Alemannia Fan-Forum WFB anschlusstor  

Zurück   Alemannia Fan-Forum WFB > Fußball allgemein > National/International > Frauen WM 2011

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1  
Alt 26.06.2011, 11:58
Benutzerbild von webwolf
webwolf webwolf ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 09.07.2007
Beiträge: 2.728
Abgegebene Danke: 82
Erhielt 894 Danke für 191 Beiträge
Vorrunde ohne Deutschland

Gruppe B
Japan
Neuseeland
Mexiko
England


Gruppe C
USA
Nord-Korea
Kolumbien
Schweden


Gruppe D
Brasilien
Australien
Norwegen
Äquatorial-Guinea
__________________
Lieber abwarten als gar nichts tun.
Mit Zitat antworten
Werbung
  #2  
Alt 27.06.2011, 18:10
Benutzerbild von Wolfgang
Wolfgang Wolfgang ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 2.179
Abgegebene Danke: 293
Erhielt 2.164 Danke für 597 Beiträge
Die mexikanische Torfrau ist 16 !? Au Banan, da muss sich aber jemand verzählt haben. Wird ein dickes Brett, was England da zu bohren hat.
__________________
Leute, die zu nichts fähig sind, sind zu allem fähig.
(John Steinbeck, USA - Nobelpreisträger für Literatur 1962)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.06.2011, 20:30
Benutzerbild von balu
balu balu ist offline
Experte
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 899
Abgegebene Danke: 1.785
Erhielt 412 Danke für 114 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
... Wird ein dickes Brett, was England da zu bohren hat.
Und am Ende können die noch heilfroh sein, daß der Bohrer nicht nach hinten losgegangen ist. Bin von England maßlos enttäuscht!

Hatte eigentlich erwartet, nächsten Samstag in Leverkusen England auf dem Platz zu sehen, aber in der Form von heute wird das zumindest gegen Japan ganz, ganz schwer!
__________________
Middelrheinpoookaaaaaaaal !!!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.06.2011, 20:48
Benutzerbild von Aachener Alemanne
Aachener Alemanne Aachener Alemanne ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 12.493
Abgegebene Danke: 535
Erhielt 5.394 Danke für 2.187 Beiträge
Zitat:
Zitat von balu Beitrag anzeigen
Und am Ende können die noch heilfroh sein, daß der Bohrer nicht nach hinten losgegangen ist.
Du Ferkel!

Ich bin eben beim zappen mal kurz dort geblieben. Da setzt sich die Englaenderin doch glatt mit der Fott auf den Ball als eine Mexikanerin ankam um ihr den Ball abzunehmen.

Ich hoffe, dass die Englaenderinnen in die Vorschlussrunde kommen und dann in ein Elfmeterschiessen. Darin koennen sie nur besser sein als die maennlichen Kollegen!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.06.2011, 13:36
Benutzerbild von Wolfgang
Wolfgang Wolfgang ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 2.179
Abgegebene Danke: 293
Erhielt 2.164 Danke für 597 Beiträge
Heute USA gegen Nord-Korea.

Hoffentlich geht das gut
Schon im Vorfeld viel zu viel Politik im Spiel
__________________
Leute, die zu nichts fähig sind, sind zu allem fähig.
(John Steinbeck, USA - Nobelpreisträger für Literatur 1962)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.06.2011, 20:10
Benutzerbild von Wolfgang
Wolfgang Wolfgang ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 2.179
Abgegebene Danke: 293
Erhielt 2.164 Danke für 597 Beiträge
Schade für Australien, den einen Punkt hätte ich ihnen gegönnt.
__________________
Leute, die zu nichts fähig sind, sind zu allem fähig.
(John Steinbeck, USA - Nobelpreisträger für Literatur 1962)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 29.06.2011, 20:32
Benutzerbild von Andreas
Andreas Andreas ist offline
Foren-Guru & Moderator
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.099
Abgegebene Danke: 1.620
Erhielt 2.148 Danke für 555 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
Schade für Australien, den einen Punkt hätte ich ihnen gegönnt.
Jep, zumal ich die Brasilianerinnen nicht ab kann - in Sachen Provozieren sind die mindestens so "stark" wie italienische Männermannschaften.
__________________
Aachen ohne Alemannia?
Für mich nicht vorstellbar...


Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 29.06.2011, 20:33
Benutzerbild von Black-Postit
Black-Postit Black-Postit ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.725
Abgegebene Danke: 2.663
Erhielt 1.116 Danke für 487 Beiträge
Zitat:
Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
Schade für Australien, den einen Punkt hätte ich ihnen gegönnt.
Das Ding kurz vor Schluß muss die de Vanna aber auch machen.
__________________
Der Kluge lernt aus allem und von jedem,
der Normale aus seinen Erfahrungen und
der Dumme weiß alles besser. (Sokrates)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.07.2011, 15:44
Benutzerbild von Sepulcrum Aquisgranum
Sepulcrum Aquisgranum Sepulcrum Aquisgranum ist offline
Experte
 
Registriert seit: 16.03.2009
Beiträge: 760
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 12 Danke für 7 Beiträge
Die de Vanna von Australien schaut aus wie Holtby
__________________
Schlammbach und der FC Cöln - Ihr Wi***er!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 03.07.2011, 22:55
Benutzerbild von Monti
Monti Monti ist offline
Experte
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 807
Abgegebene Danke: 498
Erhielt 321 Danke für 136 Beiträge
Australien - Äy.-Guinea

Ohne Worte:

http://www.youtube.com/watch?v=afG1hhyHAxQ
Mit Zitat antworten
  #11  
Alt 03.07.2011, 22:55
Benutzerbild von Lucia
Lucia Lucia ist offline
Vielschreiber
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 292
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
Hat die südkoreanische Schiedsrichterin von neulich jetzt Konkurrenz aus Ungarn bekommen?

http://www.dn.se/sport/fotboll/austr...rots-domarmiss

Das Video kann man leider nicht öffnen, aber hier die Kurzübersetzung:

"Australien gewann trotz Schiedsrichterfehler. {... Beim Stand von 1-0...} ging ein Abschluss von Australien an den Pfosten. Die Äquatorial-Guinea-Verteidigerin Bruna fing den Ball mit der Hand auf, hielt ihn drei Sekunden lang fest und ließ ihn dann fallen. Die ungarische Schiedsrichterin Gyöngyi Krisztina Gaàl entschied sich jedoch, keinen Strafstoß zu pfeifen. ... "

Hat das jemand gesehen?

Edit: Monti, du warst schneller. Sogar mit Video.
__________________
Alles wird am Ende gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende. (Oscar Wilde)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 04.07.2011, 00:16
Benutzerbild von Oche_Alaaf_1958
Oche_Alaaf_1958 Oche_Alaaf_1958 ist offline
Foren-Urgestein
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 11.116
Abgegebene Danke: 3.491
Erhielt 7.138 Danke für 2.774 Beiträge
Zitat:
Zitat von Monti Beitrag anzeigen
Australien - Äy.-Guinea

Ohne Worte:

http://www.youtube.com/watch?v=afG1hhyHAxQ
Sorry, wer jetzt aber noch davon redet, die Frauen WM hätte ein herausragendes Niveau, oder könne sich gar mit dem Männerfußball messen, der kann nicht mehr ganz bei Trost sein. Solche Szenen wie hier im Video, die gibt es höchstens beim Spiel von Thekenmannschaften oder Spielen in der Bunten Liga, und selbst da ist das Niveau bezüglich der Einhaltung von bestimmten Regeln qualitativer.

Kurzum, wenigstens die Schiedsrichter sollten ein bestimmtes Niveau erreichen, sonst wird die ganze Veranstaltung gelinde gesagt nur noch peinlich.
__________________
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 04.07.2011, 01:17
Benutzerbild von Monti
Monti Monti ist offline
Experte
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 807
Abgegebene Danke: 498
Erhielt 321 Danke für 136 Beiträge
Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Sorry, wer jetzt aber noch davon redet, die Frauen WM hätte ein herausragendes Niveau, oder könne sich gar mit dem Männerfußball messen, der kann nicht mehr ganz bei Trost sein.
Dann solltest du mal den Kommentar von H. Förster in der AN/AZ von Samstag lesen. Der Mann schreibt sich gerade zu in einen Frauen WM Rausch. Man könnte meinen, er habe euphorisierende Drogen genommen.


Zitat:
Zitat von Oche_Alaaf_1958 Beitrag anzeigen
Kurzum, wenigstens die Schiedsrichter sollten ein bestimmtes Niveau erreichen, sonst wird die ganze Veranstaltung gelinde gesagt nur noch peinlich.
Unglaublich, dass die Schiedsrichterin das übersehen hat. Und peinlich, dass die Kommentatorin eine Zeitlupe brauchte, um zu erkennen was los ist bzw. war.

Geändert von Monti (04.07.2011 um 01:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 04.07.2011, 08:48
Benutzerbild von Dirk
Dirk Dirk ist offline
Foren-Legende
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 6.746
Abgegebene Danke: 4.543
Erhielt 2.384 Danke für 954 Beiträge
Zitat:
Zitat von Monti Beitrag anzeigen
Dann solltest du mal den Kommentar von H. Förster in der AN/AZ von Samstag lesen. Der Mann schreibt sich gerade zu in einen Frauen WM Rausch. Man könnte meinen, er habe euphorisierende Drogen genommen.




Unglaublich, dass die Schiedsrichterin das übersehen hat. Und peinlich, dass die Kommentatorin eine Zeitlupe brauchte, um zu erkennen was los ist bzw. war.
Das Ganze ist doch eine Comedy-Veranstaltung . Es würde mich nicht wundern, wenn dann bald jemand mit einer versteckten Kamera vorbeikommt und ruft - "wir haben gerade die ganze Welt verar.scht."
__________________
"Tradition ist die Bewahrung des Feuers – und nicht die Anbetung der Asche." Gustav Mahler
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 04.07.2011, 09:38
Benutzerbild von carlos98
carlos98 carlos98 ist offline
Foren-Guru
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 2.084
Abgegebene Danke: 2.232
Erhielt 1.155 Danke für 299 Beiträge
Zitat:
Zitat von Lucia Beitrag anzeigen
Hat die südkoreanische Schiedsrichterin von neulich jetzt Konkurrenz aus Ungarn bekommen?

http://www.dn.se/sport/fotboll/austr...rots-domarmiss

Das Video kann man leider nicht öffnen, aber hier die Kurzübersetzung:

"Australien gewann trotz Schiedsrichterfehler. {... Beim Stand von 1-0...} ging ein Abschluss von Australien an den Pfosten. Die Äquatorial-Guinea-Verteidigerin Bruna fing den Ball mit der Hand auf, hielt ihn drei Sekunden lang fest und ließ ihn dann fallen. Die ungarische Schiedsrichterin Gyöngyi Krisztina Gaàl entschied sich jedoch, keinen Strafstoß zu pfeifen. ... "

Hat das jemand gesehen?

Edit: Monti, du warst schneller. Sogar mit Video.
Also ich war mit meiner Tochter live vor Ort. Ich konnte gar nicht glauben, was ich dort gesehen habe. Soviel Black Out auf einmal... unglaublich!

Vielleicht noch etwas Grundsätzliches: meine Tochter (fast 8 Jahre) hat letzten Sonntag die Eröffnung der Frauen-WM gesehen und vor einigen Wochen mit ihrer Klasse an einem Kleinfeldturnier im Rahmen der WM teilgenommen. Sonst interessiert sie sich maximal für Fussball, wenn Papa etwas über die Alemannia erzählt. Sie war von der Eröffnungsfeier begeistert und fragte mich, ob wir nicht mal gemeinsam zu einem Spiel gehen können. Ich schaute dann nach den Spielorten in der Nähe und nach Spielen, die am Wochenende sind und zu einer Zeit, das nicht die Schule am nächsten Tag darunter leidet. So fiel meine Wahl auf das gestrige Spiel in Bochum. Vorab kaufte ich vollkommen überteuerte Karten in Höhe der Mittellinie auf der Gegenseite. Diese holte ich am STC (Service Ticket Center) bequem ab. Ca. 50 Minuten vor Spielbeginn waren wir dann im Stadion. Um uns herum übermotivierte Volunteers. Wir kamen am ersten Souvenirshop vorbei und selbst die kleinste Version des Maskottchens (Karla Kick) kostet 20€. Sonstige Devotionalien waren uninteressant. Bevor wir in den Block gingen, kauften wir noch Popcorn, Fanta und einen Hot Dog, zusammen für 10,50€! Angekommen an unseren Sitzen winkte schon das Maskottchen durchs Stadion und zwei "stimmungsvolle" Stadionsprecher versuchten Stimmung zu machen. Überall liefen vollkommen wichtige Personen in Anzügen mit wichtigen Ausweisen herum, sensationell. 40 Minuten vor Spielbeginn ging die erste LaOla durchs Stadion, keine Ahnung warum. Ich schaute mich um, überall Familien, die ihren Sonntagsausflug machten und sich für den Fussball nicht wirklich interessierten sondern nur Party machen wollten. Selbst meiner Tochter war das ganze sehr suspekt, die kannte bisher nur einige Spiele auf dem Tivoli, wo sich das ganze ja noch im Rahmen hält. Neben uns ein Päarchen, beide ca. 50, die mit australischer Flagge und ausgedrucktem Text der Nationalhymne perfekt vorbereitet waren. Auf meine Frage, was sie denn mit Australien verbindet, antwortete man: nichts, sie unterstützen heute nur Australien. Vor uns eine Familie, die mit selbstausgedruckten Fahnen von Equatorial-Guinea ausgestattet war. So maschierten dann die Mannschaften kurz vor zwei ins Stadion. Da der übliche "Kelleraufgang" im bochumer Stadion wohl der FIFA nicht feierlich genug war, kamen der ganze "Zug" über einen Blockeingang ins Stadion... Das Spielniveau war grauenhaft, jede 7-Ligamannschaft hat mehr Spielkultur. Die Schiedsrichterleistung war unterirdisch. Unterbrochen wurde das "Fussballspiel" von zahlreichen LaOlas. Alles waren fröhlich, keiner regte sich auf bei Fouls oder sonstigen. Es war ein absolut steriler Fussballevent und es wird von der FIFA ein Eventpublikum herangezüchtet, grauenhaft. Es ist nach der Männer-WM 2006 aus meiner Sicht noch viel schlimmer geworden, allerdings fehlen bei der Frauen-WM auch die Fanmassen aus den anderen Ländern. Trotzdem, nett, dass es die Frauenfussball-WM gibt, aber es lohnt sich nicht wirklich dort hinzugehen.

Carlos
__________________
AREI-Jumbo kommt vorbei, pustet alle Rohre frei!
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 04.07.2011, 11:10
Flutlicht Flutlicht ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 4.977
Abgegebene Danke: 1.605
Erhielt 4.342 Danke für 1.252 Beiträge
Zitat:
Zitat von carlos98 Beitrag anzeigen
Vielleicht noch etwas Grundsätzliches: meine Tochter (fast 8 Jahre) hat letzten Sonntag die Eröffnung der Frauen-WM gesehen und vor einigen Wochen mit ihrer Klasse an einem Kleinfeldturnier im Rahmen der WM teilgenommen. Sonst interessiert sie sich maximal für Fussball, wenn Papa etwas über die Alemannia erzählt. Sie war von der Eröffnungsfeier begeistert und fragte mich, ob wir nicht mal gemeinsam zu einem Spiel gehen können. Ich schaute dann nach den Spielorten in der Nähe und nach Spielen, die am Wochenende sind und zu einer Zeit, das nicht die Schule am nächsten Tag darunter leidet. So fiel meine Wahl auf das gestrige Spiel in Bochum. Vorab kaufte ich vollkommen überteuerte Karten in Höhe der Mittellinie auf der Gegenseite. Diese holte ich am STC (Service Ticket Center) bequem ab. Ca. 50 Minuten vor Spielbeginn waren wir dann im Stadion. Um uns herum übermotivierte Volunteers. Wir kamen am ersten Souvenirshop vorbei und selbst die kleinste Version des Maskottchens (Karla Kick) kostet 20€. Sonstige Devotionalien waren uninteressant. Bevor wir in den Block gingen, kauften wir noch Popcorn, Fanta und einen Hot Dog, zusammen für 10,50€! Angekommen an unseren Sitzen winkte schon das Maskottchen durchs Stadion und zwei "stimmungsvolle" Stadionsprecher versuchten Stimmung zu machen. Überall liefen vollkommen wichtige Personen in Anzügen mit wichtigen Ausweisen herum, sensationell. 40 Minuten vor Spielbeginn ging die erste LaOla durchs Stadion, keine Ahnung warum. Ich schaute mich um, überall Familien, die ihren Sonntagsausflug machten und sich für den Fussball nicht wirklich interessierten sondern nur Party machen wollten. Selbst meiner Tochter war das ganze sehr suspekt, die kannte bisher nur einige Spiele auf dem Tivoli, wo sich das ganze ja noch im Rahmen hält. Neben uns ein Päarchen, beide ca. 50, die mit australischer Flagge und ausgedrucktem Text der Nationalhymne perfekt vorbereitet waren. Auf meine Frage, was sie denn mit Australien verbindet, antwortete man: nichts, sie unterstützen heute nur Australien. Vor uns eine Familie, die mit selbstausgedruckten Fahnen von Equatorial-Guinea ausgestattet war. So maschierten dann die Mannschaften kurz vor zwei ins Stadion. Da der übliche "Kelleraufgang" im bochumer Stadion wohl der FIFA nicht feierlich genug war, kamen der ganze "Zug" über einen Blockeingang ins Stadion... Das Spielniveau war grauenhaft, jede 7-Ligamannschaft hat mehr Spielkultur. Die Schiedsrichterleistung war unterirdisch. Unterbrochen wurde das "Fussballspiel" von zahlreichen LaOlas. Alles waren fröhlich, keiner regte sich auf bei Fouls oder sonstigen. Es war ein absolut steriler Fussballevent und es wird von der FIFA ein Eventpublikum herangezüchtet, grauenhaft. Es ist nach der Männer-WM 2006 aus meiner Sicht noch viel schlimmer geworden, allerdings fehlen bei der Frauen-WM auch die Fanmassen aus den anderen Ländern. Trotzdem, nett, dass es die Frauenfussball-WM gibt, aber es lohnt sich nicht wirklich dort hinzugehen.

Carlos
Mit anderen Worten:
Das Umfeld eines Frauen-WM-Spiels entspricht also dem eines Männer-Bundesligaspiels bzw. eines Alemannia-Spiels.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 04.07.2011, 14:35
Fox Fox ist offline
Stammposter
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 438
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 143 Danke für 52 Beiträge
Zitat:
Zitat von carlos98 Beitrag anzeigen
Trotzdem, nett, dass es die Frauenfussball-WM gibt, aber es lohnt sich nicht wirklich dort hinzugehen.
und da nett die kleine Schwester von *******e ist, wird sich FF trotz des medialen Dauerfeuers wohl bald wieder im tristen Vor-WM-Ligaalltag befinden.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 04.07.2011, 16:39
Benutzerbild von Itchymann
Itchymann Itchymann ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3.453
Abgegebene Danke: 360
Erhielt 1.012 Danke für 556 Beiträge
Zitat:
Zitat von Flutlicht Beitrag anzeigen
Mit anderen Worten:
Das Umfeld eines Frauen-WM-Spiels entspricht also dem eines Männer-Bundesligaspiels bzw. eines Alemannia-Spiels.
Aber auch vermutlich nur in deiner kleinen, beschränkten Welt.
__________________
«Wir werden belächelt, weil wir nicht am Abend vorher anreisen, weil wir keinen einheitlichen Anzug haben. Aber wir sind eine Mannschaft, die sich wehrt. » René van Eck
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 05.07.2011, 02:33
svenc
Gast
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Lucia Beitrag anzeigen
Hat die südkoreanische Schiedsrichterin von neulich jetzt Konkurrenz aus Ungarn bekommen?

http://www.dn.se/sport/fotboll/austr...rots-domarmiss

Das Video kann man leider nicht öffnen, aber hier die Kurzübersetzung:

"Australien gewann trotz Schiedsrichterfehler. {... Beim Stand von 1-0...} ging ein Abschluss von Australien an den Pfosten. Die Äquatorial-Guinea-Verteidigerin Bruna fing den Ball mit der Hand auf, hielt ihn drei Sekunden lang fest und ließ ihn dann fallen. Die ungarische Schiedsrichterin Gyöngyi Krisztina Gaàl entschied sich jedoch, keinen Strafstoß zu pfeifen. ... "

Hat das jemand gesehen?

Edit: Monti, du warst schneller. Sogar mit Video.
das war doch kein Handspiel, genauso, wie damals im Pokal gegen Erkelenz!

Gruss

svenc
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 05.07.2011, 08:35
Flutlicht Flutlicht ist offline
Foren-Ikone
 
Registriert seit: 02.08.2007
Beiträge: 4.977
Abgegebene Danke: 1.605
Erhielt 4.342 Danke für 1.252 Beiträge
Zitat:
Zitat von Itchymann Beitrag anzeigen
Aber auch vermutlich nur in deiner kleinen, beschränkten Welt.
Wenn Du nicht jede Menge Elemente dieser hochgepushten Frauen-WM-Events aus den Schilderungen von carlos98 bei den Männer-Fußballspielen und Alemannia-Spielen wiederfindest, dann lass mir was von Deinen realitätsverstörenden Mitteln zukommen. Die kann ich vor jedem Fußballspiel gut gebrauchen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
2007 - 2020 aachen arena
Impressum

Werbung