2004 bis heute 23 Einträge aus. Es erscheint müßig, jeden Einzelfall diskutieren zu wollen. Eventuell täuscht der Eindruck, aber mit sinkender Ligazugehörigkeit scheint die Ratlosigkeit beständig zu steigen. Jetzt darf/soll/muss ausgerechnet derjenige, der von allen Regionalligen längst genug hatte, den Verbleib exakt innerhalb dieser Liga sicherstellen. Ein unterstelltes Auswahlverfahren, zumindest hier im Forum ansatzweise diskutiert, erwähnte immerhin den ein oder anderen denkbaren Alternativ-Kandidaten. Ob, und falls ja, in welcher Form ein solches tatsächlich stattgefunden hat, vermag ich nicht zu beurteilen.

Ich verfolge schon lange keine Fußballspiele mehr direkt, zu hoch die Erwartung auf naheliegende Fragen – „warum trifft der aus vier Metern Entfernung das leere Tor nicht“ – (k)eine adäquate Antwort zu finden. Könnte man ein wenig mehr hinter die Kulissen schauen, ergäben sich ggfls. auch weniger Fragen hinsichtlich dessen was neben, als auch auf'm Platz, zuweilen unerklärlich anmutet. – Fragen danach, wie's mittel- bzw. langfristig weitergehen soll, muss niemand beantworten, weil sie praktischerweise niemand stellt.

Manöverkritik erübrigt sich, wenn das jeweils nächste beständig einer Kehrtwende gleichkommt

23 — .10.2021 - .xx.xxxx. Fuat Kilic
22 — .07.2021 - .10.2021 Patrick Helmes
21 — .03.2021 - .06.2021 Dietmar Bozek
20 — .02.2021 - .06.2021 Kristoffer Andersen
19 — .07.2020 - .02.2021 Stefan Vollmerhausen
18 — .01.2016 - .06.2020 Fuat Kilic
17 — .12.2015 - .12.2015 Sven Schaffrat
16 — .07.2015 - .12.2015 Christian Benbennek
15 — .07.2013 - .06.2015 Hans-Peter Schubert
14 — .09.2012 - .06.2013 René van Eck
13 — .09.2012 - .09.2012 Hans-Peter Schubert
12 — .04.2012 - .09.2012 Ralf Aussem
11 — .09.2011 - .03.2012 Friedhelm Funkel
10 — .09.2011 - .09.2011 Ralf Aussem
09 — .07.2010 - .09.2011 Peter Hyballa
08 — .09.2009 - .05.2010 Michael Krüger
07 — .09.2009 - .09.2009 Willi Kronhardt
06 — .01.2008 - .09.2009 Jürgen Seeberger
05 — .11.2007 - .01.2008 Jörg Schmadtke
04 — .06.2007 - .11.2007 Guido Buchwald
03 — .09.2006 - .05.2007 Michael Frontzeck
02 — .09.2006 - .09.2006 Dirk Bremser
01 — .07.2004 - .09.2006 Dieter Hecking

PS:
„Wer am Ruder ist, reißt selten das Steuer herum.“ – Gerhard Uhlenbruck
.
Es wird immer gehaltloser
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Geheimniskremer für den nützlichen Beitrag:
chris2010 (04.11.2021), Exiloecherjonge (04.11.2021), Heinsberger LandEi (04.11.2021), Jonas (05.11.2021), Öcher Wellenbrecher (04.11.2021)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2023 aachen arena
Impressum

Werbung