Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Neuigkeiten vom Tivoli

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 14.09.2009, 22:35
Benutzerbild von webwolf
webwolf webwolf ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 2.869
Abgegebene Danke: 100
Erhielt 1.065 Danke für 224 Beiträge
Alemannia desolat

Die erwartete Reaktion blieb aus. Im Spiel Eins nach der Beurlaubung von Jürgen Seeberger knüpften die Schwarz-Gelben nahtlos an die uninspirierten Auftritte der letzten Wochen an. Bezeichnend war es, dass sich ausgerechnet der 1,70 m kurze Stürmer Terranova mit einem Kopfball (59.) gegen Olajengbesi & Co. durchsetzen konnte und dem guten Gästekeeper David Hohs bei seinem Profidebut die Premiere verdarb.

Nicht nur die mitgereisten Fans der Alemannia waren schockiert, was unsere Mannschaft am Niederrhein ablieferte. Auch die Verantwortlichen rund um die Mannschaft waren mehr oder weniger ratlos und konnte diese Nicht-Leistung kaum in Worte fassen. Dringender denn je ist jetzt eine passende Lösung auf der Cheftrainerposition zu finden, die garantiert, dass das Schiff Alemannia nicht gänzlich kentert. Wenn jetzt an der falschen Stelle gespart wird, könnten die Folgen weitreichend werden. Dringender denn je ist ein Konsens zwischen wirtschaftlicher und sportlicher Planung gefragt.

Aufsteiger FC Union Berlin sorgt derweil weiter für Furore. Gleich neun Tore sahen die Zuschauer an der Alten Försterei im Aufsteigerduell mit dem SC Paderborn. Durch das 5:4 bleiben die Köpenicker auch nach dem 5. Spieltag ungeschlagen auf einem Aufstiegsplatz. Um fünf Tore besser ist nur der FC St. Pauli, der einen 2:1-Rückstand in Frankfurt noch in einen 3:2-Sieg umbiegen konnte. Die Ex-Aachener Ebbers und Lehmann konnten sich dabei wiederholt in die Torschützenliste eintragen. Im Verfolgerduell setzte sich Kaiserslautern mit einem 4:1 überraschend deutlich gegen Duisburg durch, die damit die erste Niederlage der Saison kassierten. Traditionell eng sind die Mannschaften im Mittelfeld der Zweitligatabelle zusammen, während mit RW Ahlen und dem FSV Frankfurt lediglich nur noch zwei Mannschaften auf ihren ersten Sieg warten und erst einen Punkt für sich verbuchen konnten. Im Montagspiel unterlag der FC Energie Cottbus mit 2:4 gegen der Karlsruher SC und verpasste so den Sprung auf Platz Vier. Die weiteren Spiele: 1860 München - Greuther Fürth 3:2, Düsseldorf - Augsburg 1:1, Hansa Rostock - TuS Koblenz 2:1, Bielefeld - Ahlen 2:0
wp


Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	spieltag05.jpg
Hits:	31246
Größe:	39,4 KB
ID:	1505  
__________________
Lieber abwarten als gar nichts tun.
Mit Zitat antworten
Werbung
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2023 aachen arena
Impressum

Werbung