Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Spieler, Trainer, Funktionäre > Ehemalige Aktive und Funktionsträger

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #41  
Alt 14.11.2023, 05:48
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 13.562
Abgegebene Danke: 7.767
Erhielt 5.659 Danke für 2.750 Beiträge
Zitat:
Zitat von chris2010 Beitrag anzeigen
Die "Elf Freunde" hat am 9. November einen lesenswerten Artikel, "Verlorene Helden", veröffentlicht, in dem exemplarisch an einigen Beispielen der Vielzahl jüdischer Menschen in deutschen Fußballvereinen gedacht wird, die oft in vorauseilendem Gehorsam schon kurz nach Hitlers Machtergreifung von den Vereinen selbst ausgeschlossen und später von den Nazis vertrieben oder ermordet wurden.

Aus den Reihen der Alemannia sind neben Max und Robert Salomon noch die Mitglieder Fritz Moses und Fritz Keusch sowie der Betreuer der damaligen Mannschaft Erich André erwähnt, die 1933 ausgeschlossen und später in Auschwitz und Majdanek ermordet wurden.

Jedes Beispiel ist furchtbar und bedrückend, aber ein besonders bezeichnendes und unangenehmes Licht auf den DFB wirft vor allem der Artikel über den großartigen Spieler Gottfried Fuchs, der nach Kanada fliehen konnte, zu dem Sepp Herberger eine Brieffreundschaft pflegte und den dieser gerne zu einem Länderspiel eingeladen hätte. 1972 wurde das durch den Vorstand des DFB, in dem noch zwei ehemalige NSDAP-Mitglieder und ein Mitglied eines SS-Totenkopfverbandes abgeschmettert.

Und nun haben wir eine Zeit, in der in Berlin der deutsch-jüdische Verein TuS Makkabi überlegt, den Spielbetrieb der Fußballabteilung aus Sicherheitsgründen einzustellen.

https://11freunde.de/artikel/verlore...t-newtab-de-de
Und weißt Du, was das Schlimme ist? Das sich das alles (natürlich in abgespeckter Form) gerade wiederholt...
Es ist für mich einfach unbegreiflich, dass "Pro Palästina Demos" hierzulande genehmigt werden. Zumal ja jeder genau weiß WORUM es in diesen Demos geht - nämlich nichts anderes als Jugenhass! Und wenn dann die Diskriminierungsbeauftragte vom Bundestag ihre neuen Zahlen vorlegt, dann heißt es nur salopp "der Antisemitismus unter jungen deutschen Menschen ist stark gestiegen". Warum wird das so verallgemeinert??? Warum nicht "Butter bei die Fische"? Ich habe nach einem der letzten Alemannia Spiele mit eigenen Augen am Aachener Bushof gesehen, welche Leute an solchen Demos teilgenommen haben. Es waren überwiegend Migranten, sowie Personen mit linken und/oder kommunistischen Flaggen.

Ich möchte solch einen Hass hier auf unseren Straßen nicht sehen!
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Michi Müller für den nützlichen Beitrag:
Der Lucía ihr Paco (14.11.2023), Pascalinho (14.11.2023)
Werbung
  #42  
Alt 14.11.2023, 06:27
Benutzerbild von Rodannia
Rodannia Rodannia ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 760
Abgegebene Danke: 1.614
Erhielt 883 Danke für 363 Beiträge
[QUOTE=Michi Müller;667886

Es waren überwiegend Migranten, sowie Personen mit linken und/oder kommunistischen Flaggen.

Ich möchte solch einen Hass hier auf unseren Straßen nicht sehen![/QUOTE]

-dieser letzte Satz ist ja wohl mal wieder eine neue Provokation. Heimlich mal wieder es den Migranten und den Linken in die Schuhe zu schieben - Was hat das wieder damit zu tun? Übrigens habe ich noch keinen Faschisten gehört, der im Bundestag sitzt und sich für Israel geäußert hat - Das ist mal wieder so eine komische bismarcksche, preußische Dummheit, die damals schon in das sogenannte "Sozialistengesetz " mündete. Es gibt viele Linke, die niemals gegen Israel demonstrieren würden, genau so wie Migranten.
Bitte lasst alle diese politischen Äußerungen hier. - Wir sind ein Fußballforum.
__________________
Get out fascists and racists - All you need is love!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Rodannia für den nützlichen Beitrag:
printenduevel (14.11.2023)
  #43  
Alt 14.11.2023, 07:24
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 13.562
Abgegebene Danke: 7.767
Erhielt 5.659 Danke für 2.750 Beiträge
Zitat:
Zitat von Rodannia Beitrag anzeigen
-dieser letzte Satz ist ja wohl mal wieder eine neue Provokation. Heimlich mal wieder es den Migranten und den Linken in die Schuhe zu schieben - Was hat das wieder damit zu tun? Übrigens habe ich noch keinen Faschisten gehört, der im Bundestag sitzt und sich für Israel geäußert hat - Das ist mal wieder so eine komische bismarcksche, preußische Dummheit, die damals schon in das sogenannte "Sozialistengesetz " mündete. Es gibt viele Linke, die niemals gegen Israel demonstrieren würden, genau so wie Migranten.
Bitte lasst alle diese politischen Äußerungen hier. - Wir sind ein Fußballforum.
Hast Du Dir mal die Bilder von Pro-Palästina Demos z.B. in Berlin angesehen? Was es dort für einen Judenhass gibt?

Sorry, aber soetwas möchte ich hier nicht mehr erleben und sehen. Von niemandem!

Zum Thema "Linke" gebe ich Dir recht. Erst vor einer Woche haben die Ultras von Celtic Glasgow (Links, pro Palästina) den Ultras von St. Pauli (Links, pro Israel) die Fanfreundschaft offiziell gekündigt

Wie dem auch sei, ich will hier in einem friedlichen Land ohne Menschenhass leben!
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Michi Müller für den nützlichen Beitrag:
Der Lucía ihr Paco (14.11.2023), Flutlicht (14.11.2023), Pascalinho (14.11.2023), Rodannia (14.11.2023), Sven_89x (14.11.2023)
  #44  
Alt 14.11.2023, 08:52
PsyPanic70 PsyPanic70 ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 26.12.2012
Beiträge: 200
Abgegebene Danke: 319
Erhielt 262 Danke für 105 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Wie dem auch sei, ich will hier in einem friedlichen Land ohne Menschenhass leben!
Und verbreitest gleichzeitig Menschenhass gegen mehrere Menschengruppen.

Applaus.....
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu PsyPanic70 für den nützlichen Beitrag:
printenduevel (14.11.2023)
  #45  
Alt 14.11.2023, 09:58
Benutzerbild von Pascalinho
Pascalinho Pascalinho ist offline
Experte
 
Registriert seit: 20.03.2023
Beiträge: 1.147
Abgegebene Danke: 2.229
Erhielt 1.661 Danke für 627 Beiträge
Zitat:
Zitat von PsyPanic70 Beitrag anzeigen
Und verbreitest gleichzeitig Menschenhass gegen mehrere Menschengruppen.

Applaus.....
Jetzt aber mal halblang..

Er hat lediglich seine eigene Feststellung mitgeteilt, da habe ich jetzt keinen Menschenhass rausgehört..
Man darf aber auch nicht einfach immer nur weggucken und nichts sagen, wenn hier einiges aus dem Ruder läuft!

Seine Feststellung kann ich übrigens ebenfalls teilen, anhand des Berufes meiner Freundin kann ich diese sogar deutlich unterstreichen!!..


PS: Mir ist es egal ob da Hans-Peter, Mohammed oder Peter in der Demo mitgeht.. In meinen Augen gibt es aber kein Argument, sich aktiv auf die Seite von Terroristen zu stellen..
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Pascalinho für den nützlichen Beitrag:
Der Lucía ihr Paco (14.11.2023), Michi Müller (14.11.2023), Sven_89x (14.11.2023)
  #46  
Alt 14.11.2023, 10:09
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 13.562
Abgegebene Danke: 7.767
Erhielt 5.659 Danke für 2.750 Beiträge
Zitat:
Zitat von PsyPanic70 Beitrag anzeigen
Und verbreitest gleichzeitig Menschenhass gegen mehrere Menschengruppen.

Applaus.....
Nö. Ich habe lediglich mitgeteilt, welche Bevölkerungsgruppen gegen Israel (bzw. explizit Juden) in Deutschland auf die Straßen gehen. Das ist ein Fakt und hat nichts mit Diskriminierung von irgendwelchen Menschen-Gruppen zu tun.

Wer gerade hier bei uns in Deutschland gegen Juden demonstriert, der hat einfach NICHTS verstanden...

Und da sind wir wieder bei Max Salomon. Fing es damals nicht genauso an? Erschreckend finde ich übrigens auch, dass bei Europapokalspielen wie z.B. bei Celtig Glasgow Choreos mit Palästina-Flaggen gemacht werden. In einem Wettbewerb wo auch israelische Clubs mitspielen. Grausam soetwas!

Bild 1

Bild 2

Ich war u.a. schon am Ostwall, in Auschwitz, im jüdischen Viertel von Krakau und in Schindlers Fabrik. All das kann ich jedem nur empfehlen, denn da wird es einem ganz anders und man merkt das es eben NICHT "nur" eine Seite im Geschichtsbuch, ein Foto oder irgendeine Filmkulisse ist.
Es war bittere Realität!
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Michi Müller für den nützlichen Beitrag:
Düsseldorfer (14.11.2023), Pascalinho (14.11.2023)
  #47  
Alt 14.11.2023, 10:22
Benutzerbild von Der_Seher
Der_Seher Der_Seher ist offline
Foren-Ikone & Moderator
 
Registriert seit: 14.04.2011
Beiträge: 4.477
Abgegebene Danke: 728
Erhielt 3.351 Danke für 1.280 Beiträge
Zitat:
Zitat von Michi Müller Beitrag anzeigen
Nö. Ich habe lediglich mitgeteilt, welche Bevölkerungsgruppen gegen Israel (bzw. explizit Juden) in Deutschland auf die Straßen gehen. Das ist ein Fakt und hat nichts mit Diskriminierung von irgendwelchen Menschen-Gruppen zu tun.

Wer gerade hier bei uns in Deutschland gegen Juden demonstriert, der hat einfach NICHTS verstanden...

Und da sind wir wieder bei Max Salomon. Fing es damals nicht genauso an? Erschreckend finde ich übrigens auch, dass bei Europapokalspielen wie z.B. bei Celtig Glasgow Choreos mit Palästina-Flaggen gemacht werden. In einem Wettbewerb wo auch israelische Clubs mitspielen. Grausam soetwas!

Bild 1

Bild 2

Ich war u.a. schon am Ostwall, in Auschwitz, im jüdischen Viertel von Krakau und in Schindlers Fabrik. All das kann ich jedem nur empfehlen, denn da wird es einem ganz anders und man merkt das es eben NICHT "nur" eine Seite im Geschichtsbuch, ein Foto oder irgendeine Filmkulisse ist.
Es war bittere Realität!
Solte es nicht dennoch, auch für deutsche, legitim sein, zwischen Terrororganisationen und Palästinensern, die einfach nur in Ruhe leben wollen , zu differenzieren. Pro Hammas oder Pro Hisbollah hat bei uns nichts zu suchen, das ist klar. Aber etwas Mitgefühl auch mit den nicht Juden in Gaza darf man haben.
__________________
"Mein Ziel war es immer, einen Klub so zu übergeben, das der für die Zukunft ruiniert ist. An diesem Punkt sind wir nun“, sagt Kraemer."

Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Der_Seher für den nützlichen Beitrag:
Ananas (14.11.2023), Düsseldorfer (14.11.2023), Lachender Hans (16.11.2023), Michi Müller (14.11.2023), printenduevel (14.11.2023), Rodannia (14.11.2023), Steen (14.11.2023)
  #48  
Alt 14.11.2023, 10:30
PsyPanic70 PsyPanic70 ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 26.12.2012
Beiträge: 200
Abgegebene Danke: 319
Erhielt 262 Danke für 105 Beiträge
Zitat:
Zitat von Der_Seher Beitrag anzeigen
Solte es nicht dennoch, auch für deutsche, legitim sein, zwischen Terrororganisationen und Palästinensern, die einfach nur in Ruhe leben wollen , zu differenzieren. Pro Hammas oder Pro Hisbollah hat bei uns nichts zu suchen, das ist klar. Aber etwas Mitgefühl auch mit den nicht Juden in Gaza darf man haben.
Danke!

Ich klinke mich aus dieser Scheuklappen-Diskussion aus. Hat keinen Sinn...
Schönen Tag noch.
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 14.11.2023, 10:53
B. Trüger B. Trüger ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 29.06.2012
Beiträge: 2.560
Abgegebene Danke: 1.609
Erhielt 3.007 Danke für 1.114 Beiträge
Zitat:
Zitat von Rodannia Beitrag anzeigen
-dieser letzte Satz ist ja wohl mal wieder eine neue Provokation. Heimlich mal wieder es den Migranten und den Linken in die Schuhe zu schieben - Was hat das wieder damit zu tun? Übrigens habe ich noch keinen Faschisten gehört, der im Bundestag sitzt und sich für Israel geäußert hat - Das ist mal wieder so eine komische bismarcksche, preußische Dummheit, die damals schon in das sogenannte "Sozialistengesetz " mündete. Es gibt viele Linke, die niemals gegen Israel demonstrieren würden, genau so wie Migranten.
Bitte lasst alle diese politischen Äußerungen hier. - Wir sind ein Fußballforum.
Manch einer sollte sich hin und wieder mal an die eigene Nase fassen.
__________________
Ich habe fertig.

Geändert von B. Trüger (14.11.2023 um 11:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu B. Trüger für den nützlichen Beitrag:
Jonas (14.11.2023)
  #50  
Alt 14.11.2023, 10:54
Benutzerbild von Michi Müller
Michi Müller Michi Müller ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 13.562
Abgegebene Danke: 7.767
Erhielt 5.659 Danke für 2.750 Beiträge
Zitat:
Zitat von Der_Seher Beitrag anzeigen
Solte es nicht dennoch, auch für deutsche, legitim sein, zwischen Terrororganisationen und Palästinensern, die einfach nur in Ruhe leben wollen , zu differenzieren. Pro Hammas oder Pro Hisbollah hat bei uns nichts zu suchen, das ist klar. Aber etwas Mitgefühl auch mit den nicht Juden in Gaza darf man haben.
Selbstverständlich! Jeder Tote ist ein Toter zu viel. Ich denke da gibt es keine zwei Meinungen... jedenfalls nicht, wenn es um die Zivilbevölkerung geht.

Aber ich denke ich/wir sollten die Diskussionen hier in diesem Thread beenden, aus Respekt vor Salomon. Ja es war vielleicht "doof" von mir, diese zu starten. Jedoch wollte ich eigentlich nur darauf hinweisen, dass dieser Hass auf Juden aktueller ist denn je und das ist traurig
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Michi Müller für den nützlichen Beitrag:
Alter Vader (14.11.2023), Der Lucía ihr Paco (14.11.2023), Der_Seher (14.11.2023), Pascalinho (14.11.2023), Rodannia (14.11.2023)
  #51  
Alt 14.11.2023, 11:02
Benutzerbild von Aixcentric
Aixcentric Aixcentric ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 11.08.2023
Beiträge: 4
Abgegebene Danke: 120
Erhielt 5 Danke für 2 Beiträge
Zitat:
Zitat von chris2010 Beitrag anzeigen
Die "Elf Freunde" hat am 9. November einen lesenswerten Artikel, "Verlorene Helden", veröffentlicht, in dem exemplarisch an einigen Beispielen der Vielzahl jüdischer Menschen in deutschen Fußballvereinen gedacht wird, die oft in vorauseilendem Gehorsam schon kurz nach Hitlers Machtergreifung von den Vereinen selbst ausgeschlossen und später von den Nazis vertrieben oder ermordet wurden.
...

https://11freunde.de/artikel/verlore...t-newtab-de-de
https://www.inderpratsch.de/schattenseiten/

Ergänzend dazu noch der Verweis auf den exzellent recherchierten Artikel "Schattenseiten" von Ingo Deloie aus "In der Pratsch" (2007) über die Geschichte der Alemannia im Dritten Reich (mit Verweis auf das dann 2018 erschienene Buch "Und Salomon spielt längst nicht mehr." von Ingo Deloie und René Rohrkamp).
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Aixcentric für den nützlichen Beitrag:
chris2010 (14.11.2023), Michi Müller (14.11.2023)
  #52  
Alt 14.11.2023, 12:53
Benutzerbild von Wissquass
Wissquass Wissquass ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 08.12.2014
Beiträge: 4.356
Abgegebene Danke: 3.853
Erhielt 4.483 Danke für 1.748 Beiträge
https://www.deutschlandfunkkultur.de...ismus-100.html

Zum Thema DFB in der düsteren Zeit
__________________
Da hat doch jetzt tatsächlich einer eine zusätzliche Flasche aufs Spielfeld geworfen..
(Werner Hansch)
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Wissquass für den nützlichen Beitrag:
Aixcentric (14.11.2023), Braveheart (14.11.2023), chris2010 (14.11.2023), DerLängsteFan (14.11.2023)
  #53  
Alt 14.11.2023, 14:32
Benutzerbild von DerLängsteFan
DerLängsteFan DerLängsteFan ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 27.08.2007
Beiträge: 5.387
Abgegebene Danke: 3.075
Erhielt 4.254 Danke für 1.460 Beiträge
Am Volkstrauertag findet zur Ehrung der verstorbenen Alemannia-Mitglieder, der ermordeten Juden und der im Krieg umgekommenen die jährliche Kranzniederlegung statt.

"Jeder Alemanne ist herzlich willkommen."

https://www.alemannia-aachen.de/aktu...kstein-26162w/
__________________

Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 14.11.2023, 19:00
Benutzerbild von Kaiser Wilhelm
Kaiser Wilhelm Kaiser Wilhelm ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 4.020
Abgegebene Danke: 884
Erhielt 2.731 Danke für 1.381 Beiträge
Zitat:
Zitat von DerLängsteFan Beitrag anzeigen
Am Volkstrauertag findet zur Ehrung der verstorbenen Alemannia-Mitglieder, der ermordeten Juden und der im Krieg umgekommenen die jährliche Kranzniederlegung statt.

"Jeder Alemanne ist herzlich willkommen."

https://www.alemannia-aachen.de/aktu...kstein-26162w/

Ich hoffe auf rege Anteilnahme der aktiven Alemannia-Fans #Zesame.
.
__________________
Mir sinn Nabel der Welt..."keine Ultras --> weniger Stimmung --> weniger Eventfans --> ...weniger Aufmerksamkeit...--> weniger Sponsoren ...--> Abstieg!! --> Vereinsauflösung"
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 15.11.2023, 05:02
Benutzerbild von littlefatman
littlefatman littlefatman ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.502
Abgegebene Danke: 642
Erhielt 879 Danke für 463 Beiträge
https://www.zdf.de/dokumentation/zdf...ust-9-102.html




Gebt einander ein Zeichen des Friedens.
__________________



Analog ist, was am Ende zählt .


Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu littlefatman für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (15.11.2023), chris2010 (15.11.2023), printenduevel (15.11.2023)
  #56  
Alt 30.11.2023, 06:46
Oberstudienrat Oberstudienrat ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 02.10.2010
Beiträge: 50
Abgegebene Danke: 21
Erhielt 58 Danke für 17 Beiträge
Die Stolpersteine von Max Salomon, Erich André und Fritz Moses wurden am Dienstag von einer Gruppe 10- bis 14jähriger Mädchen aus der Fußballfrauenabteilung gereinigt.

Vorher gab es eine Einführung im Tivoli und anschließend kleine Diskussionen. Die Mädchen waren sehr interessiert und engagiert!

Eigentlich wollten wir das am 09.11. machen, das hatte aber nicht geklappt. Nächstes Jahr ist eine andere Abteilung an der Reihe.
Mit Zitat antworten
Folgende 18 Benutzer sagen Danke zu Oberstudienrat für den nützlichen Beitrag:
#14 (30.11.2023), Aixcentric (30.11.2023), AndreAC (30.11.2023), Andreas (30.11.2023), BigAl (30.11.2023), Braveheart (30.11.2023), chris2010 (01.12.2023), deralemanne (30.11.2023), DerLängsteFan (30.11.2023), HauDeMull (30.11.2023), hodgepodge (30.11.2023), horst (30.11.2023), Jonas (30.11.2023), Printenkopp (30.11.2023), Rodannia (30.11.2023), smannia (30.11.2023), tivolino (30.11.2023), Wissquass (30.11.2023)
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2023 aachen arena
Impressum

Werbung