Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Alemannia > Neuigkeiten vom Tivoli

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 13.08.2009, 17:19
Benutzerbild von webwolf
webwolf webwolf ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 2.869
Abgegebene Danke: 100
Erhielt 1.065 Danke für 224 Beiträge
Neue Währung: Tivoli-Karte

Wie groß die Neugier auf unser neues Stadion ist, zeigte der Mittwochabend an der Krefelder Straße. Zweieinhalbtausend Fans nutzten als Dauerkarten-Inhaber das Angebot der Alemannia, einen Blick in den neuen schwarz-gelben Tempel werfen zu dürfen und Zugang und Bezahlsystem einem ersten Test zu unterziehen. Und siehe da: Es funktionierte, das meiste jedenfalls.

Der Zugang mit Dauerkarte über die Drehkreuze war problemlos, manchen Fans aber auch schon seit WM-Zeiten bekannt. Die diesmal nicht durchgeführten Personenkontrollen beschleunigten natürlich den Einlass. Dies wird bei Heimspielen in der Liga anders sein. Etwas Geduld aufbringen muss man an einer anderen Stelle, beim neuen Bezahlsystem, jedenfalls solange bis jeder sein Guthaben aufgeladen hat und es dann im Laufe der weiteren Saison nutzen kann. Wir reden von der "Tivoli-Karte".

Wer seine Brieftasche noch nicht voll genug hat mit Kredit-, Bank und Rabattkarten, kann sich freuen. Ab Montag kommt die neue Tivoli-Karte dazu. Diese bekommt der Fan bei den orange gekleideten Mitarbeitern im Stadionumlauf (gegen Bargeld) oder an den ausgewiesenen Stationen neben den Kiosken (dort auch per EC-Karte). Einen Plan dazu gibt es in der 1. Ausgabe des Tivoli-Echos für die Saison 2009/2010. Mit minimal 10 Euro ist man dabei und besitzt anschließend ein Guthaben von 8 Euro auf der Karte. Die restlichen zwei Euro sind das Pfand für die Karte, die der Einmalbesucher auf Wunsch nach Rückgabe der Karte mit einem eventuellen Restguthaben an den eben erwähnten Stationen erstattet bekommt. Maximal kann die Karte in Fünf-Euro-Schritten bis 150 Euro aufgeladen werden.

Die Wartezeit an den Kiosken sollte sich mit diesem System deutlich reduzieren lassen. Zumindest am Montag beim 1. Spiel kann man allerdings nur eine rechtzeitige Anreise empfehlen, da von den 30.000 Zuschauern maximal 10% bereits ein Guthaben besitzen werden. Im Laufe der Saison wird sich das Procedere dann sicherlich entspannen.

Noch besser haben es die DK-Inhaber. Denn diese brauchen sich keine Extra Tivoli-Karte zu kaufen (und ersparen sich das Pfand), da die Funktionalität bereits in den aktuellen Dauerkarten integriert wurde. Das Aufladen der Karte bleibt allerdings auch ihnen nicht erspart. Geplant ist aber auch hier Abhilfe. Demnächst soll auch ein Aufladen der Karte sowie ein Abfragen des Guthabens per Internet möglich sein. Auch an die Vereinsmitglieder wurde gedacht. Ab dem kommenden Mitgliedsjahr wird auch der neue Mitgliedsausweis als Tivoli-Karte für das neue Bezahlsystem vorbereitet sein.

Dass Gästefans in den Bereichen N1 und N2 auf Wunsch auch weiter in bar zahlen können, ist ein erfreuliches Entgegenkommen auswärtigen Besuchern gegenüber und sollte in allen Stadien eigentlich selbstverständlich sein.

Unsere Prognose: Wenn alles wie geplant funktioniert, wird das neue Bezahlsystem den Komfort in Sachen Speisen und Getränke deutlich erhöhen. Fragen rund um die Tivoli-Karte werden an der neuen Service-Stelle im Stadion beantwortet. Diese befindet sich im Eingangbereich von Block N6.
wp


Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	neubau_zugang.jpg
Hits:	37444
Größe:	22,0 KB
ID:	1433  
__________________
Lieber abwarten als gar nichts tun.
Mit Zitat antworten
Werbung
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2023 aachen arena
Impressum

Werbung