Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Fan-Forum > Alemannia darf nicht untergehen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #21  
Alt 31.05.2013, 16:45
Benutzerbild von Bavarian Offside
Bavarian Offside Bavarian Offside ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 521
Abgegebene Danke: 83
Erhielt 456 Danke für 149 Beiträge
Zitat:
Zitat von blue_lagoon Beitrag anzeigen
Deine Reaktion zeigt, daß du mich nicht verstanden hast, macht aber nichts, ich sehe es dir nach.
Es ging um den Vergleich, bezüglich des herben Verlustes von innig geliebtem. Natürlich ist der Tod der Eltern mit nichts auf der Welt vergleichbar.
Deren Tod ist aber auch nicht so überraschend, wenn man sich den Lauf der Dinge verinnerlicht und diesen akzeptiert hat.

Vergleichen wir doch die Alemannia mit Rom: vom Weltreich mit 1,5 Millionen Einwohnern zur oströmischen Provinzstadt mit knapp 20000 Seelen geschrumpft, hat sie heute wieder fast 3 Millionen Einwohner.

Man muss nur Geduld haben

Udo
__________________
Alemannia Aachen ist, wenn man trotzdem lacht :clown:

Geändert von Bavarian Offside (31.05.2013 um 16:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
Werbung
  #22  
Alt 31.05.2013, 19:10
printe1 printe1 ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 3.166
Abgegebene Danke: 831
Erhielt 817 Danke für 545 Beiträge
Zitat:
Zitat von a.tetzlaff Beitrag anzeigen
Wir können keinen Politker als nebenamtlichen Geschäftsführer gebrauchen, der die Alemannia nur als Mittel zum Aufstieg und zur parteipolitischen Profilierung benutzt.
Jansen wil OB -Kandidat der SPD werden.

Meinetwegen soll er in ein Gremium, wenn er denn vorgeschlagen oder gewählt wird.
Ein Geschäftsführer muss ein Hauptamtlicher sein.
Andere Funktionen als der Geschäftsführer können von Nebenamtlern ausgeübt werden.

Hör mir mit den genannten Ex-Spielern wie Blank, Michalke, Pflipsen als Retter der Alemannia auf.
Die brauchen doch alle Einnahmen nach ihrer Karriere und betätigen sich als Berater oder Trainer. Keiner kann mir erzählen, dass sie unentgeldlich arbeiten würden.
außerdem hatten wir bereits einen, der mit der Überziehung seines Etats ein Stück zur Insolvenz beigetragen hat, also von ehemaligen Spielern in der Funktion als Geschäftsführer, die eins und eins nicht zusammenziehen können, habe ich die Schnauze voll.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 31.05.2013, 19:16
printe1 printe1 ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 29.10.2012
Beiträge: 3.166
Abgegebene Danke: 831
Erhielt 817 Danke für 545 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kiki13 Beitrag anzeigen
In der Regionalliga geht es nur mit viel Idealismus weiter. Die Alemannia muss wieder ein "Verein" werden.
Ehrenamtler spielen da nun mal eine große Rolle. Egal in welchen Bereichen.
Es muss bei den Verantwortlichen ein Alemannia-Herz schlagen, denn was ich liebe, achte und beschütze ich.

Wie man am Beispiel von Björn Jansen sieht, Bürgermeister der Stadt Aachen, sowie als 1.Vorsitzender des Regio- und Stadtsportbundes Aachen, können sich das Alemannia-Fan-Sein und notwendige Kompetenz wunderbar ergänzen.

Näheres hier: https://www.facebook.com/#!/photo.ph...7270660&type=1

Es geht nur nach dem Motto: "Mit Fans, durch Fans, für Fans..."

Es ist nicht damit getan, sich einen Schal in den Vereinsfarben um zu hängen.
Man sieht es jetzt wieder am Beispiel Duisburg. Alle Vereine, bei welchen es den Gremikern nur um Prestige, Selbstdarstellung und Eigenprofit geht, gehen früher oder später vor die Hunde.
denke wir brauchen keinen Politiker, der durch die Alemannia sich selbst nach Vorne bringen möchte, wie Marke Linden, und dann nachher wieder als Unschuldslamm die Segel streicht.

ich denke da eher an einen angestellten Geschäftsführer der auch dafür bezahlt wird Marke Henry Heeren oder Bernd Maß, letzterer war mal mein Nachbar da kann ich mich z. B. erinnern, dass der selbst nach Feierabend noch mit Sponsoren telefonierte, glaube kaum dass ein Politiker sich nach Feierabend noch mit Sponsoren abgibt es sei denn es bringt ihn selbst politisch nach vorne.
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu printe1 für den nützlichen Beitrag:
carlos98 (31.05.2013), josef heiter (06.06.2013), rocker (31.05.2013)
  #24  
Alt 02.09.2023, 21:07
Neverwalkalone Neverwalkalone ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 21.03.2018
Beiträge: 5.377
Abgegebene Danke: 6.406
Erhielt 3.179 Danke für 1.591 Beiträge
Neuanfang

Es war mehr als ein Funken Hoffnung, den wir Dauerbesucher zuletzt hatten. Kilic hatte den Fall ins Nichts verhindert, Moberz, Eller und Hohl packten die große Keule aus und wir alle sprangen jubelnd in die Höhe. Nix wars, Alemannia wie immer..Meine Signatur werde ich wieder ändern, meinen Platz im Stadion wieder einnehmen wie eh und je...
Nur - was mir hier im Forum gewaltig auf den Sack geht ist der zum Teil unterirdische Umgang mit dem Verein, der eigentlich unsere Liebe ist. Und lieber Marcel Moberz, jetzt komm endlich raus aus deiner
Muffelecke und Kämpfe..stelle dich und mach mach das, wofür ihr angetreten seid!!!
__________________
Im Fanshop können sich alle aus dem Dreiländereck schwarzgelbe Autoaufkleber holen...
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Neverwalkalone für den nützlichen Beitrag:
Alter Vader (03.09.2023), ATSV-Mow (02.09.2023), Braveheart (03.09.2023), Elofant (08.09.2023), Pascalinho (03.09.2023)
  #25  
Alt 02.09.2023, 21:09
Benutzerbild von virus
virus virus ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 1.801
Abgegebene Danke: 625
Erhielt 1.472 Danke für 620 Beiträge
Zitat:
Zitat von Neverwalkalone Beitrag anzeigen
Es war mehr als ein Funken Hoffnung, den wir Dauerbesucher zuletzt hatten. Kilic hatte den Fall ins Nichts verhindert, Moberz, Eller und Hohl packten die große Keule aus und wir alle sprangen jubelnd in die Höhe. Nix wars, Alemannia wie immer..Meine Signatur werde ich wieder ändern, meinen Platz im Stadion wieder einnehmen wie eh und je...
Nur - was mir hier im Forum gewaltig auf den Sack geht ist der zum Teil unterirdische Umgang mit dem Verein, der eigentlich unsere Liebe ist. Und lieber Marcel Moberz, jetzt komm endlich raus aus deiner
Muffelecke und Kämpfe..stelle dich und mach mach das, wofür ihr angetreten seid!!!
junge, das fledderst du aber eine leiche 10 jahre alt der thread
__________________
Bernd Krauss über Erik Meijer
Der springt beim Kopfball vier Meter hoch. Doch zum Glück weiß er da oben nicht mehr, wo das Tor steht.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 02.09.2023, 21:13
Benutzerbild von Kaiser Wilhelm
Kaiser Wilhelm Kaiser Wilhelm ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 4.318
Abgegebene Danke: 953
Erhielt 3.004 Danke für 1.506 Beiträge
Zitat:
Zitat von virus Beitrag anzeigen
junge, das fledderst du aber eine leiche 10 jahre alt der thread

Man sollte den Titel ändern lassen in "Auf zu einem Neuanfang V25.0".
.
__________________
Mir sinn Nabel der Welt..."keine Ultras --> weniger Stimmung --> weniger Eventfans --> ...weniger Aufmerksamkeit...--> weniger Sponsoren ...--> Abstieg!! --> Vereinsauflösung"
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 02.09.2023, 21:14
Benutzerbild von virus
virus virus ist offline
Veteran
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 1.801
Abgegebene Danke: 625
Erhielt 1.472 Danke für 620 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaiser Wilhelm Beitrag anzeigen
Man sollte den Titel ändern lassen in "Auf zu einem Neuanfang V25.0".
.
allein für diese Saison nach 6! spieltagen der 3. neuanfang schon erbärmlich irgendwo
__________________
Bernd Krauss über Erik Meijer
Der springt beim Kopfball vier Meter hoch. Doch zum Glück weiß er da oben nicht mehr, wo das Tor steht.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 02.09.2023, 22:50
Benutzerbild von Zealander
Zealander Zealander ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 03.08.2007
Beiträge: 92
Abgegebene Danke: 59
Erhielt 164 Danke für 41 Beiträge
Zitat:
Zitat von virus Beitrag anzeigen
allein für diese Saison nach 6! spieltagen der 3. neuanfang schon erbärmlich irgendwo
Ich denke gerade darüber nach wie oft ich auf den Hosenboden gefallen bin, bevor ich laufen konnte.

Die aktuellen alemannischen Jungs sind zurzeit mental in die Knie gegangen. Es wird Zeit, dass ein neuer Trainer den Burschen das fussballerische Laufen wieder beibringt.

Ständiges verbales Draufhauen auf die Mannschaft und all' die Verantwortlichen kann sich durchaus auch bei alemannischen Fans zu einem Armutszeugnis wandeln.

Kia Ora
__________________
Natürlich bin ich(,) nicht normal!!!
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Zealander für den nützlichen Beitrag:
Braveheart (03.09.2023), DerLängsteFan (03.09.2023), Elofant (08.09.2023), Geheimniskremer (03.09.2023), Pascalinho (03.09.2023), Rodannia (03.09.2023)
  #29  
Alt 03.09.2023, 16:24
Benutzerbild von Öcher Wellenbrecher
Öcher Wellenbrecher Öcher Wellenbrecher ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 05.06.2016
Beiträge: 3.018
Abgegebene Danke: 3.743
Erhielt 5.034 Danke für 1.630 Beiträge
Liebe Alemannen,

Alemannia Aachen bedeutet Heimat, Leidenschaft, Zusammenhalt und Widerstandsfähigkeit.
All diese Eigenschaften hat unseren Verein immer ausgezeichnet, auch in schweren Zeiten und davon gab es so einige.
Vorallem aber die letzte Dekade hat uns viel davon abverlangt, dennoch haben wir es immer und immer wieder geschafft mit vereinten Kräften unsere jeliebte Alemannia am Leben zur halten, denn Heimat, Stolz und Verbundenheit zu diesem einzigartigen Traditionsverein aus Aachen ist genau das was viele heute aber auch Generationen von Alemannen zuvor angetrieben hat. Unsere schwarz gelben Farben zu unterstützen und unsere Stadt & unsere Alemannia im deutschen Fußball mit Stolz zu repräsentieren waren & sind & immer der Antrieb.
Erfolgreichere Phasen hatten wir zumeist dann wenn alle eng Zusammen hielten und genau daran sollten wir uns „ALLE“ erinnern.
Zugeben, die Euphorie war vor der Saison groß, vielleicht im Rückblick auch zu groß, aber hey wer hatte nicht denn Wunsch das wir endlich mal wieder dran sind?
Gute Dinge wurden dafür von den Verantwortlichen auf die Beine gestellt, die Erwartungen groß.
Die ersten Spiele gingen jedoch in die Binsen und zum x-ten mal steht ein sportlicher Neuanfang bevor.
Auch das ist Alemannia , ein Club der Leiden schafft. Mit Sichereheit wurden Fehler gemacht, sonst wäre die sportliche Situation nicht so wie sie nunmal stand Heute ist. Scheibenkleister …Au Hur wie der Öcher gerne gepflegt in die Welt posaunt!
Was jedoch erschwerend in dieser sportlich schweren Phase dazu kommt, ist ein toxischer mix der in heutigen Zeit von sozialen Medien, in denen jeder…wirklich jeder eine Meinung und/oder ein Urteil richten will um ein viellfaches mehr schadet als hilft.
Ja….das ist Demokratie und auch “Ja“ weniger, differenzierter wäre oftmals besser und vieles würde besser nicht gesagt/ geschrieben oder ausgekotzt.

Was jetzt aber wirklich gefragt ist um uns ALLEN aus der negativen Spirale von Unzufriedenheit, Häme, gegenseitigen Beschimpfungen & Schuldzuweisungen heraus zu helfen ist Zusammenhalt!!!
1900% iger Zusammenhalt und die Erkenntnis das wenn wir es nicht tun wir alle nicht den Erfolg unserer Alemannia erleben werden, den wir uns alle doch so sehnlichst wünschen.
Unser Antrieb muss vorwärts gerichtet sein, denn die Vergangenheit können wir nicht mehr ändern.

Wir „ALLE“ Fans, Mannschaft, neues Trainerteam und auch Verantwortliche der Alemannia müssen nach vorne schauen, aus Fehlern weiterhin lernen.
Gemeinsam zusammenstehen, kein Blatt Papier darf zwischen uns stehen, dann werden wir auch wieder erfolgreich sein!
WIR sind ALLE Alemannia Aachen - ZUSAMMEN für den TSV


https://www.facebook.com/tsvalemanni...eric&ref=notif
__________________
Ende aus Micky Maus
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Öcher Wellenbrecher für den nützlichen Beitrag:
68er (03.09.2023), Alter Vader (03.09.2023), Rolli Kucharski (04.09.2023)
  #30  
Alt 03.09.2023, 16:30
Heuboden Heuboden ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 24.07.2023
Beiträge: 24
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 49 Danke für 18 Beiträge
Zitat:
Zitat von Öcher Wellenbrecher Beitrag anzeigen
Liebe Alemannen,

Alemannia Aachen bedeutet Heimat, Leidenschaft, Zusammenhalt und Widerstandsfähigkeit.
All diese Eigenschaften hat unseren Verein immer ausgezeichnet, auch in schweren Zeiten und davon gab es so einige.
Vorallem aber die letzte Dekade hat uns viel davon abverlangt, dennoch haben wir es immer und immer wieder geschafft mit vereinten Kräften unsere jeliebte Alemannia am Leben zur halten, denn Heimat, Stolz und Verbundenheit zu diesem einzigartigen Traditionsverein aus Aachen ist genau das was viele heute aber auch Generationen von Alemannen zuvor angetrieben hat. Unsere schwarz gelben Farben zu unterstützen und unsere Stadt & unsere Alemannia im deutschen Fußball mit Stolz zu repräsentieren waren & sind & immer der Antrieb.
Erfolgreichere Phasen hatten wir zumeist dann wenn alle eng Zusammen hielten und genau daran sollten wir uns „ALLE“ erinnern.
Zugeben, die Euphorie war vor der Saison groß, vielleicht im Rückblick auch zu groß, aber hey wer hatte nicht denn Wunsch das wir endlich mal wieder dran sind?
Gute Dinge wurden dafür von den Verantwortlichen auf die Beine gestellt, die Erwartungen groß.
Die ersten Spiele gingen jedoch in die Binsen und zum x-ten mal steht ein sportlicher Neuanfang bevor.
Auch das ist Alemannia , ein Club der Leiden schafft. Mit Sichereheit wurden Fehler gemacht, sonst wäre die sportliche Situation nicht so wie sie nunmal stand Heute ist. Scheibenkleister …Au Hur wie der Öcher gerne gepflegt in die Welt posaunt!
Was jedoch erschwerend in dieser sportlich schweren Phase dazu kommt, ist ein toxischer mix der in heutigen Zeit von sozialen Medien, in denen jeder…wirklich jeder eine Meinung und/oder ein Urteil richten will um ein viellfaches mehr schadet als hilft.
Ja….das ist Demokratie und auch “Ja“ weniger, differenzierter wäre oftmals besser und vieles würde besser nicht gesagt/ geschrieben oder ausgekotzt.

Was jetzt aber wirklich gefragt ist um uns ALLEN aus der negativen Spirale von Unzufriedenheit, Häme, gegenseitigen Beschimpfungen & Schuldzuweisungen heraus zu helfen ist Zusammenhalt!!!
1900% iger Zusammenhalt und die Erkenntnis das wenn wir es nicht tun wir alle nicht den Erfolg unserer Alemannia erleben werden, den wir uns alle doch so sehnlichst wünschen.
Unser Antrieb muss vorwärts gerichtet sein, denn die Vergangenheit können wir nicht mehr ändern.

Wir „ALLE“ Fans, Mannschaft, neues Trainerteam und auch Verantwortliche der Alemannia müssen nach vorne schauen, aus Fehlern weiterhin lernen.
Gemeinsam zusammenstehen, kein Blatt Papier darf zwischen uns stehen, dann werden wir auch wieder erfolgreich sein!
WIR sind ALLE Alemannia Aachen - ZUSAMMEN für den TSV
Grundsätzlich alles richtig, aber ganz so einfach dann doch nicht. Nicht wenige haben ein zunehmend ungutes Gefühl ob der sich bildenden Strukturen aus persönlichen Bekanntschaften. Ein Verein - egal in welcher Liga - braucht auch Korrektive - die fehlen bei der Alemannia mittlerweile leider vollständig.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Heuboden für den nützlichen Beitrag:
V-Blocker (03.09.2023)
  #31  
Alt 03.09.2023, 16:42
Benutzerbild von Rodannia
Rodannia Rodannia ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 29.08.2013
Beiträge: 788
Abgegebene Danke: 1.698
Erhielt 923 Danke für 378 Beiträge
Satzung

Zitat:
Zitat von Heuboden Beitrag anzeigen
Grundsätzlich alles richtig, aber ganz so einfach dann doch nicht. Nicht wenige haben ein zunehmend ungutes Gefühl ob der sich bildenden Strukturen aus persönlichen Bekanntschaften. Ein Verein - egal in welcher Liga - braucht auch Korrektive - die fehlen bei der Alemannia mittlerweile leider vollständig.
kaum zu glauben, da doch früher alles schlecht war und wir uns jahrelang um eine neue Satzung gestritten haben. Geht das nun von vorne los? - Dazu habe ich allerdings keine Lust mehr.
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 03.09.2023, 16:50
68er 68er ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 23.03.2012
Beiträge: 97
Abgegebene Danke: 197
Erhielt 122 Danke für 47 Beiträge
Zitat:
Zitat von Heuboden Beitrag anzeigen
Grundsätzlich alles richtig, aber ganz so einfach dann doch nicht. Nicht wenige haben ein zunehmend ungutes Gefühl ob der sich bildenden Strukturen aus persönlichen Bekanntschaften. Ein Verein - egal in welcher Liga - braucht auch Korrektive - die fehlen bei der Alemannia mittlerweile leider vollständig.

vielleicht sollte man einfach auch Mal vertrauen darauf was ( ( tatsächlich ) gemacht wird.
Mal 2 bis 3 Tage darüber schlafen bevor man auf alles was geschrieben wird, oder erzählt bekommt.
Wie gesagt, gehe zu Eller, oder Mobertz sie werden deine Bedenken bestimmt ausräumen!!
Falls nicht, kannst du ja immer noch alles hier kundtun. Allerdings Frage ich mich was dir das dann bringt?
Es hier auch sehr viele die Eben trotzdem den Protagonisten ihr Vertrauen schenken.
Ohne geht es nämlich nicht und das wir beim nächsten und übernächsten Trainer und Sportdirektor auch so sein.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 03.09.2023, 17:21
tivolino tivolino ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 15.08.2007
Beiträge: 5.497
Abgegebene Danke: 5.191
Erhielt 10.375 Danke für 3.025 Beiträge
Zitat:
Zitat von 68er Beitrag anzeigen
vielleicht sollte man einfach auch Mal vertrauen darauf was ( ( tatsächlich ) gemacht wird.
Mal 2 bis 3 Tage darüber schlafen bevor man auf alles was geschrieben wird, oder erzählt bekommt.
Wie gesagt, gehe zu Eller, oder Mobertz sie werden deine Bedenken bestimmt ausräumen!!
Falls nicht, kannst du ja immer noch alles hier kundtun. Allerdings Frage ich mich was dir das dann bringt?
Es hier auch sehr viele die Eben trotzdem den Protagonisten ihr Vertrauen schenken.
Ohne geht es nämlich nicht und das wir beim nächsten und übernächsten Trainer und Sportdirektor auch so sein.
Eines vergisst du: Den Verantwortlichen ist von den meisten Fans in den vergangenen Wochen und Monaten bereits sehr sehr viel Vertrauen entgegengebracht worden. Wenn auf sportlichem Gebiet aber rein gar nichts so eintrifft wie man es sich erhofft hatte, ist der Vertrauensvorschuss halt irgendwann aufgebraucht. Diese gerade laufende schmierige Trainerkiste ist ein weiterer Punkt, der kein Vertrauen schafft, sondern Besorgnis erregt. Das ewige "Wartet doch erst mal ab, bewahrt Ruhe, vertraut den Verantwortlichen, es kommen bestimmt bald bessere Zeiten" zieht halt irgerdwann nicht mehr. Ich glaube ja, dass alle das Beste für die Alemannia wollen, kann aber die Augen nicht davor verschließen, dass sich nicht erst seit heute oder gestern vieles eben nicht zum Besten entwickelt, sondern noch schlechter als in den schlimmsten Albträumen befürchtet.
__________________

Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 03.09.2023, 21:02
68er 68er ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 23.03.2012
Beiträge: 97
Abgegebene Danke: 197
Erhielt 122 Danke für 47 Beiträge
Zitat:
Zitat von tivolino Beitrag anzeigen
Eines vergisst du: Den Verantwortlichen ist von den meisten Fans in den vergangenen Wochen und Monaten bereits sehr sehr viel Vertrauen entgegengebracht worden. Wenn auf sportlichem Gebiet aber rein gar nichts so eintrifft wie man es sich erhofft hatte, ist der Vertrauensvorschuss halt irgendwann aufgebraucht. Diese gerade laufende schmierige Trainerkiste ist ein weiterer Punkt, der kein Vertrauen schafft, sondern Besorgnis erregt. Das ewige "Wartet doch erst mal ab, bewahrt Ruhe, vertraut den Verantwortlichen, es kommen bestimmt bald bessere Zeiten" zieht halt irgerdwann nicht mehr. Ich glaube ja, dass alle das Beste für die Alemannia wollen, kann aber die Augen nicht davor verschließen, dass sich nicht erst seit heute oder gestern vieles eben nicht zum Besten entwickelt, sondern noch schlechter als in den schlimmsten Albträumen befürchtet.
Also, ich empfinde das ganz anders als du.
Mein Vertrauen ist ungebrochen!!
Ich gebe nichts auf Zeitungsberichte, oder auf das was z.B. bei Facebook geschrieben wird!!!
Deswegen habe ich auch keine Albträume!!
Zum Trainer würde ich mich erst äußern, wenn überhaupt, wenn er denn da ist und fest steht.
Mich besorgt das alles nicht!! Ich hoffe für uns nur, dass der der kommt uns in eine Erfolgreiche Zukunft führt!! Und ich bin überzeugt, jeder der kommt braucht Zeit, vielleicht auch wieder 2 bis 3 Jahre!! Ich verschließe meine Augen nicht, und deswegen halte ich es für ratsam einfach Mal die Ruhe zu bewahren, auch wenn es uns allen schwer fällt. Das ist nur meine persönlich Meinung.
Ich habe die Weisheit auch nicht mit Löffeln gefressen, aber was ich nicht mache ist, Menschen verunglimpfen, Behauptungen aufstellen und Dinge verbreiten bei denen ich nicht zu 100 % weiß ob sie überhaupt den Tatsachen entsprechen. Nochmal, wenn es so sehr unter den Nägeln brennt, dann sprecht mit Mobertz oder Eller persönlich, dann kann man sich ein ganz konkretes Bild von der Situation machen die gerade vorherrscht.
Sowie ich gehört habe ist am 16.9. der nächste Fan-Abend geplant, dann kannst du alles aus erster Hand erfahren und deine Bedenken anbringen....
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu 68er für den nützlichen Beitrag:
Pascalinho (03.09.2023)
  #35  
Alt 03.09.2023, 21:13
Benutzerbild von Kaiser Wilhelm
Kaiser Wilhelm Kaiser Wilhelm ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.09.2013
Beiträge: 4.318
Abgegebene Danke: 953
Erhielt 3.004 Danke für 1.506 Beiträge
Zitat:
Zitat von 68er Beitrag anzeigen
...und Dinge verbreiten bei denen ich nicht zu 100 % weiß ob sie überhaupt den Tatsachen entsprechen....
Sowie ich gehört habe ist am 16.9. der nächste Fan-Abend geplant, dann kannst du alles aus erster Hand erfahren und deine Bedenken anbringen....
Am 12.09....habe ich gelesen.

https://www.alemannia-aachen.de/aktu...12-09--21337m/
.
__________________
Mir sinn Nabel der Welt..."keine Ultras --> weniger Stimmung --> weniger Eventfans --> ...weniger Aufmerksamkeit...--> weniger Sponsoren ...--> Abstieg!! --> Vereinsauflösung"
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 03.09.2023, 21:14
68er 68er ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 23.03.2012
Beiträge: 97
Abgegebene Danke: 197
Erhielt 122 Danke für 47 Beiträge
Zitat:
Zitat von Kaiser Wilhelm Beitrag anzeigen

Ah, danke dir!!!
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 03.09.2023, 22:02
chris2010 chris2010 ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 21.12.2010
Beiträge: 5.312
Abgegebene Danke: 10.724
Erhielt 8.157 Danke für 2.765 Beiträge
Zitat:
Zitat von 68er Beitrag anzeigen
vielleicht sollte man einfach auch Mal vertrauen darauf was ( ( tatsächlich ) gemacht wird.
Mal 2 bis 3 Tage darüber schlafen bevor man auf alles was geschrieben wird, oder erzählt bekommt.
Wie gesagt, gehe zu Eller, oder Mobertz sie werden deine Bedenken bestimmt ausräumen!!
Falls nicht, kannst du ja immer noch alles hier kundtun. Allerdings Frage ich mich was dir das dann bringt?
Es hier auch sehr viele die Eben trotzdem den Protagonisten ihr Vertrauen schenken.
Ohne geht es nämlich nicht und das wir beim nächsten und übernächsten Trainer und Sportdirektor auch so sein.
Man sollte sicher hier nicht schlecht über Leute reden, aber dass einzelne Dinge manchen nicht gefallen oder unklar erscheinen, ist ja nicht gleichzusetzen mit Mißtrauen gegenüber den handelnden Personen im Verein.

Und nun ist das hier jedoch auch ein Diskussionsforum, wenn wir immer warten, bis etwas zu 100% klar ist (was es meiner Meinung höchstens in der Wissenschaft gibt), ist das Ganze hier sinnlos.
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 03.09.2023, 22:22
Benutzerbild von littlefatman
littlefatman littlefatman ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 4.617
Abgegebene Danke: 684
Erhielt 996 Danke für 511 Beiträge
Zitat:
Zitat von Öcher Wellenbrecher Beitrag anzeigen
Liebe Alemannen,

Alemannia Aachen bedeutet Heimat, Leidenschaft, Zusammenhalt und Widerstandsfähigkeit.
All diese Eigenschaften hat unseren Verein immer ausgezeichnet, auch in schweren Zeiten und davon gab es so einige.
Vorallem aber die letzte Dekade hat uns viel davon abverlangt, dennoch haben wir es immer und immer wieder geschafft mit vereinten Kräften unsere jeliebte Alemannia am Leben zur halten, denn Heimat, Stolz und Verbundenheit zu diesem einzigartigen Traditionsverein aus Aachen ist genau das was viele heute aber auch Generationen von Alemannen zuvor angetrieben hat. Unsere schwarz gelben Farben zu unterstützen und unsere Stadt & unsere Alemannia im deutschen Fußball mit Stolz zu repräsentieren waren & sind & immer der Antrieb.
Erfolgreichere Phasen hatten wir zumeist dann wenn alle eng Zusammen hielten und genau daran sollten wir uns „ALLE“ erinnern.
Zugeben, die Euphorie war vor der Saison groß, vielleicht im Rückblick auch zu groß, aber hey wer hatte nicht denn Wunsch das wir endlich mal wieder dran sind?
Gute Dinge wurden dafür von den Verantwortlichen auf die Beine gestellt, die Erwartungen groß.
Die ersten Spiele gingen jedoch in die Binsen und zum x-ten mal steht ein sportlicher Neuanfang bevor.
Auch das ist Alemannia , ein Club der Leiden schafft. Mit Sichereheit wurden Fehler gemacht, sonst wäre die sportliche Situation nicht so wie sie nunmal stand Heute ist. Scheibenkleister …Au Hur wie der Öcher gerne gepflegt in die Welt posaunt!
Was jedoch erschwerend in dieser sportlich schweren Phase dazu kommt, ist ein toxischer mix der in heutigen Zeit von sozialen Medien, in denen jeder…wirklich jeder eine Meinung und/oder ein Urteil richten will um ein viellfaches mehr schadet als hilft.
Ja….das ist Demokratie und auch “Ja“ weniger, differenzierter wäre oftmals besser und vieles würde besser nicht gesagt/ geschrieben oder ausgekotzt.

Was jetzt aber wirklich gefragt ist um uns ALLEN aus der negativen Spirale von Unzufriedenheit, Häme, gegenseitigen Beschimpfungen & Schuldzuweisungen heraus zu helfen ist Zusammenhalt!!!
1900% iger Zusammenhalt und die Erkenntnis das wenn wir es nicht tun wir alle nicht den Erfolg unserer Alemannia erleben werden, den wir uns alle doch so sehnlichst wünschen.
Unser Antrieb muss vorwärts gerichtet sein, denn die Vergangenheit können wir nicht mehr ändern.

Wir „ALLE“ Fans, Mannschaft, neues Trainerteam und auch Verantwortliche der Alemannia müssen nach vorne schauen, aus Fehlern weiterhin lernen.
Gemeinsam zusammenstehen, kein Blatt Papier darf zwischen uns stehen, dann werden wir auch wieder erfolgreich sein!
WIR sind ALLE Alemannia Aachen - ZUSAMMEN für den TSV


https://www.facebook.com/tsvalemanni...eric&ref=notif

Am Ende des Tages ist es ein harter Kern, der das Ganze am kacken hält.


Den Rest nimmt man mit.




Ich bin derzeit geneigt, dem ganzen Chaos etwas grenzenlos positives abzugewinnen.
__________________



Analog ist, was am Ende zählt .


Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 03.09.2023, 23:13
68er 68er ist offline
Neuling
 
Registriert seit: 23.03.2012
Beiträge: 97
Abgegebene Danke: 197
Erhielt 122 Danke für 47 Beiträge
Zitat:
Zitat von chris2010 Beitrag anzeigen
Man sollte sicher hier nicht schlecht über Leute reden, aber dass einzelne Dinge manchen nicht gefallen oder unklar erscheinen, ist ja nicht gleichzusetzen mit Mißtrauen gegenüber den handelnden Personen im Verein.

Und nun ist das hier jedoch auch ein Diskussionsforum, wenn wir immer warten, bis etwas zu 100% klar ist (was es meiner Meinung höchstens in der Wissenschaft gibt), ist das Ganze hier sinnlos.
Natürlich soll, kann und muss hier diskutiert werden! Stimmung machen hat für mich aber nichts mit diskutieren zu tun.
Tivolino schrieb schon, dass der Vertrauensvorschuss aufgebraucht ist und viele kein Vertrauen mehr haben...
Das finde ich schade, weil das auf geschriebenes beruht was oft nicht der Wahrheit entspricht, oder falschen Vorstellungen.
Mobertz und Eller haben uns Transparenz versprochen und das haben sie mehr als gelebt!
Jeder kann die beiden beim Training ansprechen und deren Mail-Adressen sind auch nicht geheim.
Wenn ich mit Sicherheit etwas weiß, dann kann ich darüber diskutieren, ob das zielführend ist es mit vielen anderen hier zutun weiß ich nicht, aber zumindest weiß ich wovon ich rede
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu 68er für den nützlichen Beitrag:
APK (04.09.2023), chris2010 (13.09.2023), Odin (04.09.2023), Pascalinho (04.09.2023)
  #40  
Alt 24.11.2023, 10:38
Benutzerbild von Pepe
Pepe Pepe ist gerade online
Stammposter
 
Registriert seit: 03.04.2023
Beiträge: 545
Abgegebene Danke: 970
Erhielt 752 Danke für 272 Beiträge
Rotes Gesicht

Ich bin gerade etwas nostalgisch.
Habe eben auf Facebook eine Erinnerung angezeigt bekommen.
Heute vor 11 Jahren bin ich zum Tivoli gefahren und habe mir das Spiel gegen Osnabrück angesehen, das wir leider verloren haben.

Erinnert ihr euch noch an die Aktion mit dem Retter Shirt? Das habe ich damals gekauft, um die Alemannia zu unterstützen.

Was war das eine harte Zeit für uns alle. Die Insolvenz wurde angemeldet, der Zwangsabstieg in die Regionalliga stand bevor. Die Alemannia beherrschte die Schlagzeilen mit Berichten über Strafanzeigen und Ermittlungen wegen Steuerhinterziehungen und Veruntreuung.

Ich erinnere mich noch so gut an diese Zeit. Ich war dauerempört und mich hat die ganze Sache so fertig gemacht.
Trotz Allem habe ich immer gehofft, dass die Regionalliga nur ein kurzes Gastspiel für uns wäre.
Ein, zwei oder auch drei Jahre….dachte ich. Dann sind wir wieder da, wo wir hingehören.
Puh, ich möchte keine negative Stimmung verbreiten. Aber das macht mich gerade echt sentimental.
Wir müssen aus dieser K*ckliga raus…ich suche nachher mal mein Retter Shirt und trag es später zum Spiel. Vielleicht bringt es ja Glück?
Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu Pepe für den nützlichen Beitrag:
Alemanniac (06.12.2023), Braveheart (24.11.2023), chris2010 (24.11.2023), DerLängsteFan (24.11.2023), Düsseldorfer (24.11.2023), HauDeMull (24.11.2023), Pascalinho (24.11.2023)
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2023 aachen arena
Impressum

Werbung