Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Neuigkeiten vom Tivoli

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 01.12.2009, 19:07
Benutzerbild von webwolf
webwolf webwolf ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 2.864
Abgegebene Danke: 100
Erhielt 1.055 Danke für 220 Beiträge
Frank Pieper neuer Nachwuchsleiter

Das Nachwuchsleistungszentrum der Alemannia bekommt ab dem 1. Februar 2010 einen neuen Leiter. Frank Pieper übernimmt den derzeit vakanten Posten und tritt damit die Nachfolge von Willi Breuer an, der im Sommer die Schwarz-Gelben verlassen hatte.

Pieper kommt aus dem hohen Norden zur Alemannia. Beim Hamburger SV hat der 37-Jährige bereits einschlägige Erfahrungen in der Nachwuchsarbeit auf höchstem Niveau gesammelt. Dort war der Inhaber der A-Lizenz u. a. bis August Co-Trainer von Karsten Bäron bei der U23. Außerdem gehörte er zuvor dem Trainerstab der A-Junioren-Bundesliga-Mannschaft sowie der B-Junioren an und leitete den Bereich Leistungsdiagnostik. Bis zur Winterpause trainiert Pieper noch den Oberligisten HSV Barmbek-Uhlenhorst, ehe er nach Aachen übersiedelt. Der Gymnasiallehrer für Sport, Mathematik, Physik und Informatik ist derzeit außerdem noch als Lehrbeauftragter an der Universität Hamburg tätig, wo er Theorie- und Praxisveranstaltungen im Bereich Fußball abhält. Wegen dieser Lehrtätigkeit tritt Pieper seine Stelle in vollem Umfang erst Anfang Februar an, steht der Alemannia aber bereits jetzt an zwei Tagen in der Woche zur Verfügung.

Neben dem im Herbst 2010 anstehenden Zertifizierungsverfahren dürfte der Aufbau der neuen Infrastruktur im NLZ mit dem Bau des Leistungszentrums und der Trainingsplätze die Hauptaufgabe des neuen Leiters werden. „In der jetzigen Übergangsphase sind lösungsorientierte, zielstrebige, kreative und vor allem motivierte Personen gefragt. Auch wenn die Infrastruktur das noch nicht widerspiegelt, sehe ich große Möglichkeiten für die Alemannia“, sagt Pieper, der sich auf die neue Aufgabe freut: „Ich sehe sowohl im Verein als auch in der Region großes Potenzial – trotz der Konkurrenzsituation mit den großen Klubs in der Nähe.“
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	f_pieper.jpg
Hits:	36053
Größe:	15,7 KB
ID:	1604  
__________________
Lieber abwarten als gar nichts tun.
Mit Zitat antworten
Werbung
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2023 aachen arena
Impressum

Werbung